info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe |

Unsere Researchabteilung - GmbH Prüfung 2.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Rahmen unserer Serviceleistungen beim Kauf einer GmbH, kommt unserer hauseigenen Research Abteilung eine zentrale Rolle zu. Vor dem Kauf überprüft unsere Research Abteilung die Firma...

Wiesbaden, 16.10.2014

www.topgmbhkaufen.de



Vor dem Kauf überprüft unsere Research Abteilung die Firma grundlegend, um für Sie soweit wie möglich Risiken beim GmbH Kauf auszuschließen.



Um Ihnen die größtmögliche Sicherheit beim GmbH kaufen zu geben, verfügt unsere Research Abteilung über vier spezialisierte Teilbereiche.



Der erste Teilbereich umfasst das Themenfeld der rechtlichen Prüfung. Hier werden durch unsere Experten zunächst die Eintragungen ins Handelsregister der zu kaufenden GmbH analysiert und Risiken beim GmbH Kauf herausgearbeitet. In einem weiteren Schritt werden alle verfügbaren Informationen der örtlichen IHK, der Schuldnerliste sowie der Schufa abgefragt. Somit lässt sich bereits ein gutes Verständnis darüber erreichen, ob konkrete rechtliche Risiken durch Altgesellschafter, eine schlechte Zahlungsmoral oder versteckte Altschulden das GmbH kaufen zu einem wirtschaftlichen Risiko werden lassen.



Der Bonität des zu kaufenden Unternehmens wird im zweiten Teilbereich unserer Research Abteilung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Da wir unseren Kunden ein Maximum an Informationen beim GmbH überprüfen bereitstellen wollen, beziehen wir sämtliche am Markt verfügbare Informationen der renommierten Dienstleister Creditreform, Hoppenstedt, Bürgel und Creditsafe in unsere Analyse mit ein. Im Zuge des Unternehmenskaufs ist die Bewertung der Bonität äußerst wichtig, da diese für die zukünftige Geschäftsabwicklung mit Partnern, Lieferanten oder Kunden und damit für die Weiterführung der GmbH, von größter Wichtigkeit ist. Eine schlechte Bonität kann ein wichtiger Hinweis sein, warum die Gegenseite die GmbH verkaufen möchte und sollte aus diesem Grund nie vernachlässigt werden.



Im dritten Teilbereich widmet sich unsere Research Abteilung dem für Unternehmen am Markt höchst wichtigen Thema der Kreditbeschaffung. Ein Zugang zu Krediten ist für nahezu jede GmbH von entscheidender Bedeutung, da nur so kurzfristig benötigte Finanzmittel für Warenkäufe, Investitionsgüter oder Kautionen eingeworben werden können. Lieferantenkredite erfordern jedoch im Allgemeinen eine maßgeschneiderte Versicherung. In Abhängigkeit der Kredithistorie des Unternehmens bewerten die Warenkreditversicherer das Risiko des jeweiligen Unternehmens und Ihres Geschäftsvorhabens und entscheiden über eine Kreditvergabe oder eine Ablehnung. Zudem setzen Sie die hierfür entstehenden Kosten fest. Eine negative Bewertung bei den großen am Markt tätigen Warenkreditversicherern, wie Euler Hermes, Coface, Atradius oder der R&V, kann die zum Verkauf stehende GmbH vom Zugang zum Kreditmarkt abschneiden. Somit wäre das Unternehmen nur noch begrenzt handlungsfähig, da es sich nur sehr schwer kurzfristig Liquidität beschaffen könnte um seine Geschäfte auszuüben. In einer solchen Situation wäre es dem Eigentümer sicher sehr recht, die GmbH verkaufen zu können. Möchten Sie dagegen die GmbH kaufen, müssen die Bewertungen der Versicherer Ihnen daher bekannt sein. Unsere Research Abteilung sammelt alle für eine umfassende Bewertung benötigten Informationen und bereitet sie für Sie auf.



Der vierte und letzte Teilbereich der Tätigkeit unserer Research Abteilung zum Thema GmbH überprüfen und analysieren stellt die Kontrolle der Reputation des Unternehmens im Internet dar. Wenngleich dies manchen Käufern auf den ersten Blick nicht als besonders wichtig erscheinen mag, ist dieser Teilschritt für Sie als Käufer jedoch von höchster Bedeutung.

Unternehmen leben sowohl im Geschäfts mit Privat- wie auch mit Firmenkunden zu einem bedeutenden Maße von Ihrem guten Ruf. Verständlicher Weise möchte kein Kunde bei einem Unternehmen einkaufen oder mit einem Unternehmen Geschäfte machen, welches Gegenstand von ständigen Betrugsvorwürfen und/oder Prozessen ist. Wenngleich einzelne Vorwürfe unzufriedener Kunden oder Partner natürlich bei jedem Unternehmen einmal vorkommen können, ist doch das Gesamtbild das entscheidende. Hier ist es auch wichtig, wie das Unternehmen in der Vergangenheit mit Kritik und Vorwürfen umgegangen ist, wie es diese aufgearbeitet hat und wie, gegebenenfalls, die Rezeption hiervon in den Medien und in der Öffentlichkeit ist.

Um Ihnen als potentiellem GmbH-Käufer hiervon ein breites Bild und eine gute Einschätzung zu ermöglichen, investiert unser Research Team viel Zeit in die Analyse der Profile, Kommentare, Likes und Berichte über die für Sie interessante GmbH in den gängigen sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Außerdem analysieren wir die sich auf das Unternehmen beziehenden Gruppendiskussionen auf Xing. Ein Schwerpunkt wird zudem auf die Plattform Gomopa gelegt, da Einträge der GmbH bei Gomopa in der Geschäftswelt als höchst relevant und dementsprechend negativ bewertet werden.



Nur die Analyse und gemeinsame Bewertung dieser vier gezeigten Teilbereiche ermöglicht eine wirklich umfassende Bewertungen der Risiken beim GmbH kaufen. Unsere Research Abteilung unterstützt Sie mit unserem umfassenden Ansatz und unserer langjähriger Erfahrung gerne dabei, größtmögliche Sicherheit beim GmbH kaufen zu erlangen.



www.topgmbhkaufen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rene Riebe (Tel.: 030-344 08 2566), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 715 Wörter, 5735 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe lesen:

Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH - GF muss als ordentlicher Kaufmann handeln. Was beinhaltet dies und warum ist es so gefährlich?

Wiesbaden, 27.10.2014 www.topgmbhkaufen.de Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften haben eine ganze Reihe von Pflichten. Wer ein solches Amt übernimmt, ist gut beraten, sich vorher mit den rechtlichen Gegebenheiten und Anforderungen vertraut zu...
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH Gesetz muss eingehalten werden

Wiesbaden, 28.10.2014 www.topgmbhkaufen.de So bestimmt § 43 GmbHG, dass der Geschäftsführer in den Angelegenheiten der Gesellschaft die Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes anzuwenden habe. Werden diese Obliegenheiten verletzt, haftet der...
Topgmbhkaufen.de / Rene Riebe | 27.10.2014

GmbH und Buchhaltung - warum die doppelte Buchhaltungspflicht?

Wiesbaden, 29.10.2014 www.topgmbhkaufen.de Dazu gehört, dass der Geschäftsführer einer GmbH auch seine Buchführungspflichten erfüllt. Jede Handelsgesellschaft ist nämlich verpflichtet, Bücher zu führen und so ihre Handelsgeschäfte und die ...