info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Günther Spelsberg GmbH + Co. KG |

Explosionszertifizierung für Abox Ex Verbindungsdosen und TK-Leergehäuse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Spelsberg bietet Installationstechnik für explosionsgefährdete Bereiche:


Schalksmühle, 17. Mai 2006. Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, führender Hersteller im Gehäuse- und Elektroinstallationsbereich, bietet eine neue Reihe von Gehäusen und dazugehörigen Kabelverschraubungen für explosionsgefährdete Bereiche. Die Gehäuse verhindern, dass durch Kurzschlüsse verursachte Funken nach außen dringen und dort explosive Gase, Dämpfe oder Staub- oder Luftgemische entzünden.

Anlagen, in denen explosionsgefährdete Stoffe erzeugt, verarbeitet und verwendet werden, wie beispielsweise chemischen Fabriken, Raffinerien, Lackierereien und Tankstellen, benötigen aufgrund der strengen Schutzbestimmungen entsprechende Produkte. Speziell für dieses Einsatzgebiet hat Spelsberg die neuen Gehäuseserien Abox Ex und TK Ex entwickelt und sie nach ATEX 100a zertifizieren lassen. ATEX (Atmosphère explosible) ist jene Richtlinie, auf der die europäische Explosionsschutznormung basiert. Diese Normen bestimmen die Eigenschaften von Geräten und Schutzsystemen in explosionsgefährdeten Bereichen. Spelsberg bietet explosionsgeschützte Verbindungsdosen und Leergehäuse für die Explosionsschutzzonen 2 und 22 (seltenes und kurzfristiges Auftreten einer explosionsgefährdeten Atmosphäre). Die nach neuesten Normen (EN 60079-15, prEN 61241-0 und EN 61241-1) zugelassenen Leergehäuse dienen als Basis für die Herstellung eines Gerätes oder Schutzsystems mit individuellen Einbauten. Die Baumusterprüfbescheinigung für die Bauartkomponente dient hierbei nur als Basis für die Bescheinigung dieser Komponente, erkennbar an dem Buchstaben „U“ in der Zulassungsnummer auf dem Gehäuse und der Baumusterprüfbescheinigung.

"Die Erweiterung unserer Produktpalette um die Ex-Reihe kam auf Grund der veränderten Vorschriftensituation zustande, auf die wir kurzfristig reagiert haben," erklärt Wieland Schmidt, Produktmanager bei Spelsberg. "Wir haben bereits für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche Gehäuse entwickelt und hergestellt, so auch für den Brandschutz. Jetzt sind wir in der Lage auch Kunden zu bedienen, die in explosionsgefährdeten Bereichen installieren möchten."

Der Einsatzbereich der Abox- und TK Ex Serie liegt bei Umgebungstemperaturen zwischen -35°C bis +40°C und schützen die verkapselten Verbindungen zuverlässig mit Schutzart IP 65/66 vor Staub und Wasser. Spelsberg bietet hierzu für 6 verschiedene Größen Verbindungsdosen und Klemmenkästen mit Installationsklemmen von 2,5² bis 35mm² Nennquerschnitt an. Weiterhin werden entsprechende TK-Leergehäuse in 50 verschiedenen Größen zwischen 50 x 52 x 35 mm und 300 x 900 x 142 mm, sowie die dazu passenden zertifizierten Kabelverschraubungen, angeboten. Darunter befinden sich auch seit neuestem 4 Kleinverteiler (Automatengehäuse) mit 14 bis 56 Teilungseinheiten.


Über Günther Spelsberg GmbH + Co. KG
Seit mehr als 100 Jahren ist die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG mit Hauptsitz in Schalksmühle eine feste Größe im Elektroinstallationssektor und seit über 20 Jahren auch in der Gehäusetechnik. Als Experte im Bereich feuchtraumgeschützter Elektroinstallation setzt das Unternehmen seine Erfahrung und sein Knowhow ein, um individuelle Lösungen, professionelle Beratung und Qualitätsprodukte für Partner und Kunden zu realisieren. Durch die intensive Entwicklung neuer Produkte und äußerst effizienter Produktionsverfahren kann die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG ein qualitativ hochwertiges, innovatives Produktsortiment für die Elektroinstallation und Gehäusetechnik anbieten.
Das stetig wachsende Unternehmen unterhält ein zweites Werk in Buttstädt (Thüringen), hat Tochterunternehmen in England, Frankreich, den Niederlande, Polen, Spanien und Tschechien.

Weitere Informationen unter www.spelsberg.de oder unter www.els-gehaeuse.de

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Dunja Hélène Derenk, T. 0821-34300-21, F. 0821-34300-77, dh.derenk@konzept-pr.de


Web: http://www.konzept-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dunja Hélène Derenk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 427 Wörter, 3514 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Günther Spelsberg GmbH + Co. KG lesen:

Günther Spelsberg GmbH + Co. KG | 30.09.2010

Passende Gehäuse, effektiver Schutz

Schalksmühle, 30. September 2010. Robuste und anpassungsfähige Gehäusesysteme stehen im Fokus des diesjährigen Chillventa-Messeauftritts der Günther Spelsberg GmbH + Co. KG. Auf der internationalen Fachmesse für Kälte-, Raumluft- und Wärmepum...
Günther Spelsberg GmbH + Co. KG | 14.09.2010

Robuste Elektroinstallation

Schalksmühle, 14. September 2010. Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, ein führender Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, präsentiert vom 21. bis 24. September auf der InnoTrans 2010 in Berlin ihr umfassendes Angebot für die ...
Günther Spelsberg GmbH + Co. KG | 26.07.2010

Gehäusespezialist erhält AEO-Zertifikat

Schalksmühle/Buttstädt, 26. Juli 2010. Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, führender Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, hat die Zertifizierung zum „Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten“ (AEO - Authorised Economic Operator)...