info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fidis GmbH |

fidis: LIMIT.pilot senkt Ausfallrisiko beim Factoring

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Automatische Überwachung und Verwaltung sämtlicher Limite / Hohe Flexibilität und Genauigkeit / Wichtiges Instrument beim Risikomanagement von Handelsfinanzierungen

 



 

Kaarst, 9. Oktober 2014. Mit LIMIT.pilot können Factoring-Gesellschaften erstmals sämtliche Limite, die beim Factoring berücksichtigt werden müssen, in einer integrierten IT-Umgebung automatisiert und umfassend verwalten. Die IT-Lösung wurde von der fidis GmbH aus Kaarst entwickelt und ist ein neuer Baustein der bewährten Factoring-Lösung FACT.pilot.

 

Die Zahlungsunfähigkeit der Debitoren oder eine Insolvenz des Kunden sind für Factoring-Gesellschaften ein wesentliches Risiko. Durch die Begrenzung des Forderungsankaufs lassen sich die Verluste jedoch einschränken. Limite sind daher ein wesentlicher Baustein im Risikomanagement bei der Finanzierung von Handelsforderungen. Doch die Verwaltung von Limiten und deren Überwachung ist sehr komplex: Zahlreiche Limitarten mit verschiedenen Parametern müssen sowohl für Debitoren als auch Factoring-Kunden angelegt und überwacht werden. Dazu gehören u. a. die Limite der Kreditversicherer, welche unbedingt eingehalten werden müssen, um nicht den Versicherungsschutz zu verlieren. Eine manuelle Limit-Verwaltung dafür ist enorm aufwändig und fehleranfällig.

 

Factoring-Unternehmen gehen ein unkalkulierbares Risiko ein, wenn sie ihre Limite nicht präzise und umfassend verwalten, erklärt Otto Johannsen, Geschäftsführer der fidis GmbH. Mit LIMIT.pilot lassen sich Fehler und damit ein erhöhtes Ausfallrisiko vermeiden. Die Limite können bei LIMIT.pilot jeweils auf Kunden-, Debitoren- und Kreditversichererebene angelegt und verwaltet werden. Dabei stehen Ankaufs- und Finanzierungslimite sowie unterschiedliche Konzentrationslimite zur Auswahl. Sobald die gewünschten Limit-Beträge und Parameter festgelegt sind, überprüft das System die Forderungen täglich auf Ihre Ankaufswürdigkeit im Hinblick auf die gesetzten Limite.

 

Im Falle der Insolvenz eines Factoring-Kunden sind die offenen Forderungen oft wertlos, erklärt Johannsen. Durch das Festlegen von Finanzierungs- und Ankaufslimiten in Abhängigkeit von der Bonität des Kunden können Factoring-Gesellschaften dieses Risiko erheblich reduzieren. 

 

Um das Ausfallrisiko auf Debitorenebene zu mindern stellt LIMIT.pilot ferner sicher, dass die geforderten Obliegenheiten der Kreditversicherer erfüllt sind und es bei den Ankäufen nicht zu einer Unterversicherung kommt. Die Limite, Verträge und Vertragsvarianten aller führenden Kreditversicherer lassen sich dazu im System einsehen und verwalten. Wer Factoring optimieren will, muss auch rechtzeitig erkennen, wenn eine Überschreitung des Kreditlimits durch offene Rechnungen droht, erklärt Johannsen. Nur dann können der Factor oder der Factoring-Kunde handeln und z.B. mit dem Kreditversicherer eine höhere Finanzierung aushandeln. Über eine automatisierte Schnittstelle werden die Informationen vom Versicherer tagesaktuell eingepflegt.

 

Über fidis

 

Die fidis GmbH ist einer der international führenden Anbieter von Standard-Software für Factoring- und ABS-Prozesse basierend auf SAP. Mit  FACT.pilot® und ABS.pilot® erhöhen Factoring-Unternehmen sowie Banken und Sparkassen ihre Wettbewerbsfähigkeit und erfüllen die gesetzlichen Vorgaben. Der modulare Aufbau der Software gewährleistet eine schnelle Implementierung im benötigten Umfang. Damit ist die Lösung für jedes Unternehmen geeignet unabhängig von dessen Größe. fidis wurde im Jahr 2000 gegründet. Zu den Kunden zählen führende Factoring-Unternehmen, Großbanken und Sparkassen.  www.fidis.com

 

Presse-Kontakt:

Eva Wagenbach         möller pr        Telefon: +49 (0)221 80 10 87-89        Email: ew@moeller-pr.de      www.moeller-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Wagenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 453 Wörter, 4053 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fidis GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fidis GmbH lesen:

fidis GmbH | 17.10.2016

Neue Factoring-Plattform

    Neuss, 12. Oktober 2016. Mit der Online-Plattform FACT.boarding können Banken und Factoring-Anbieter ihre Factoring-Dienstleistungen erstmals online vertreiben. Dafür erweitert FACT.boarding die Webseite des Anbieters um einen Vertriebskanal,...
fidis GmbH | 01.08.2016

fidis GmbH verstärkt Kundenservice

Neuss, 1. August 2016. Neuer Firmensitz in hochmodernem Büro- und Handelszentrum in Neuss / Partnernähe und verbesserte Infrastruktur / Neue Unternehmens-Website mit optimierter Usability    Die fidis GmbH hat ihren Firmensitz verlegt: Zum 1. Au...
fidis gmbh | 18.01.2016

Mit „Sparkassen Factoring direkt“ Verträge in Echtzeit

Kaarst. Der Verkauf von Factoring-Verträgen ist komplex und zeitaufwändig: Bonitäten müssen überprüft, Sicherheitsabschläge bestimmt und Verträge in mehreren Ausführungen erstellt werden. Jeder Fehler kann gravierende Folgen haben. Aus diese...