info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
aeris GmbH |

Zeit zum Umsatteln: oyo von aeris.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zum Thema Sitzen ist alles gesagt? Noch lange nicht. Weltpremiere auf der ORGATEC , Halle 7.1, Stand A030

Das zeigt die aeris GmbH mit der Weltpremiere von oyo - the chair. Ist oyo ein Sattelsitz mit Lehne? Oder ein Freischwinger? Oder ein Schaukelstuhl? Ja. Und dazu eine echte Stil-Ikone, die bewegt.



oyo schwingt, wippt und schaukelt. oyo lädt ein zu vielen unterschiedlichen Sitzpositionen. Und - oyo ist ein Wohlfühlplatz: als Objektstuhl im Büro, im Loungebereich, am Besprechungstisch und natürlich auch Zuhause.



Organische Form - funktionales Design



oyo ist das Ergebnis einer kreativen Zusammenarbeit zwischen aeris, dem Marktführer für Bewegtsitzen und Macher von swopper & Co, und dem vielfach ausgezeichneten Designer Martin Ballendat: eine dynamische Gestaltung, verbunden mit einzigartigen Funktionen.



Martin Ballendat, geb. 1958 in Bochum, international tätiger und vielfach international prämierter Design-Chef von DESIGN BALLENDAT, wirkt seit über 15 Jahren auch als Dozent für Design in Salzburg und Graz. Zur Entwicklung des oyo sagt er:



"Seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit einer deutlichen organischen Verformung von Flächen für Sitzmöbel. Ich suche also Eigenständigkeit und Persönlichkeit für ein Möbel. Und bin von Herzen her Ästhet mit einem hohen Anspruch.

oyo ist etwas Neues. Etwas Besonderes. Ein Sattel- und Schalenstuhl zugleich. Eine selbstverständliche und doch außergewöhnliche Form, die man sofort versteht. Ich kann mich bequem anlehnen, aber ich kann auch nach vorne schaukeln ... in einer Sattelsitzhaltung (übrigens möglich in zwei Richtungen!). Ein intelligenter, bewegter Sitz. Das ist alles. Und damit wird oyo zum beweglichen, dynamischen Arbeitsstuhl; oder zum vielseitigen Besprechungsmöbel; oder zum liebenswerten Universalstuhl daheim. Ästhetisch, mit warmer, sympathischer Oberfläche. Ich jedenfalls liebe ihn!"



oyo ist auf der ORGATEC 2014 erstmalig zu sehen.



Vom 21.-25. Oktober 2014 "live" am Stand der Firma aeris auf der ORGATEC: Halle 7.1, Stand A030.

Im Fachhandel etwa ab Februar 2015 erhältlich oder auf www.aeris.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Sabine Krietemeyer (Tel.: 089 - 900506-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2498 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: aeris GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von aeris GmbH lesen:

aeris GmbH | 02.05.2016

Nandini Mitra & der 3D-Aktiv-Sitz swopper: Bewegung nach Stich und Faden.

Was verbindet die TV-Moderatorin und ehemalige Jil-Sander-Schülerin Nandini Mitra und den Aktiv-Sitz swopper? Eine ganz besondere, bewegende Beziehung, die die Hamburgerin jetzt in ihrer ersten Do-it-yourself-DVD "Einfach nähen" offenbart. Sie zeig...
aeris GmbH | 16.02.2016

Design, das bewegt: iF DESIGN AWARD 2016 für den Objektstuhl oyo.

Dass der oyo sich unter mehr als 5000 Einreichungen aus 53 Ländern bei diesem renommierten iF-Label durchsetzen konnte, freut das aeris-Team - die Macher des bekannten Aktiv-Sitzes swopper - sehr. Sie hatten die Neuentwicklung in Zusammenarbeit mit ...
aeris GmbH | 25.01.2016

So wird's ein gutes neues Jahr: Einfach fit sitzen mit dem Aktiv-Sitz swopper.

Studien belegen, dass das Sitzen auf dem beweglichen swopper leichtem Gehen entspricht und man so an einem 8-Stunden-Tag bis zu 300 Kalorien verbrennen kann. Der für mehr Bewegung und weniger Rückenschmerzen entwickelte swopper mit der einzigartig...