info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HUGO BOSS AG |

Aktienexplorer.com: DAX-Verluste halten an - Aktien aus der zweiten Reihe rücken in den Mittelpunkt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Pressemeldung

DAX-Verluste halten an - Aktien aus der zweiten Reihe rücken in den Mittelpunkt

Nach den jüngsten negativen Konjunkturprognosen zeigt der Deutsche Leitindex DAX (WKN: 846900, ISIN: DE0008469008) in der letzten Zeit deutlich fallende Kurse. Sowohl die letzten IMF-Prognosen als auch ein stark fallender ZWE-Index mahnen zur Vorsicht und führen bei den ohnehin sehr hoch bewerteten Standardwerte zu Abgabedruck. Selbst die Bundesregierung musste ihre Wachstumsprognose für dieses und nächstes Jahr erheblich zurückfahren. Während die Kurse bei den meisten Werten im Dax und MDax wohl ausgereizt sind, warten in der zweiten Reihe weiterhin lukrative Investmentchancen. Wir erwarten daher, dass sich das Augenmerk der Investoren vermehr auf überzeugende Unternehmen aus dem Mid- und Smallcap- Bereich richten wird.

+++ Hugo Boss (WKN: A1PHFF, ISIN: DE000A1PHFF7) +++

Nach dem das Premium-Mode-Label in den letzten Jahren eine fulminante Kursrallye zeigte mit einer Performace von bis zu 450% in der Spitze, legt der Aktienkurs momentan eine Verschnaufpause ein. In den letzten Jahren profitierte das Unternehmen enorm vom Ausbau seines Geschäfts zum breit aufgestellten Lifestyle-Label und konnte dadurch nicht nur seine Umsätze eklatant steigern sondern auch seine Gewinnmarge signifikant verbessern. Mit einem KGV von 16 und einem KUV von 2,7 auf Basis des laufenden Geschäftsjahres ist die Aktie nun jedoch fair bewertet und bietet derzeit kein nennenswertes Kurspotential. .

+++ Da Vinci Luxury AG (WKN: 518830, ISIN: DE0005188304) +++

Vor einer ähnlichen Erfolgsstory könnte die Aktie von Da Vinci Luxury stehen (WKN: 518830, ISIN: DE0005188304). Die deutsche Gesellschaft hat vor kurzem das Top-Mode-Label Bruno Magli (www.brunomagli.it) aus Italien zu 100% übernommen.

Das italienische Traditionsunternehmen blickt schon bald auf eine 80jährige Geschichte zurück und ist weltweit vertreten. Derzeit wird Bruno Magli unter einem neuen Management zu einem Luxury-Lifestyle-Label weiterentwickelt. Dadurch wird das Unternehmen sich in der obersten Liga der Top-Lifestyle-Labels etablieren und die nächsten Jahre ein enormes Umsatz- und überproportionales Gewinnwachstum zeigen.

Neben dem Ausbau des Produktangebots sollen sowohl das E-Commerce-Geschäft als auch das Lizenzgeschäft massiv ausgebaut werden, was zu deutlichen Margenverbesserungen führen wird. Zudem führen umfassende Kostensenkungsmaßnahmen zu einer Verbesserung der Kostenstruktur. Die Anzahl der weltweiten Verkaufsstellen wird signifikant erhöht.

Offenbar steht auch die Creative-Abteilung vor einer Aufsehen erregenden Verstärkung - ein sehr bekannter deutscher Designer soll Creative-Director von Bruno Magli werden. Hier ist nach gut informierten Kreisen schon bald mit einer wegweisenden Unternehmensmeldung zu rechnen. Spätestens dann wird das Unternehmen im Fokus der Presse und Anlegern stehen.

Bruno Magli bietet damit alle Voraussetzungen für ein weltweit erfolgreiches Luxury-Lifestyle-Label. Das neue Managementteam hat bereits konsequent die richtigen Schritte ergriffen, um die Marke in die erste Liga der Luxus-Brands zu führen. Umfassende Expansions- und Kostensenkungsmaßnahmen werden das Unternehmen schon kommendes Jahr bei einer Umsatzverdoppelung in die schwarzen Zahlen zurückführen und zu einem anhaltend hohen Umsatzwachstum führen.

Im Vergleich zur Peer Group ist die Aktie massiv unterbewertet. Alleine der Wert der Marke Bruno Magli dürfte ein Vielfaches der aktuellen Marktkapitalisierung betragen. Kurzfristig sehen wir für die Aktie von Da Vinci Luxury ein Potential auf 5,50 Euro. Langfristig dürfte bei einer erfolgreichen Umsetzung der Expansions- und Restrukturierungsstrategie eine deutliche höhere Bewertung gerechtfertigt sein.

Quelle:

Aktienexplorer.com by Financial Research & Publication Ltd., St John Street 145-157, EC1V 4PW, London, England

Kontakt Redaktion: hello@aktienexplorer.com

Anmeldung Newsletter: http://eepurl.com/1s5W1

Disclaimer & Interessenskonflikt:

Die Financial Research & Publication Ltd hat Ihre Tätigkeit als Ersteller von Finanzanalyen gemäß § 34c WpHG bei der BaFin angezeigt.

Diese Veröffentlichung ist Bestandteil einer Werbekampagne für die besprochene Aktie. Weitere Empfehlungen auch Dritter können erfolgt sein oder können noch erfolgen.

Hinweis auf mögliche und bestehende Interessenskonflikte gemäss Paragraph 34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäss Paragraph 48f Abs. 5 BörseG (Österreich):

Grundsätzlich kann die Financial Research & Publication Ltd und / oder Mitarbeiter dieses Unternehmens jederzeit Long- oder Shortpositionen an allen oben vorgestellten Unternehmen halten, eingehen oder auflösen. Diese Wertpapiertransaktionen können den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Dadurch besteht ein Interessenkonflikt.

Der Auftraggeber dieser Publikation oder ihm nahestehende Personen bzw. Unternehmen halten zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt.

Financial Research & Publication Ltd und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Dadurch besteht ein Interessenkonflikt.

Financial Research & Publication Ltd und seine Mitarbeiter halten zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und sind daher an einer Kurs- und/oder Umsatzsteigerung interessiert. Sie behalten sich vor, ihre Aktien des besprochenen Unternehmens jederzeit zu verkaufen oder nachzukaufen. Diese Wertpapiertransaktionen können den Aktienkurs des Unternehmens maßgeblich beeinflussen. Hierdurch besteht ein Interessenkonflikt.

Die in dieser Publikationen von Financial Research & Publication Ltd angegebenen Preise/Kurse zu besprochenen Finanzinstrumenten sind, soweit nicht gesondert ausgewiesen, Tagesschlusskurse des letzten Börsentages vor der jeweiligen Veröffentlichung.

Sofern in der Publikation nichts anderes angegeben ist, bezieht sich das Anlageurteil auf einen Anlagezeitraum von 12 Monaten. Das Anlageurteil bedeutet für diesen Zeitraum:

Kaufen: erwartete Kurssteigerung von mehr als 15%

Halten: erwartete Kursentwicklung von -15% bis +15%

Verkaufen: erwarteter Kursverlust von mehr als 15%

Risikohinweis:

Die Publikation Aktien Explorer und andere Publikationen der Financial Research & Publication Ltd dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Alle Informationen und Daten in den Veröffentlichungen stammen aus Quellen, die der Herausgeber zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig hält. Der Herausgeber und die von ihm zur Erstellung der Studie beschäftigten Personen haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten und zugrunde liegenden Daten und Tatsachen vollständig und zutreffend, sowie die herangezogenen Einschätzungen und aufgestellten Prognosen realistisch sind. Trotzdem übernimmt der Herausgeber keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der dargestellten Sachverhalte. Der Herausgeber übernimmt keine Garantie dafür, dass der erwartete Gewinn oder die genannten Kursziele erreicht werden. Der Herausgeber hat keine Aktualisierungspflicht. Er weist darauf hin, dass Veränderungen in den verwendeten und zugrunde gelegten Daten und Tatsachen bzw. in den herangezogenen Einschätzungen einen Einfluss auf die prognostizierte Kursentwicklung oder auf die Gesamteinschätzung des besprochenen Wertpapiers haben können. Die Aussagen und Meinungen des Herausgebers stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Weder durch den Bezug dieser Publikation, noch durch die darin ausgesprochenen Empfehlungen oder wiedergegebenen Meinungen kommt ein Anlageberatungs- oder Anlagevermittlungsvertrag zwischen dem Herausgeber bzw. dem jeweiligen Verfasser und dem Bezieher der Publikation zu Stande. Eine Investition in Wertpapiere mit geringer Liquidität, sowie niedriger Börsenkapitalisierung ist höchst spekulativ und stellt ein sehr hohes Risiko dar. Aufgrund des spekulativen Charakters der dargestellten Unternehmen, ist es durchaus möglich, dass bei Investitionen Kapitalminderungen, bis hin zum Totalverlust, eintreten können. Jedes Investment in Aktien ist mit Risiken verbunden. Eine Anlageentscheidung hinsichtlich irgendeines Wertpapiers darf nicht auf der Grundlage der Publikation Financial Research & Publication Ltd erfolgen. Financial Research & Publication Ltd ist nicht verantwortlich für Konsequenzen, speziell für Verluste, welche durch die Verwendung oder die Unterlassung der Verwendung aus den in den Veröffentlichungen enthaltenen Ansichten und Rückschlüsse folgen bzw. folgen könnten.

Hinweis auf Gebietsausschluss:

Die auf der Financial Research & Publication Ltd veröffentlichten Publikationen, Informationen und Dokumente sind nicht für U.S.-Personen oder Personen, die ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan haben, bestimmt und dürfen weder von diesen eingesehen noch an diese verteilt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, HUGO BOSS AG, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2775 Wörter, 42173 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: HUGO BOSS AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema