info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung |

Arbeiten, wann und wo ich will: Hat das „Büro“ ausgedient?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Führungskräfte diskutieren im Lufthansa New Workspace über Arbeitswelt(en) der Zukunft


Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit heben sich auf. Neue Kommunikationsformen fördern flexiblere Arbeitsmodelle. Gleichzeitig ändern sich die Ansprüche der Mitarbeiter an das Arbeitsleben insbesondere der jungen Generation. Beim FutureTalk Arbeitswelt(en) der Zukunft der Initiative heartleaders diskutieren Führungskräfte aktuelle Fragen unternehmerischer Herausforderungen. Die Diskussionsveranstaltung findet am 20. November 2014 von 17.30 Uhr bis ca. 22 Uhr bei  Lufthansa im New Workspace in Frankfurt/Main statt.

 



Jürgen Preute, Gesamtprojektleiter New Workspace Lufthansa, hält einen Input zum Thema Lufthansa New Workspace Aufbruch in eine neue Arbeitskultur und lädt zur Besichtigung des New Workspace ein. Philip Vanhoutte, SrVP und MD Plantronics, Europa und Africa, berichtet über seine persönlichen und unternehmerischen Erfahrungen mit Smarter Working. Andreas Steinle, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Frankfurt, stellt die aktuelle Studie work:design vor.

Die Teilnehmer/innen des FutureTalks sind herzlich eingeladen, sich mit ihren Erkenntnissen in die Diskussion einzubringen. Welche Herausforderungen beschäftigen sie? Können sie von Erfahrungen mit neuen Arbeitsformen berichten? Welche Bedeutung hat für sie eine werteorientierte Unternehmenskultur, welche Chancen bietet sie? Die Moderation übernimmt Dr. Karin Uphoff, Gründerin der Initiative heartleaders. Im vertrauensvollen Rahmen der FutureTalks haben die Teilnehmer ausreichend Zeit für den persönlichen Austausch und intensive Gespräche. Viele fühlen sich danach in ihrer Haltung bestätigt und für ihre Aufgaben gestärkt, sagt die EU-Unternehmensbotschafterin.


Unternehmerische Fragen diskutieren, Ideen für Kooperationen entwickeln und einen anregenden Abend verbringen so erlebe ich die Netzwerk-Treffen. Es kommen Visionäre zusammen, die zukunftsweisende Themen von verschiedenen Seiten aus betrachten. Dadurch erfahren wir sehr viel über die Bedürfnisse und Interessen anderer, das kann der ideale Nährboden für spannende gemeinsame Projekte sein. Meine Führungskräfte profitieren ebenfalls: Sie lernen die aktuellen Herausforderungen anderer kennen und stärken dadurch ihre eigene Lösungskompetenz", meint Henning Schäfer, Country Manager Plantronics Deutschland.


Führungskräften bietet heartleaders die Möglichkeit, das Thema Arbeitswelt(en) der Zukunft beim FutureCircle am 30. Januar 2015 im Zukunftsinstitut Frankfurt im kleinen Kreis (8-12 Personen) in einem ganztägigen Workshop (9 -15 Uhr) zu vertiefen.


Ziel der heartleaders: Unternehmen stärken


Ziel der Initiative heartleaders ist es, eine wertschätzende Unternehmenskultur in Deutschland voranzubringen. Wertschätzung zahlt sich vielfach aus: Mitarbeiter/innen sind motivierter und kreativer, haben weniger Krankentage, eine höhere Verbundenheit und empfehlen das Unternehmen weiter. Sie steigern damit den Ruf und den Wert eines Unternehmens und sichern seine Zukunftsfähigkeit, ist Dr. Karin Uphoff überzeugt. Mit unserem Netzwerk möchten wir Unternehmen ermutigen und darin bestärken, eine respektvolle Unternehmenskultur umzusetzen zum Wohle der Mitarbeiter/innen UND des Unternehmens, so Dr. Karin Uphoff.


Die Teilnahmegebühr für FutureTalks beträgt 40 Euro (zzgl. Mwst). Interessierte melden sich an unter http://heartleaders.de/termine/futuretalk-frankfurt/20-november-2014/

 


Mit
heartleaders werden wertschätzende Ideen zu wichtigen Impulsen


heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk für Menschen mit Herz und Haltung. Unternehmen, Organisationen und Menschen engagieren sich darin. Sie alle haben erkannt: Neben technischen kommen sozialen Innovationen künftig eine wachsende Bedeutung zu. Deshalb teilen, finden und forcieren heartleaders im Netzwerk Ideen, die Unternehmen über die Mitarbeiter/innen stark machen für die Zukunft.


Das Business-Netzwerk der heartleaders versteht sich als die Plattform, die Ideen und Fragen Einzelner zu Impulsen für alle verwandelt. Jeder ist eingeladen, seine Stärken einzubringen. Ob Unternehmer/in, Führungskraft, Angestellte/r, Studierende/r oder Menschen in Ausbildung, jung oder berufserfahren, Frau oder Mann, Konzern oder KMU: Gerade die unterschiedlichen Perspektiven sind es, von der die Community beim Austausch während der Netzwerktreffen, auf Xing oder Facebook profitiert. Weitere Informationen unter www.heartleaders.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah-Anna Aslan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 484 Wörter, 4145 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung

heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk. Es wird von Unternehmen, Organisationen und Menschen getragen, die überzeugt sind: „Wertschöpfung entsteht durch Wertschätzung“.

heartleaders haben erkannt: Neben technischen kommt sozialen Innovationen künftig eine immer größere Bedeutung zu. Deshalb teilen, finden und forcieren heartleaders gemeinsam im kraftvollen Netzwerk Ideen, die Unternehmen über die Mitarbeiter stark machen für die Zukunft.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung lesen:

heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 04.11.2014

heartleaders FutureTalk zu Gast in Berlin: Führen im Grenzbereich

Begleitet wird der Diskussionsabend von Josef Beil, Berater und Gründungsgesellschafter von Janus. Der erfahrene Trainer und Coach, der selbst viele Jahre Manager war, ist überzeugt, dass Führungskräften in schwierigen Situationen eine wichtige R...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 27.10.2014

Challenge: „Wie viele Menschen passen auf einen Stuhl?“

Wir möchten Wertschätzung mit viel Spaß und Freude vermitteln. Bei unserer Stuhl-Challenge kann jeder mitmachen. Sie ist eine klassische Teamaufgabe, die etwas knifflig ist und bei der vermutlich auch mal etwas schiefgeht. Wenn am Ende aber fünf ...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 21.10.2014