info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M7 Deutschland |

Medientage München: Interaktives M7 Panel stellt Fernsehvisionen zur Abstimmung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Experten diskutieren den Wandel der TV-Nutzungsgewohnheiten.

Köln/München 15. Oktober 2014 - Die M7 Deutschland, Betreiber der digitalen TV-Plattformen KabelKiosk und meinFernsehen, lädt im Rahmen der Medientage München am 23. Oktober 2014 von 10 Uhr bis 11.30 Uhr zum interaktiven Panel Fernsehvisionen ein. Dieses befasst sich mit den TV-Trends von morgen. Experten formulieren Thesen über den Wandel der TV-Nutzungsgewohnheiten und deren Folgen für Anbieter und Geschäftsmodelle. Besucher können vor und während der Veranstaltung per TED über die Thesen des Podiums abstimmen.



Noch dient das Fernsehen als imaginäres Lagerfeuer der Nation. Doch mit der steigenden Beliebtheit des Second Screen, als Vorbote eines immer individuelleren Konsums, oder dem Trend, gleich ganze Serienstaffeln non-linear zu schauen, steht das Nutzungsgefüge, auf dem Geschäftsmodelle entwickelt wurden, vor erheblichen Veränderungen. Programmanbieter und Plattformbetreiber diskutieren gemeinsam unter der Gesprächsleitung von Martin Gutberlet (MG Strategy), in welche Richtung sich die Fernsehwelt in den kommenden Jahren bewegen wird. Wann wird non-lineares Fernsehen das klassische lineare Broadcasting überholen und kann Pay-TV dem werbefinanzierten Fernsehen wirtschaftlich den Rang ablaufen? Hält der Trend zu weiter fragmentierten Programmlandschaften an und wird das Fernsehen zukünftig vorwiegend auf mobilen Endgeräten konsumiert? Nicole Agudo Berbel von ProSieben Sat.1 und Stefan Liebig von Viacom International Media Networks als Verantwortliche für Distribution und Sales, der Beauftragte für digitale Strategien des ZDF Robert Amlung sowie Christian Heinkele, Director TV & Regulatory Affairs beim Plattformbetreiber M7 Deutschland wagen Antworten auf die drängenden Zukunftsfragen der Branche.



Das Besondere an dieser Veranstaltung: Durch die TED-Abstimmung über die formulierten Thesen stellen sich die Experten der Herausforderung, das Publikum von ihren Positionen zu überzeugen. Die Thesen stehen bereits jetzt unter https://de.surveymonkey.com/s/9LB892D als Onlineumfrage zum aktuellen Meinungsbild bereit.



Save the Date:

"FernsehVisionen" - Medientage München 23. Oktober 2014 von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr in Raum P271


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Fuchs Thomas (Tel.: 02261-9942395), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 298 Wörter, 2332 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: M7 Deutschland


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von M7 Deutschland lesen:

M7 Deutschland | 02.11.2016

N24 HD und ATV Avrupa starten auf M7-Plattform

Köln, 2. November 2016 - Frische Programme für Kabel- und IP-Netze in Deutschland: M7 kündigt für diesen Herbst die Aufschaltung der TV-Sender N24 HD sowie ATV Avrupa an. Damit setzt der Plattformbetreiber seine Expansion bei Free- und Pay-TV-Sen...
M7 Deutschland | 07.04.2016

Mezzo Live HD startet bei M7 im Kabel- und IPTV-Produkt

Cannes, Köln, 07. April 2016 - M7 bietet anspruchsvoller Musik eine Bühne. Am 1. Mai 2016 startet mit Mezzo HD Live ein Premium-Sender im Portfolio des Plattformbetreibers, der das Beste aus klassischer Musik, Oper, Jazz und Tanz in bildstarkem HDT...
M7 Deutschland | 17.03.2016

M7 meldet erfolgreichen Wechsel auf Eutelsat 9B zur Signalzuführung seiner TV-Plattform

Köln,17. März 2016 - Ein neuer Satellit sorgt künftig für eine noch effizientere Signalzuführung der TV-Plattform von M7 in Deutschland und legt die Basis für weiteres Wachstum: Eutelsat 9B ist am 9. März erfolgreich in den wirtschaftlichen Vo...