info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E+Service+Check GmbH |

DGUV Vorschrift 3 und 4 Prüfung ersetzen die BGV A3 Prüfung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Jedes Unternehmen und jede öffentliche Einrichtung ist verpflichtet seine Anlagen und Betriebsmittel prüfen zu lassen.

Unternehmen die sich für eine DGUV Vorschrift 3 Prüfung, die auch als DGUV 3 Prüfung bekannt ist entscheiden, wählen sie eine rechtssichere Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel. Verschleiß und Defekte, sowie Mängel die einen hohen wirtschaftlichen Schaden nach sich ziehen können, werden in der DGUV 3 - 4 frühzeitig erkannt und können im Anschluss an eine DGUV Vorschrift 3 Prüfung umgehend behoben werden.



Die DGUV 3 - 4 DGUV 3 Prüfung ersetzt die bisher unter BGV A3 bekannte Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel. Um eine DGUV 3 -4 Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel im Unternehmen zu beauftragen, meldet der Unternehmer alle vorhandenen Geräte und Betriebsmittel online zur DGUV Vorschrift 3 an und erhält einen umgehenden Termin, zu dem ein Fachmann die DGUV 3 Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel im Unternehmen vornehmen wird. Mehrkosten oder versteckte Gebühren sind bei einer DGUV Vorschrift 3 nicht zu befürchten, da der Prüfer direkt aus der unmittelbaren Umgebung der Firma anreist und es sich um einen seriösen DGUV 3 - 4 E-Check handelt. Bei einem positiven Ergebnis in Punkto Sicherheit und Funktionalität wird jede DGUV 3 Prüfung rechtssicher bescheinigt. Somit dient eine Einhaltung und Prüfung zur DGUV Vorschrift 3 auch als Nachweis beim Abschluss von Versicherungen. Die DGUV 3 - 4 Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel sollte für jegliche Elektrik in der Firma in Auftrag gegeben werden.



Professionell und rechtssicher ist eine DGUV 3 Prüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel die Möglichkeit, um Gefahren und Risiken zu mindern und eventuellen Verschleiß sofort nach der DGUV 3 Prüfung beheben zu lassen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Marc Langguth (Tel.: 03446269620), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 276 Wörter, 2168 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: E+Service+Check GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E+Service+Check GmbH lesen:

E+Service+Check GmbH | 24.10.2016

Geschäftsführerhaftung bzw. Verantwortung für den Arbeitsschutz

Nichtwissen schützt vor Strafe nicht Für den reibungslosen Ablauf des Arbeitsalltags sind nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch der Geschäftsführer eines Unternehmens verantwortlich. Unter anderem hat dieser gemäß der Unternehmerhaftung für...
E+Service+Check GmbH | 30.03.2016

Die DGUV Vorschrift 3 (BGV A3 ) ist Pflicht!!!

Etwa 30% aller registrierten Brände sind auf Mängel an elektrischen Anlagen oder Geräten zurückzuführen. Darüber hinaus kommt es nicht selten zu schwerwiegenden Arbeitsunfällen, wenn Arbeiter die Spannung unterschätzen, unter der bestimmte Ge...
E+Service+Check GmbH | 26.01.2016

Sicherheitsprüfungen sind für jedes Unternehmen Pflicht

Die Prüfung Regalanlagen, Prüfung Blitzschutzanlagen und Prüfung kraftbetätigte Türen und Tore kann man ganz einfach online beauftragen. Dieser Check ist wichtig, um die Sicherheit im Unternehmen zu gewährleisten und durch die Mangelfrüherkenn...