info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unify GmbH & Co. KG |

Verwaltung 2.0 – mehr Bürgernähe und weniger Bürokratie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Unify erklärt, wie Behörden und Bürger vom Einsatz moderner Kommunikationstechnologie profitieren können


Wer einen neuen Reisepass oder Führerschein beantragen oder seinen Wohnsitz wechseln möchte, dem bleibt der Gang zur örtlichen Behörde nicht erspart. Viele Bürger sehen sich beim Gedanken daran schon beim Nummern ziehen in einem überfüllten Warteflur. Abhilfe verspricht der Einsatz moderner innovativer Kommunikationstechnologie auch als E-Government bekannt. Der hohe Stellenwert der Modernisierung der öffentlichen Verwaltung kommt auch in der kürzlich vorgestellten Digitalen Agenda der Bundesregierung zum Ausdruck. Von der virtuellen Rathausversammlung mit dem Burgermeister per Videokonferenz bis zum Burger, der per Smartphone uber Instagram ein Schlagloch meldet oder über Twitter eine Beschwerde einreicht: All dies kann Teil eines modernen Burgerdialogs sein, der in Form von multimedialer Zusammenarbeit uber alle verfugbaren Kommunikationskanale stattfindet. Bereits heute nutzen zahlreiche Behörden moderne Technologien, um mehr Bürgernähe und einen besseren Service zu ermöglichen. Unify stellt diese Lösungen vor und erklärt, wie öffentliche Verwaltungen auf diese Weise den Dialog zwischen Bürgern, Unternehmen und Verwaltung verbessern und gleichzeitig effizienter arbeiten können.



Zentrale Anlaufstellen für Bürger schaffen

Der kooperative Austausch zwischen Bürgern und Behörden kennt heute keine zeitlichen und örtlichen Grenzen mehr und kann sich über eine Vielfalt von Kommunikationskanälen (Telefonie, E-Mail und Social Media) abspielen. Hierbei gilt es, digitale und soziale Kanäle genauso problemlos und effizient zu nutzen wie traditionelle. Erstklassiger Service bedeutet fur eine Stadtverwaltung, Anfragen auf allen Kanälen direkt beim ersten Kontakt zu bearbeiten. Eine zentralisierte Contact-Center-Infrastruktur unterstützt Behörden diesem Ideal näher zu kommen. Ein Beispiel hierfür ist ein Projekt der Stadt Mannheim. Um den Komfort für die Bürger zu verbessern, wurde ein Call Center auf Basis der Unified Communications-Vermittlungsplätze OpenScape Concierge von Unify eingerichtet. Unter der einheitlichen Rufnummer 115 können die rund 325.000 Mannheimer ihre kommunalen Anliegen und Sachfragen nun bequem am Telefon mit den städtischen Mitarbeitern besprechen. Diese haben Zugriff auf eine Datenbank mit Informationen zu zahlreichen Themen und können über 80 Prozent der Anliegen gleich beim ersten Anruf abschließend erledigen. 

 

Kommunikation innerhalb und zwischen Behörden optimieren

Für einen reibungslosen Informationsaustausch innerhalb, aber auch zwischen verschiedenen Behörden ist eine effiziente Kommunikation von zentraler Bedeutung. Die Zusammenführung sämtlicher Kanäle ermöglicht es hier, Prozesse zu beschleunigen: Fragen zwischen unterschiedlichen Fachbereichen oder Ämtern können so beispielsweise schneller geklärt und gegeben werden. Mitarbeiter sollten in die Lage versetzt werden, alle Nachrichten bequem über eine zentrale Oberfläche verwalten zu können. Hier spielt insbesondere eine einfache und intuitive Bedienung eine zentrale Rolle. Sie garantiert, dass die Innovation auch beim Anwender ankommt. Erst wenn der Nutzer Spaß an der neuen Technik und den einzelnen Applikationen hat und sie entsprechend gerne einsetzt, profitiert die Behörde von Zuwächsen bei der Produktivität und der Bürger von einem besseren Service. 

 

Managed Services für mehr Flexibilität

Kommunikationstechnologien werden immer komplexer, ihr Betrieb erfordert spezielle Kenntnisse und bindet Ressourcen. Die Entscheider in Behörden sollten sich daher die Frage stellen, ob sie weiter auf eigene Infrastrukturen setzen oder die Dienste extern aus der Cloud als Managed Service beziehen sollten. Dabei stellen die Services öffentlichen Verwaltungen eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten zur Verfügung, um Burgeranfragen zu bearbeiten: Sei es uber Web, Kiosksysteme, Social Media, Contact Center, Video oder uber sprachbasierte Kanale. Behorden sehen sich zudem häufig mit der Situation konfrontiert,  kurzfristig ein extrem hohes Anfragevolumen bearbeiten zu mussen. Hier konnen Cloud-Services helfen, Burgern beispielsweise nach einem Unwetter die Moglichkeit zu geben, Probleme zu melden.  Die Stadtverwaltung muss dabei in der Lage sein, fur den kurzfristigen Bedarf innerhalb von Stunden einen solchen Burgerservice mit sehr hoher Anfragekapazitat bereitzustellen.

 

Über Unify

Unify ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services, das annähernd 75 Prozent der Global 500-Unternehmen mit seinen integrierten Kommunikationslösungen beliefert. Unsere Lösungen vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. Damit verändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und zusammenarbeiten, nachhaltig die Teamleistung wird verstärkt, das Geschäft belebt und die Business-Performance erheblich verbessert. Unify verfügt über eine lange Tradition aus verlässlichen Produkten, Innovationen, offenen Standards und Sicherheit.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Greiffer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 494 Wörter, 4043 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unify GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unify GmbH & Co. KG lesen:

Unify GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Unify: CeBIT 2016 unter dem Motto „Humanize Your Digital Transformation“

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedliche...
Unify GmbH & Co. KG | 09.09.2015

Wursthaut meets New Way to Work: Unify stattet Naturin mit UC-Infrastruktur aus

Basis der neuen Umgebung ist ein OpenScape 4000 System mit 750 Ports, dass auf IP- anstatt auf drahtgebundene Technik setzt: Die Zahl der herkömmlichen Zweidrahttelefone wurde im Zuge des Projekts auf ein Minimum reduziert, fast alle Endgeräte sind...
Unify GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Kommunikations-Tools von Unify optimieren Zusammenarbeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes organisiert in 65 bayerischen Landkreisen rund 5000 Blutspendetermine jährlich. Mit einer einheitlichen, standortunabhängigen Telekommunikationslösung zielten die Verantwortlichen darauf ab, sowoh...