info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediatorverband Baden-Württemberg |

Mediatorverband Baden-Württemberg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mediation - Die sanfte Konfliktarbeit

Was in den USA heute schon völlig etabliert ist, erreicht nun in zunehmendem Maße auch uns: Alternative Konfliktlösungsmethoden (ADR - Alternative Dispute Resolution). Auseinandersetzungen begleiten leider unser ganzes Leben, privat wie beruflich. Sehr häufig verfügen wir über eine ausreichende soziale Kompetenz, um Konflikte zu bereinigen. Aber wenn dann mal gar nichts mehr zu gehen scheint, dann bietet die Mediation einen Weg der sanften Konfliktlösung an, ohne dass ein Gericht bemüht werden muss. Denn hier erarbeiten die Konfliktparteien eigenverantwortlich eine Lösung, die gerade deswegen nachhaltig ist. Ganz abgesehen davon, die Mediation ist schneller, kostengünstiger und diskreter im Vergleich zu staatlichen Gerichten. Während die Mediation im Bereich der Ehescheidung schon recht bekannt ist, steckt die Wirtschaftsmediation noch in den Kinderschuhen. Bildungseinrichtungen, Kliniken, Wirtschaftsunternehmen können jedoch sehr von der Mediation profitieren, Organisationsabläufe können so schnell wieder in geordnete Bahnen gelenkt werden. Bestehende Verbände im Bereich der Mediation sorgen sich mehr um Fragen der Ausbildung als um eine Förderung der Bekanntheit dieser Konfliktlösungsmethode. Deswegen haben engagierte Mediatoren und Interessierte an der Mediation den Mediatorverband Baden-Württemberg mit Sitz in Nürtingen gegründet, der sich publikumswirksame Informationen zu diesem Thema zum Ziel gesetzt hat. Interessierte an einer Verbandsarbeit sind herzlich willkommen und sollen sich unter info@mediatorverband.de melden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Michael Irmler (Tel.: 070222165727), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1808 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema