info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Caledonia erklärt Quartalsdividendenzahlung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Caledonia Mining


Caledonia Mining gibt bekannt, dass das Board of Directors die Auszahlung der Dividende Nr. 6 bewilligt hat.



Caledonia Mining Corporation

(TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL)

 

07. Oktober 2014: Mit Bezug auf die Pressemitteilung vom 25. November 2013 hinsichtlich Caledonia Mining Corporations - http://bit.ly/1pL1xYq - (Caledonia oder das Unternehmen) Quartalsdividendenzahlung gibt Caledonia bekannt, dass das Board of Directors die Auszahlung der Dividende Nr. 6 bewilligt hat. Dies ist eine Dividendenauszahlung in Höhe von 0,015 CAD für jede am Stichtag, den 17. Oktober 2014 um 17 Uhr, Zeit in Toronto, ausgegebene und ausstehende Stammaktie des Unternehmens. Das Ex-Dividendendatum wird der 16. Oktober 2014 sein. Die Dividendenschecks werden am 31. Oktober 2014 verschickt.

 

Die in den USA und im Vereinigten Königreich registrierten Aktionäre werden in US-Dollar bzw. Pfund Sterling ausgezahlt. Die Dividendenauszahlungen in US-Dollar und Pfund Sterling werden mithilfe der entsprechenden Wechselkurse der Bank of Canada um 12 Uhr am Stichtag berechnet werden. Davon wird dann noch die kanadische Abzugsteuer sowie etwaige andere zutreffende Steuern abgezogen.

 

Diese Dividende fällt unter das Einkommenssteuergesetz (Kanada).



Caledonias Dividendenpolitik

 

Caledonias langfristige Strategie ist die Maximierung des Aktionärswertes durch die Zahlung einer quartalsweisen Dividende. Demzufolge beabsichtigt das Unternehmen eine Dividendenausschüttung von 6 kanadischen Cent pro Aktie im Jahre 2014, aufgeteilt in 4 gleiche Auszahlungen. Die erste Auszahlung erfolgte am 31. Januar 2014 und nachfolgende Dividendenausschüttungen erfolgten Ende April und Juli 2014. Es ist gegenwärtig vorgesehen, die bestehende Dividendenpolitik von 6 Cent pro Jahr, ausgezahlt vierteljährlich zu gleichen Anteilen, auch 2015 beizubehalten. Caledonia wird ihre solide Finanzlage beibehalten, sodass das Unternehmen seine festgelegte Wachstumsstrategie umsetzen kann und die Flexibilität zur Ausnutzung etwaiger geeigneter Möglichkeiten, die sich ergeben könnten, ohne die Notwendigkeit einer Fremdfinanzierung beibehalten, kann.

 

Über Caledonia Mining

 

Caledonia ist ein Bergbau-, Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf das südliche Afrika. Nach Umsetzung des Indigenisierungs-Gesetzes in Simbabwe ist Caledonias hauptsächliches Asset ein 49-%-Anteil an einer laufenden Goldmine in Simbabwe (Blanket). Caledonias Aktien sind in Kanada an der Toronto Stock Exchange unter CAL, an Londons AIM unter CMCL und ebenfalls an der amerikanischen OTCQX unter CALVF notiert.

 

Caledonia ist schuldenfrei und verfügte zum 31. März 2014 über ein Barguthaben von 26,7 Mio. CAD bei Banken im Vereinigten Königreich, Kanada und Südafrika. Die Blanket-Mine ist ein kostengünstiger Produzent: Im Jahr mit Ende 31. Dezember 2013 lagen die sogenannten on-mine costs bei 613 USD pro Unze produziertem Gold, die all-in sustaining cost (gesamte Unterhaltskosten) betrugen 978 USD pro Unze Gold und die all-in cost (Gesamtkosten), die die Investition in Erweiterungsprojekte einschließen, lagen bei 1.109 USD pro Unze.

 

 

Caledonia Mining Corporation

Mark Learmonth

Tel: +27 11 447 2499

marklearmonth@caledoniamining.com

 

Deutschsprachiger Raum:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

www.resource-capital.ch

info@resource-capital.ch

 

 

Vorausschauende Informationen

 

Informationen und Statements in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, sind sogenannte forward-looking Information (vorausschauende Informationen) im Sinne der gültigen Wertpapiergesetze. Sie enthalten Risiken und Unsicherheiten, aber nicht auf Caledonias gegenwärtige Erwartungen beschränkt, Absichten, Pläne und Ansichten. Vorausschauende Informationen können oft durch Worte wie z. B. können und werden oder ähnliche Worte, die zukünftige Ergebnisse oder Statements über zukünftige Ereignisse andeuten, identifiziert werden. Die vorausschauenden Informationen in dieser Pressemitteilung schließen zukünftige Dividendenauszahlungen ein. Diese vorausschauenden Informationen basieren zum Teil auf Annahmen und Faktoren, die sich ändern oder als falsch herausstellen, könnten und demzufolge bewirken, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von jenen unterscheiden, die die von diesen vorausschauenden Aussagen angegeben oder vorausgesetzt wurden. Solche Faktoren und Annahmen berücksichtigen, sind aber nicht auf Ergänzungen der oder die Beendung der Dividendenpolitik beschränkt, den Gehalt, die Erzausbringung, die sich von den Schätzungen unterscheidet, Kapital- und Betriebskosten, die sich wesentlich von den Schätzungen für die Erzausbringung unterscheiden, Inflation, Änderungen der Wechselkurse, Schwankungen der Rohstoffpreise und andere Faktoren.

 

Potenzielle Aktionäre und angehende Investoren sollten sich bewusst sein, dass diese Statements bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen unterscheiden, die die vorausschauenden Statements andeuteten. Solche Faktoren schließen Folgendes ein, sind aber nicht darauf beschränkt: Schwankungen des Goldpreises, Risiken und Gefahren in Verbindung mit der Mineralexploration, der Entwicklung und dem Bergbau, Risiken hinsichtlich der Kreditwürdigkeit oder der Finanzlage der Zulieferer, der Veredlungsbetriebe und anderer Parteien, die mit dem Unternehmen Geschäfte betreiben; der unzureichende Versicherungsschutz oder die Unfähigkeit zum Erhalt eines Versicherungsschutzes, um diese Risiken und Gefahren abzudecken, Beziehungen zu Angestellten; die Beziehungen zu und die Forderungen durch die lokalen Gemeinden und die indigene Bevölkerung; politische Risiken; die Verfügbarkeit und die steigenden Kosten in Verbindung mit den Bergbaubeiträgen und Personal; die spekulative Art der Mineralexploration und Erschließung einschließlich der Risiken zum Erhalt und der Erhaltung der notwendigen Lizenzen und Genehmigungen, der abnehmenden Mengen oder Gehalte der Mineralvorräte während des Abbaus; die globale Finanzlage, die aktuellen Ergebnisse der gegenwärtigen Explorationsaktivitäten, Veränderungen der Endergebnisse der Wirtschaftlichkeitsgutachten und Veränderungen der Projektparameter, um unerwartete Wirtschaftsfaktoren und andere Faktoren zu berücksichtigen, Risiken der gestiegenen Kapital- und Betriebskosten, Umwelt-, Sicherheits- oder Behördenrisiken, Enteignung, der Besitzanspruch des Unternehmens auf die Liegenschaften einschließlich deren Besitz, Zunahme des Wettbewerbs in der Bergbaubranche um Liegenschaften, Gerätschaften, qualifiziertes Personal und deren kosten, Risiken hinsichtlich der Unsicherheit zeitlichen Planung der Ereignisse einschließlich Steigerung der anvisierten Produktionsrate und Währungsschwankungen. Den Aktionären wird zur Vorsicht geraten, sich nicht übermäßig auf die vorausschauenden Informationen zu verlassen. Von Natur aus beinhalten die vorausschauenden Informationen zahlreiche Annahmen, natürliche Risiken und Unsicherheiten, sowohl allgemein als auch spezifisch, die zur Möglichkeit beitragen, dass die Prognosen, Vorhersagen, Projektionen und verschiedene zukünftige Ereignisse nicht eintreten werden. Caledonia ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen. Es gibt keine Garantie, dass Caledonia die Dividendenpolitik beibehalten wird.

 

 

Es gilt ausschließlich das Englische Original der Pressemeldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 967 Wörter, 9432 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 10.12.2016

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Westonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYS...
Swiss Resource Capital AG | 09.12.2016

Pershing Gold hat und Treasury Metals will die Kapitalmärkte anzapfen

Pershing Gold hat seine Finanzierung erfolgreich abgeschossen Wie der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153021057 / TSX: PGLC) - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296460 -), der derzeit intensiv die Wiederinbetrie...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...