info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
goFileMaker |

goFileMaker veröffentlicht gFM-Business 1.7 mit neuen Funktionen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


goFileMaker hat ein Update des CRM- und Warenwirtschaftssystems gFM-Business 1.7 für Mac OS X, Windows und iPad mit vielen neuen Funktionen und zahlreichen Fehlerbereinigungen veröffentlicht.

Oldenburg, 15. Oktober 2014 - Das auf Basis der FileMaker-Plattform für Mac OS X, Windows und Apple iPad verfügbare CRM- und Warenwirtschaftssystem "gFM-Business" ist nunmehr in aktualisierter Version 1.7 erhältlich. Das Update enthält einige neue Funktionen und zahlreiche Fehlerbereinigungen. Im CRM-Modul können in der neuen Version frei definierbare Felder pro Adressdatensatz gespeichert werden, wobei auch das Erscheinungsbild des Feldes definiert werden kann. Im Kundendatensatz lassen sich nun Währung, Standard-Zahlungsart und Mehrwertsteuersatz separat verwalten, die bei der Erstellung von Belegen berücksichtigt werden. Neu hinzugekommen sind ausserdem Preisgruppen, mit denen sich beliebig viele kundenspezifische Preise pro Artikel verwalten lassen.



Mit der neuen Version von gFM-Business lassen sich nach Angaben des Herstellers im Korrespondenz-Modul nun E-Mails und Newsletter mit HTML-Vorlage und direkt über SMTP-Server versenden. Für diesen Zweck können beliebig viele E-Mail-Sendeadressen mit entsprechenden Server-Logindaten und optional mit beliebigem Zeitintervall zwischen den gesendeten E-Mails gespeichert werden.



Das Fakturierungsmodul von gFM-Business verfügt nun zusätzlich über eine Bestellverwaltung, mit der sich Waren- und Leistungsbestellungen verwalten lassen. Für die Erfassung von Artikelpositionen in einer Bestellung werden die Einkaufspreise und ggf. Preisstaffeln berücksichtigt, die in der Lieferantenverwaltung des Artikels hinterlegt wurden. Wie alle Belegarten können auch Bestellungen in verschiedenen Währungen erfolgen. Bei Lieferung können die Positionen des Belegs wahlweise komplett oder bei Teillieferungen einzeln in die Bestandsverwaltung des Artikels eingebucht werden.



gFM-Business ist als CRM-, Warenwirtschafts- und Fakturierungssoftware auf Basis der FileMaker-13-Plattform für Mac OS X, Windows und Apple iPad seit Oktober 2012 am Markt vertreten und ist in verschiedenen Lizenzmodellen zum Kauf oder zur Miete erhältlich. gFM-Business setzt einen Intel-Mac mit mindestens Mac OS X 10.7 "Lion", einen Windows-Computer mit mindestens Windows 7 oder ein iPad mit dem kostenlosen FileMaker Go 13, das ab iOS 6 lauffähig ist.



Weitere Informationen zu gFM-Business 1.7:

http://www.gofilemaker.de/2014/10/gfm-business-1-7-mit-vielen-neuen-funktionen-veroeffentlicht/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Markus Schall (Tel.: +49 (441) 18020781), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2675 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema