info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZTE Deutschland GmbH |

Fortschritt bei SDN: ZTE-Gateway besteht OpenFlow-Konformitätsprüfung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE gibt bekannt, dass seine Breitband Multi-Service Gateway (BSMG)-Produkte der Serie ZTE M6000-S erfolgreich die vom Beijing Internet Institute (BII) organisierte OpenFlow 1.3-Konformitätsprüfung durchlaufen...

Düsseldorf, 17.10.2014 - Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE gibt bekannt, dass seine Breitband Multi-Service Gateway (BSMG)-Produkte der Serie ZTE M6000-S erfolgreich die vom Beijing Internet Institute (BII) organisierte OpenFlow 1.3-Konformitätsprüfung durchlaufen haben. ZTE engagiert sich schon seit einigen Jahren als Mitglied der Open Networking Foundation (OFN) für die Verbreitung des OpenFlow-Standards als erster offener Standard für SDN (Software-Defined Networking) ein. In Partnerschaft mit der ONF findet in Düsseldorf aktuell auch der SDN & OpenFlow World Congress statt, der sich der aktiven Weiterentwicklung von SDN- und Network Functions Virtualisation (NFV)-Technologien widmet.

Die leistungstarke und mit großer Bandbreite ausgestattete ZTE M6000-S Serie bietet integrierte SDN-Netzwerkdienste und kann die kombinierte Adressumsetzung für SR (Service Router), BRAS (Broadband Remote Access Server) und CGN (Carrier Grade Network) verwalten.

Die M6000-S Serie ist hauptsächlich für den Service Control Layer bestimmt. Mit ihr lassen sich alle Services auf einheitliche Weise abwickeln, so dass Kunden zukunftsorientierte, offene und flexible Netze aufbauen können, die ausreichend Reserven für Dienste mit hoher Kapazität und hoher Performance bieten. Die Produkte von ZTE bestanden alle 709 Einzeltests der OpenFlow 1.3-Konformitätsprüfung, darunter sowohl den Test für Basic Services als auch die Tests für Protocol Conformity, Performance-Spezifikationen und Interconnection.

Beim Plugfest-Test der ONF im Mai bestand die M6000-S Serie alle Interconnection-Tests und führte erfolgreich eine globale Remote-Verbindung durch. ONF Plugfest 2014, der erste von China und den USA gleichzeitig durchgeführte multinationale Test, untersuchte die OpenFlow 1.3-Verbindungsfähigkeit sowie auch Global Interconnection-Fähigkeiten auf Basis der OpenFlow-Technologie.

Als weltweit bedeutender Anbieter von Kommunikationsgeräten und -Lösungen engagiert sich ZTE nachhaltig für SDN und tätigt auf diesem Gebiet umfangreiche Investitionen. Das Unternehmen ist seit September 2011 Mitglied der ONF und bietet eine offene Systemarchitektur an, die Layer für Netzwerkgeräte, Controller und auch die Service-Orchestrierung abdeckt. ZTE ermöglicht dadurch nicht nur die flexible Zusammenstellung von Netzdiensten, sondern auch ihre individuelle Definition.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 301 Wörter, 2617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZTE Deutschland GmbH lesen:

ZTE Deutschland GmbH | 05.12.2016

ZTE und MediaTek schließen IoT-Test auf Basis von 3GPP R13 erfolgreich ab

Düsseldorf, 05.12.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat die erste Runde von IoT-Tests auf Basis der LTE (Long Term Ev...
ZTE Deutschland GmbH | 28.11.2016

ZTE demonstriert kommerzielle IoT-Services auf der World Internet Conference

Düsseldorf, 28.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, präsentierte auf der World Internet Conference in Wuzhen (China)...
ZTE Deutschland GmbH | 18.11.2016

ZTE einer der 70 weltgrößten Investoren in Forschung und Entwicklung

Düsseldorf, 18.11.2016 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, zählt zu den weltweit 70 Top-Unternehmen mit den höchsten Ausga...