info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
com2C |

Innovative Digitaldruckmedien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.2)


Viscom 2014: com2C präsentiert neue Druckmedien für den Large Format Bereich


Vlotho, 17. Oktober 2014 - Auf der Viscom 2014 (5. bis 7.11. auf der Messe Frankfurt) trumpft die com2C GmbH mit neuen Medien für den Digitaldruck auf. Erstmals präsentiert der langjährige Spezialist von Coatinglösungen für den Druckbereich eine eigene Produktrange an Canvas und Displaymedien sowie digital bedruckbaren Vliestapeten.

Am eigenen Messestand in Halle 3.0, Stand A71 wie auch am Nachbarstand B74 beim Schwesterunternehmen Color Alliance können sich die Fachbesucher selbst von der hochwertigen Qualität der neuen Digitaldruckmedien überzeugen. In den Mittelpunkt des Viscom-Messeauftritts rückt com2C das Portfolio an Banner- und Displaymedien. Ein Display-Navigator unterstützt den Kunden dabei, das geeignete Medium für seinen Anwendungszweck zu finden. Der Vorteil der benachbarten Messestände von com2C und Color Alliance: Im Display-Editor der CA Web-to-Print-Software lassen sich die LFP-Medien sehr einfach kundenindividuell editieren und mittels der CA WatchApp sogar in eine reale Umgebung (Augmented Reality) projizieren.

"Wir entwickeln seit vielen Jahren schon Coatings für die Druckindustrie und bieten umfagreiche Beratung bei Printlösungen und Colormanagement, vor allem im Großformatdruck. Diese Erfahrungen fließen in die Entwicklung unserer qualitativ hochwertigen Digitaldruckmedien ein", betont André Kapsa, Geschäftsführer von com2C in Vlotho. Dabei liegt der Fokus auf dem Projektgeschäft: Ob individuelle Rollenbreiten, Rollenlängen, Rollenkerne oder kundenspezifische Verpackungen, com2C konfektioniert Digitaldruckmedien auf Wunsch auch kundenspezifisch. "Gerade in Projekten werden oft ganz individuelle Lösungen benötigt, wir unterstützen die Kunden dabei", so André Kapsa.

PopUp-Medien von com2C für die Innenwerbung

Dabei lassen die neuen Medien von com2C schon jetzt kaum Wünsche offen. Beispielsweise das zur Viscom vorgestellte Blockout 450 LUVESS SM W mit Schutzlaminat. Das Blockout mit 450µm Dicke besteht aus einem PET-PP-Verbund, der zu 100 Prozent lichtundurchlässig ist. Die Coating-Spezialisten von com2C haben das Medium mit einer hochwertigen, seidenmatten und spritzwasserresistenten Inkjetbeschichtung ausgestattet, die mit Latex-, UV härtenden-, Eco Solvent- und Solvent-Tinten bedruckbar ist und selbst bei hohen Tintenauftägen schnell trocknet. Für die Innenwerbung konzipiert, zeichnet sich das kratzbeständige Druckmedium  laut Hersteller durch hohe Farbbrillanz und eine gute Planlage aus. 


Drei Fragen an com2C-Geschäftsführer André Kapsa

Herr Kapsa, Sie steigen als Coatingspezialist nun in den Markt für Druckmedien ein, ist das nicht zu weit weg?

Kapsa: Ganz im Gegenteil. Wir entwickeln bereits viele Jahre hochwertige Coatings für Digitaldruckmedien und beraten die Druckdienstleister sowohl bei der Medienauswahl wie auch beim Colormanagement. Dass wir unsere Erfahrung jetzt in die Herstellung eigener Medien einbringen, ist quasi eine logische Konesequenz unserer bisherigen Tätigkeit.

Worin sehen Sie Ihre besonderen Stärken?

Kapsa: Wir kennen den Markt und die Kunden von allen Seiten, d.h. wir wissen ziemlich genau, was die Druck- und Projektdienstleister im LFP-Bereich für Anforderungen haben. Deshalb können wir auch gemäß unserem Motto "Ihr Wunsch ist unser Projekt" ganz individuell auf deren Kundenwünsche eingehen.

Und wie weit reicht dieser "Maßanzug"?

Kapsa: Unser weitreichendes Know-how im Großformatdruck ermöglichst es uns, LFP-Medien nach kundenspezifischen Anforderungen zu konfektionieren, so dass bspw. Rollenlänge und -breite exakt auf das Drucksystem und den Auftrag abgestimmt sind. Für den Druckdienstleister heißt das, weniger Verschnitt und weniger Vorlauf im Drucker. Das spart ihm Rüstzeiten und reduziert die Nebenkosten deutlich. Und bei ganz individuellen Projekten entwickeln wir auch exklusiv für den Kunden.

Bild1: Foto André Kapsa
BU: André Kapsa, Geschäftsführer von com2C in Vlotho: "Coatings, LFP-Beratung und Medien - unsere Kunden erhalten alles aus einer Hand. Dadurch erreichen wir ein hohes Maß an Qualität von der hochwertigen Beschichtung bis zum fertigen Digitaldruckmedium." (Bildquelle: com2C)
Downloadlink: http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/com2C/AndreKapsa_com2C.jpg

Bild2: PopUp
BU: Neu auf der Viscom: PopUp-Druckmedien von com2C. Hier  Blockout LUVESS SM W mit 450µm Dicke, das speziell für PopUp-Systeme entwickelt wurde. (Bildquelle: com2C)
Dwonloadlink: http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/com2C/com2c_popup.jpg


com2C - maßgeschneiderte Lösungen für die grafische Industrie

com2C verfügt über umfangreiches Know-how in den Bereichen Coatings, Inkjet und Large Format Printing. Auf der Basis vielfältiger Schnittstellen zwischen Partnern und Branchen erschließt com2C neue Märkte. Der Lösungsanbieter für die Druckindustrie versteht sich dabei als Ideengeber und Trendsetter. In zielorientierter Entwicklungsarbeit kombiniert er bereits vorhandenes Wissen neu oder erstellt spezielle Rezepturen für funktionelle Oberflächenbeschichtungen von Medien unterschiedlichster Art wie Textilien, PET, PP oder PVC. Das langjährige Know-how spiegelt sich ebenfalls in der Produktrange an Digitaldruckmedien wider: von Canvas über Digitaldrucktapeten bis hin zu Medien für Displaysysteme. 
www.com2-c.de

Bei Abdruck Beleg erbeten


Pressekontakt:

com2C GmbH & Co. KG
André Kapsa
Geschäftsführer
Valdorfer Straße 100
D-32602 Vlotho
Telefon: +49 (0) 5733 87 85 88
Telefax: +49 (0) 5733 87 87 62
info@com2-c.de
www.com2-c.de

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de



Web: http://www.com2-c.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Steffen J.L. Kraus, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 776 Wörter, 6315 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: com2C

Inkjetcoatings und Digitaldruckmedien.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema