info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parkhotel Adler |

Der neue Küchenchef im Parkhotel Adler: Sterne-Koch Christoph Fischer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gourmet-Elite in Hinterzarten


Hinterzarten, im Mai 2006. Frischer Spargel mit Kartoffeln und badischen „Kratzete“, Schwarzwälder Räucherforellen, feurige Gambas oder karamellisiertes Apfel-Gartengemüse. Nach der Fußball WM, zu der die „Oranjes“ im 5-Sterne Parkhotel Adler in Hinterzarten zu Gast sein werden, können sich Feinschmeckergaumen von dem neuen Küchenchef Christoph Fischer verwöhnen lassen. Die ideenreiche Küche des gebürtigen Badeners reicht von deftig-herzhaft bis edel-raffiniert. Einen Michelin Stern hat sich der 34-jährige bereits im bekannten Berliner Gourmet-Restaurant „Bamberger Reiter“ erkocht.

„Man muss nicht nach den Sternen greifen um göttlich zu Kochen.“ Kein Sterne-Restaurant sondern ein Sterne-Koch sei das Ziel, sagte sich Katja Trescher, Leiterin des „Adler“. Denn auch das Restaurant des 5-Sterne Hotels soll sich nun wandeln und höchsten Ansprüchen genügen. So engagierte sie kurzerhand Christoph Fischer als neuen Küchenchef. Dessen Ansehen als Spitzenkoch eilte ihm bereits voraus. Der gebürtige Badener kennt zudem die heimische Küche. Beste Voraussetzungen, um das traditionsreiche Hotel auch kulinarisch auf die Gourmet-Empore zu heben. Eine Leichtigkeit ist der Spagat zwischen Haute Cuisine, Exklusivität und Schnelligkeit in einem Hotelrestaurant mit rund 200 Sitzplätzen nicht. Meistern wird ihn Christoph Fischer gewiss problemlos.
Früh übt sich
Die Kniffe der feinen Kochkunst erlernte Fischer während seiner Ausbildung im Sterne Restaurant des Hotel „Colombi“ in Freiburg, ehe es ihn weiter zu renommierten Restaurants in Deutschland und der Schweiz zog. Stationen waren unter anderem das bekannte Hotel-Restaurant „Landhaus Scherrer“ in Hamburg, das bereits mit zwei Sternen von Guide Michelin ausgezeichnet wurde und das bekannte Relais & Chateaux Hotel „Paradies“ mit seinem 2-Sterne Restaurant in der Schweiz. Im Berliner Gourmet-Restaurant und Hotel „Bamberger Reiter“ kochte er sich mit einem Michelin-Stern schließlich in die Liga der Spitzenköche. Insgesamt verbrachte Christoph Fischer sieben Jahre in dem Sternehaus. Die Sehnsucht nach der Heimat wurde dann aber doch zu groß. Nach über zehn Jahren kehrt Christoph Fischer nun zurück in den Schwarzwald, um im Parkhotel Adler in Hinterzarten für den kulinarischen Feinschliff zu sorgen. Schlemmen kann man im „Adler-Wirtshaus“ oder im „Adler-Abendrestaurant, die sich beide im 1446 erbauten Schwarzwaldhaus befinden. Die international geprägte Nouvelle-Cuisine findet ihren Platz in der Speisekarte des Gourmet-Restaurants. Für die perfekte Gaumenverwöhnung sorgt ein Mix aus klassischer Küche, geprägt vom Einfluss europäischer und asiatischer Raffinessen. Die Zutaten sucht der Küchenchef selbstverständlich höchstpersönlich aus. Die Jahreszeiten spielen bei der Auswahl eine große Rolle. Alemannische Speisen werden im rustikalen „Adler-Wirtshaus“ kredenzt. Bei Leckereien wie zum Beispiel Schäufele oder einem Badischen Schneckensüpple kann man sich voll und ganz der regionalen Küche widmen. Niedrige Holzdecken, Wandvertäfelungen und das antike Bauernmobiliar in der Stube tragen ihr übriges zu der nostalgischen Atmosphäre bei. Süßes aus der Kategorie Torten, Kuchen und Mehlspeisen, gibt es nur ein paar Meter weiter. Im neu erbauten Kaffeehaus „Diva“, das Ende Mai eröffnet, wird Christoph Fischer seine Ideen ebenfalls einbringen.
Hohe Kochkunst
Inspirieren lässt sich Christoph Fischer von seinem Ausbilder Alfred Klink vom „Colombi“ in Freiburg, der bekannt ist für seine badisch-französische Küche. Ein weiteres Vorbild ist Paul Haeberlein. Unter seiner Leitung wurde das Restaurant Auberge de I’lll im Elsass - eine ehemalige Dorfschenke - zu einem der besten Restaurants der Welt. Trotz aller Vorbilder hat der Sterne-Koch längst seinen eigenen Stil gefunden. Nach der Fußball-WM, zu der die Fußballstars der holländischen WM-Mannschaft im Adler zu Gast sein werden, können sich die Gäste dann selbst von der Kunst des Sterne-Kochs überzeugen.

Informationen und Anmeldung:
Parkhotel Adler
Adlerplatz 3
D-79856 Hinterzarten
Telefon: +49 (0)7652 127-0
Fax: +49 (0)7652 127 717
E-Mail: info@parkhoteladler.de
Internet: www.parkhoteladler.de

Ansprechpartner Presse:

P-Age die Presse-Agentur GmbH
Petra Villinger, Catrin Kneuttinger
Fürstenrieder Straße 275
D- 81377 München
Telefon: +49 (0)89 790 860-0
Fax: +49 (0)89 790 860 10
E-Mail: petrav@p-age.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Margulies, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 3872 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parkhotel Adler lesen:

Parkhotel Adler | 27.10.2006

Bühne frei für Edgar Wallace: Das Parkhotel Adler lädt zum Leichenschmaus in 4 Gängen

Der aufregende Ausflug in die Krimizeit der 60er Jahre ist mit Vorsicht zu genießen. Gut möglich, dass die Gäste während des köstlichen 4-Gänge-Dinners von Sternekoch Christoph Fischer plötzlich selbst ins Visier der Ermittlungen geraten und a...
Parkhotel Adler | 17.06.2006

Parkhotel Adler eröffnet erstes Wiener Kaffeehaus

Das neue Wiener Kaffeehaus in Hinterzarten im original Jugendstil wurde vom Architekturbüro Ganter in Hinterzarten geplant. Eine große Herausforderung, denn die Architekten mussten den Glaspavillon der „Diva“ um die schon zum Teil erstandene Inne...
Parkhotel Adler | 28.09.2004

Mit Takt und Stil durch jede Situation: Seminar zur Tischkultur im Parkhotel Adler

Auf dem Programm steht das gesamte Szenario vom Betreten bis zum Verlassen des Restaurants. Dazwischen liegt eine ganze Reihe von klassischen Fallstricken, die ausführlich erörtert werden. Vieles scheint bekannt, anderes überrascht, gehört aber e...