info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EnWave Corporation |

Enwave berichtet über den neuesten Stand der Unternehmensentwicklung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver, British Columbia, 14. Oktober 2014

EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE:E4U) ("EnWave" oder das "Unternehmen") - http://bit.ly/1qvVLJw - berichtet über die neuesten Entwicklungen in ihren vier wichtigen Geschäftsbereichen.

Patentportfolio für REVTM-Technologie

EnWaves Royalty-Geschäftsmodell schließt die Gewährung der exklusiven Nutzung der REVTM-Technologie an ihre kommerziellen Lizenznehmer ein, was aus der Stärke des Portfolios an geistigem Eigentum des Unternehmens resultiert. Das Unternehmen bemüht sich, kontinuierlich technologische Innovationen zu entwickeln, sowohl plattform- als auch produktbezogen, mit dem Ziel der Schaffung von zusätzlichem Wert für EnWaves Aktionäre und für seine gegenwärtigen und zukünftigen Lizenznehmer.

EnWave besitzt oder hat 17 separate Patente angemeldet, die sowohl ihre REVTM-Technologie als auch die spezifischen Anwendungsverfahren schützen. Jedes der neun Patente, das erteilt wurde, wurde mindestens in zwei großen globalen Gerichtsbezirken zugelassen. Seit dem 30. Juni 2013 kamen neun weitere geografische Patentzulassungen hinzu, einschließlich Patentzulassungen für die nutraREV®, bioREV®, powderREV® und quantaREV®-Plattformen des Unternehmens. EnWaves Patentgruppe umfasst jetzt 25 Patentzulassungen, die ihre REVTM-Technologie in den USA, Kanada, der Europäischen Union, in China, Hongkong, Neuseeland, Chile und Australien schützen. Das Unternehmen hat zurzeit weitere 46 Patentzulassungen in mehreren geografischen Gerichtsbezirken ausstehend, die jetzt Brasilien, Indien, Japan und Mexiko einschließen.

EnWaves nutraREV®-Plattform und Patent zum Anwendungsverfahren wurde in Australien, Kanada, China, Hongkong, Neuseeland und Chile in der Zeit zwischen Oktober 2011 und April 2014 zugelassen. Dies erweitert das Gebiet für die zugelassene Benutzung von EnWaves am meisten kommerzialisierter Plattform auf insgesamt sechs Länder. Die bioREV®-Plattform und Patent zum Anwendungsverfahren wurde in den USA und in Kanada im Mai bzw. Juli 2014 zugelassen. Ferner wurde das Patent, das das Anwendungsverfahren von powderREV® und quantaREV® zur Dehydratisierung organischer Substanzen schützt, im Juli 2014 in China erteilt. Das Patent, das das Anwendungsverfahren zur Herstellung von Hydrokolloid-Schaum unter Verwendung der REVTM-Technologie schützt, wurde in Australien, Kanada, China, Chile, in den USA und in der Europäischen Union erteilt. Dieses Patent kann die Trocknung vieler Produkte auf einem Großteil der für EnWave wichtigen großen Märkte schützen, einschließlich der Nahrungsmittel-, Pharma- und Industriebereiche. Zuletzt, das Patent, das das Verfahren zur Dehydratisierung von Impfstoffen unter Verwendung der Vakuum-Mikrowellentechnologie schützt, wurde in Kanada, China und Hongkong und letzten Monat in den USA zugelassen. Dies erhöht den Wert von EnWaves Patentgruppe, da das Unternehmen die Arbeit mit seinen drei Pharmapartnern fortsetzt.

EnWaves kontinuierliches Streben nach neuen Patenten oder neuen Gerichtsbezirken für bestehende Patente verstärkt das Patentportfolio und das Royalty-Geschäftsmodell.

Hans Binder Machinenbau GmbH ("Binder")

Binders Maschinenorderbuch für das Geschäftsjahr 2014 besitzt jetzt einen Wert von insgesamt über 5 Millionen Euro (7 Mio. CAD). Dies ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber einem Orderbuch von weniger als 140.000 Euro (200.000 CAD) zum Zeitpunkt von EnWaves Akquisition der Binder GmbH im Oktober 2012. Die Verbesserung beruht darauf, dass Binders Managementteam seine Verkaufsbemühung verstärkt hat und sich auf die Wiederherstellung des Orderbuchs auf die in der Vergangenheit üblichen Niveaus konzentriert. Das Managementteam setzt die Verhandlungen fort und verfolgt aussichtsreiche neue Aufträge und baut das Orderbuch im verbleibenden Jahr 2014 und in 2015 weiter aus. Binder kann jetzt einen positiven Cashflow vorweisen. Binder wird weiterhin ein wertvolles Vehikel für zukünftige Verkäufe von EnWaves REVTM-Technologie in Europa sein und wird sich auf ihre eigenen Verkaufsbemühungen zur Sicherung weiterer herkömmlicher Lufttrocknerprojekte konzentrieren.

NutraDried LLP ("NutraDried")

NutraDried kommt nach der erfolgreichen Inbetriebnahme und dem Betrieb ihrer 100-kW- nutraREV®-Anlage in Ferndale, US-Bundesstaat Washington, jetzt richtig in Schwung. NutraDrieds erster Verkauf im Oktober 2013 war an DPI Specialty Foods, das Moon Cheese® an eine Anzahl von Einzelhandelsgeschäften liefert einschließlich Geschäfte von Fred Meyer und QFC im pazifischen Nordwesten. Seit dem ersten Verkauf ist die Anzahl von Vertreibern und Endabnehmer, die NutraDrieds Moon Cheese® liefern oder verkaufen auf 18 angewachsen. Obwohl dieses Verkaufswachstum in der Anfangsphase ist, so ist der Trend bei der Anzahl der Endabnehmer und der erworbenen Mengen weiterhin sehr positiv.

Im September gab EnWave den Eingang der ersten Eigenmarkenbestellung von 12.000 Pfund von NutraDrieds 100 % natürlichem, knusprigem Käsesnackprodukt bekannt. Es wird erwartet, dass diese erste Bestellung das große Vertriebssystem für Eigenmarken in den nächsten zwei Monaten erreichen wird. Obwohl diese Produkterprobungen noch nicht begonnen haben, hat NutraDried eine zweite Bestellung für weitere 13.000 Pfund dieses Produkts erhalten. NutraDried erwartet, bis Anfang 2015 erste Anzeichen hinsichtlich der anfänglichen Produkteinführung zu erhalten. Dies wird mehr über die kurzfristigen Auswirkungen aussagen, die dieser Bericht auf den Verkauf haben wird.

Update über EnWaves Partners

EnWave arbeitet zurzeit mit über 40 Unternehmen auf unterschiedlichen Stufen des Verkaufsprozesses zusammen. Viele testen die Vorzüge der REVTM-Technologie für ein breites Anwendungsspektrum, das Nahrungsmittelendprodukte sowie pharmazeutische und industrielle Endprodukte einschließt. Von den Unternehmen, die die REVTM-Technologie bewerten, werden mehrere kommerzielle Lizenzmöglichkeiten verhandelt und das Unternehmen erwartet, dass vor dem Ende des Kalenderjahres 2014 eine Anzahl von Entscheidungspunkten vorliegen werden.

EnWave hat zurzeit eine kommerzielle Lizenz und ein Royalty-Abkommen mit einer Abteilung von Bonduelle ("Bonduelle"), dem global führenden Hersteller von Gemüseerzeugnissen. Diese Partnerschaft und Geschäftsentwicklung machen erwartungsgemäß Fortschritte. Gebührenderweise setzt Bonduelle seine Produktverfeinerung mit einer 18-kW-quantaREV®-Maschine fort und ist bereit, eine geleaste 120-kW-quantaREV®-Maschine im Industriemaßstab zu erhalten. EnWave ist in der Konstruktionsendphase dieser Maschine. Die Lieferung an Bonduelle wird Ende 2014 erfolgen. Die Inbetriebnahme dieser Maschine wird die kommerzielle Produktion im Jahre 2015 ermöglichen und die Bewertung der quantaREV®-Plattform in einem größeren Maßstab ermöglichen. Der Erfolg mit diesem Industriemaßstab wird erwartungsgemäß zu einem weiteren und umfangreicheren Einsatz von EnWaves quantaREV®-Technologie führen.

Hormel Foods und EnWave sind in der Endphase, eine umfassende Produktentwicklung mit einem gemeinsamen Wunsch, die Durchführung der Produkteinführung in den kommenden Monaten, abzuschließen.

Eine 8-kW-powderREV®-Maschine für Sutro Biopharma ("Sutro") befindet sich in der Testphase. Nach Abschluss wird Sutro detaillierte Versuchsreihen durchführen, deren Abschluss Mitte 2015 erwartet wird.

EnWave erhöht ihren Ressourceneinsatz zur Identifizierung von, zur Zusammenarbeit mit und zum kommerziellen Vertragsabschluss mit neuen Partnern. Dies wird eine andauernde Bemühung sein. Der Bekanntheitsgrad von EnWaves Technologie nimmt zu und die anfänglichen Erfolge bei der Kommerzialisierung werden deutlich und EnWave wird weiterhin diesen Trend ausnutzen.  

Über EnWave

EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen, das kommerzielle Applikationen für ihre gesetzlich geschützte Radiant Energy Vacuum (REVTM) Trocknungstechnologie entwickelt. EnWave visiert die Unterzeichnung abgabenpflichtiger (royalty-bearing) kommerzieller Lizenzen mit führenden Nahrungsmittel- und Pharmazieunternehmen für den Einsatz ihrer revolutionären Technologie an. Bis dato hat sich das Unternehmen zehn abgabenpflichtige Lizenzen gesichert und damit für die Kommerzialisierung Zugang zu acht unterschiedlichen Marktsektoren erhalten. Die Lizenznehmer schließen ein Bonduelle, ein Weltmarktführer in der Produktion von Gemüse; Hormel Foods Corporation, ein großer Hersteller von Fleischprodukten in den USA; und Sutro Biopharma, ein Unternehmen, das ein Proteinsyntheseverfahren für die Pharmabranche entwickelt. Zusätzlich zu diesen Lizenzabkommen hat EnWave eine Limited Liability Partnership (Kommanditgesellschaft), NutraDried LLP, zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und zum Verkauf von natürlichen Käsesnackprodukten in den USA unter dem Markennamen Moon Cheese® gegründet. Das Unternehmen besitzt ebenfalls ein Lizenz- und Herstellungsabkommen mit NutraDried Creations zur Vermarktung des getrockneten Käses und anderer REVTM-Snackprodukte durch private Vertriebskanäle in den USA und Lateinamerika.

EnWave hat ein breites Spektrum von Forschungsabkommen mit einer steigenden Anzahl von Unternehmen, einschließlich Nestlé, Kellogg´s, Ocean Spray Cranberries, Sun-Maid Growers, R. J. Reynolds und Merck. EnWave führt REVTM als einen neuen Dehydratisierungsstandard in den Nahrungsmittel- und Biomaterialsektoren ein: potenziell schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung mit besserer Qualität der Endprodukte im Vergleich zur Luft- oder Sprühtrocknung.

EnWave besitzt gegenwärtig sechs REVTM-Plattformen: die kommerziellen nutraREV®- und MIVAP®-Verfahren werden in der Nahrungsmittelbranche zum schnellen und kostengünstigen Trocknen verwendet, wobei hohe Nährstoffgehalte, der Geschmack, die Konsistenz und die Farbe erhalten bleiben. Das Unternehmen hat ebenfalls powderREVTM für die Trocknung großer Mengen von Nahrungsmittelkulturen, Probiotika und empfindlichen biochemischen Substanzen wie z. B. Enzyme unterhalb des Gefrierpunkts kommerzialisiert; quantaREVTM wurde für eine kontinuierliche Niedrigtemperaturdehydratisierung großer Produktmengen entwickelt; sowie bioREVTM und freezeREVTM als neue Verfahren zur Stabilisierung und Dehydratisierung von biopharmazeutischen Produkten wie z.B. Impfstoffe und Antikörper. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net.

EnWave Corporation

Mr. John P.A. Budreski

Executive Chairman

Für weitere Informationen:

Herr John Budreski, Executive Chairman, EnWave Corporation +1 (416) 930-0914
E-Mail: jbudreski@enwave.net

Brent Charleton, Vice President, Corporate Affairs +1 (778) 378-9616
E-Mail: bcharleton@enwave.net  

Für Europa:

Swiss Resource Capital AG

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

EnWave Corporation

Suite 2000 - 1066 West Hastings St.,

Vancouver, B.C., CANADA V6E 3X2

Tel (+1) 604-806-6110  

Fax (+1) 604-806-6112

TSX Venture Exchange trading symbol: ENW

www.enwave.net


Safe Harbour für vorrausschenden Aussagen (Forward-Looking Information Statements): Diese Pressemitteilung kann entsprechende forward-looking Informationen enthalten, basierend auf Erwartungen der Geschäftsleitung bzw. deren Schätzungen und Projektionen. Alle Aussagen, die Erwartungen oder Projektionen betreffen bezgl. der Zukunft inklusive Aussagen über die Strategie des Unternehmens für Wachstum, Produktentwicklung, Marktposition, erwartete Ausgaben und Synergien unterliegen dem Einschluss in die forward-looking statements. Alle Drittparteireferenzen zu Marktinformationen in dieser Pressemitteilung haben keine Garantie auf Richtigkeit, da das Unternehmen keine Untersuchung des Ursprungs durchgeführt hat. Diese Aussagen können nicht garantiert werden hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse und beinhalten eine Anzahl an Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Auch hat das Unternehmen Versuche unternommen, um wichtige Faktoren zu bestimmen, die aktuelle Ergebnisse stark beeinflussen können. Es kann andere Einflussfaktoren geben, die nicht erwartet, angenommen oder beabsichtigt warne. Es gibt keine Sicherheit, dass solche Aussagen richtig sind, dass aktuelle und zukünftige Ergebnisse stark abweichen können von den gemachten Aussagen. Der geneigte Leser sollte diese forward-looking statements nicht als Bezugsgröße verwenden. Es gilt ausschließlich das englische Original dieser Pressemitteilung.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulation Services Provider (wie bestimmt in den Regeln der TSX Venture Exchange) akzeptieren irgendeine Verantwortlichkeit hinsichtlich der Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Pressemitteilung. Es gilt ausschließlich die Englische Originalmeldung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, EnWave Corporation, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2122 Wörter, 28461 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EnWave Corporation lesen:

EnWave Corporation | 26.08.2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016

EnWave meldet vorläufige konsolidierte Finanzergebnisse für 3. Quartal 2016 Vancouver (British Columbia), 26. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V: ENW; FSE: E4U) (EnWave oder das Unternehmen - http://rohstoff-tv.net/c/mid,4419,Nachrichten/?v=29...
EnWave Corporation | 12.08.2016

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben

EnWave erhält 480.000 $ aus früherem Haftungsguthaben Vancouver, B.C., 12. August 2016 EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/mid,5429,News/?v=296439 ) gab heute bekannt, dass man...
EnWave Corporation | 08.08.2016

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab

EnWave schließt Technologiebewertungsabkommen und Lizenzoption mit großem Europäischem Lebensmittelverarbeitungsunternehmen ab EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) (EnWave, oder das "Unternehmen" - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=...