info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Projectplace GmbH |

Projectplace ToDo hat mehr als 10.000 registrierte Anwender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


ToDo, der kostenlose Collaboration-Service von Projectplace hat jetzt die Marke von 10.000 Usern überschritten - das entspricht mehr als 12 Prozent Wachstum im Monat, seit der Markteinführung im April 2014. ToDo bietet cloudbasierte Zusammenarbeit - skalierbar,...

Frankfurt am Main, 08.10.2014 - ToDo, der kostenlose Collaboration-Service von Projectplace hat jetzt die Marke von 10.000 Usern überschritten - das entspricht mehr als 12 Prozent Wachstum im Monat, seit der Markteinführung im April 2014. ToDo bietet cloudbasierte Zusammenarbeit - skalierbar, sicher und kostenlos für Unternehmen, Teams und Organisationen aller Größen.

ToDo steht für eine beispielhafte Team-Kommunikation, indem die Lösung die hoch visuellen Kanban-Boards von Projectplace jedermann einfach zugänglich macht. Sie unterstützt Individuen bei der Selbstorganisation und dem gemeinsamen Erreichen von Zielen, durch die Nutzung einer einfach zu bedienenden Plattform. Organisationen wie auch agile Teams unterschiedlichster Größe und aus den verschiedensten Branchen, wie etwa Marketing, Bildung und Softwareentwicklung, profitieren von der ToDo-Workflow-Planung nach dem Kanban-Prinzip.

ToDo befreit Teams von ihren Computern, Schreibtischen und Büros, weil es Menschen in die Lage versetzt, zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, wann immer sie es wollen und egal mit welchem Endgerät. ToDo kann sowohl über den Internetbrowser als auch über mobile Apps betrieben werden. Die letzten Analysen haben gezeigt, dass mehr als ein Drittel der ToDo-Anwender über ihr Mobilgerät zugreifen oder Teil eines verteilt arbeitenden Teams sind.

"Was ich an der Arbeit mit ToDo liebe ist, dass es so einfach zu verwenden ist", sagt Daniel Zutavern von der Messe München. "Es ist eine wunderbare Erfahrung, wie agil Karten genommen und verschoben werden können, um den Fortschritt eines Projekte auf dem Kanban-Board abzubilden. Auf einen Blick sieht man das gesamte Bild und weiß, wer was wann macht und das wiederum macht meine Teams produktiver."

Richard Kristoffersson von Bright Vision kommentiert: "Mit ToDo lassen sich meine Arbeitsprozesse hervorragend organisieren. Ich habe es geschafft alles in ToDo zu übertragen und jetzt habe ich sämtliche Informationen zu den verschiedenen Projekten, an denen ich arbeite, an einer Stelle. Ich konnte alle Post-its und verschieden Notizen wegschmeißen und habe jetzt eine viel größere Freiheit."

Was ToDo von anderen kostenlosen Collaboration-Plattformen unterscheidet ist, dass die Lösung sowohl für kleine als auch größere Unternehmen passt. Sie ist auf Basis von 16 Jahren Erfahrung, wie ein homogenes, skalierbares Collaboration-Tool funktionieren muss, entstanden. Heute setzen bekannte Unternehmen wie Carlsberg, Sony, Vofdafone, BP und AEG die Plattform ein. Gegründet wurde Projectplace 1998 als weltweit erstes Software-as-a-Service-Unternehmen. Heute hat Projectplace 1 Million Anwender, die weltweit mehr als 140.000 Projekte darüber abwickeln.

"Das Arbeitsplatzumfeld hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Teams arbeiten oft über Ländergrenzen und Zeitzonen hinweg miteinander", sagt Per Fossum, Business Development Manager bei Projectplace. "ToDo wurde entwickelt um einfach, visuell und intuitiv die Teamarbeit zu unterstützen. Die Lösung sorgt dafür, dass alles - vom Dokument bis zu den Kontakten - verfügbar ist. Der typische Projectplace-Anwender geht vom absoluten Individualisten über kleine Teams bis hin zu großen Organisationen mit sehr vielen Arbeitskräften."

ToDo ist in verschieden Editionen erhältlich, so dass jeder das für ihn passsende Angebot wählen kann. Eine ProEdition von ToDo mit zusätzlichen Speicherkapazitäten wird vor allem von Teamarbeitern nachgefragt. Die ToDo Plusversion hat zusätzliche Module, wie beispielsweise die Ganttcharts, wodurch der Nutzen der Kanban-Boards wirklich außergewöhnlich wird. Anwender können auch nahtlos auf Projectplace Premium upgraden - der einzigen Project-Collaboration-Plattform, die kraftvolles Projektmanagement mit der Agilität von Kanban-Boards kombiniert.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 3902 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Projectplace GmbH lesen:

Projectplace GmbH | 02.11.2016

Nächste Generation der kollaborativen Work Management Lösung Projectplace ist auf dem Markt

Frankfurt am Main, 02.11.2016 - Planview ®, weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Work- und Ressourcen-Management, kündigt heute die Verfügbarkeit der neuesten Projectplace-Generation an. Diese Work Management Lösung wurde speziell ...
Projectplace GmbH | 29.09.2016

Planview bringt cloudbasierte Lösungen für PPM und Collaboration zusammen

Frankfurt am Main, 29.09.2016 - Planview ®, weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Work- und Ressourcen-Management, stellt heute die neue Innotas ® -Version für Projekt- und Portfolio-Management vor. Das Update bietet eine weitreichen...
Projectplace GmbH | 13.08.2014

Planview akquiriert Projectplace -

Frankfurt am Main, 13.08.2014 - Planview, ein in Amerika ansässiger Anbieter von Portfolio- und Ressourcen-Management-Lösungen, hat jetzt den schwedischen Hersteller Projectplace, der weltweit zu den ersten Cloud-Unternehmen zählt und im Bereich P...