info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Baufritz GmbH & Co. KG |

Das „Who is Who“ der Schwäbischen Wirtschaft zu Besuch beim Ökohaus-Pionier Baufritz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ein Abend zum Thema „Ressourceneffizienz“ mit Dr. Franz Alt


Am 15. Oktober 2014 luden die Wirtschaftsjunioren Memmingen/Unterallgäu zu einem hochkarätigen Vortrags-Abend. Headliner der Veranstaltung war Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor Dr. Franz Alt. Der mehrfach ausgezeichnete Umweltapostel beschäftigt sich bereits seit Jahrzehnten mit den drei großen E: Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Energieeinsparung.



Aktuell wie nie traf die Einladung der Wirtschaftsjunioren den Zahn der Zeit. Gut 100 Gäste das Who is Who der schwäbischen Wirtschaft folgten der Einladung zum Holzhaus-Experten Baufritz.

 

Eingeläutet wurde der außerordentlich gut besuchte Vortrags-Abend mit einer Führung durch die HausSchneiderei, dem Besucher- und Bemusterungszentrum von Baufritz. Nach einem kurzen Empfang und der Begrüßung von Dagmar Fritz-Kramer (Firmenchefin Bau-Fritz GmbH & Co. KG), Julia Eberhardt und Dr. Andreas Mayer (beide Wirtschaftsjunioren Memmingen/Unterallgäu) sowie Markus Anselment (Stellvertretender Geschäftsführer der IHK Schwaben) folgte der Höhepunkt des Abends: Dr. Franz Alt referierte in einem mitreißenden Vortrag zum Thema Ressourceneffizienz. Dabei ging er insbesondere auf die Frage ein, warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht. Die Antwort? Ganz einfach: Die Sonne schickt keine Rechnung. Durch Innovation und die Bereitschaft, in die Zukunft zu investieren, können wir nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sein, sondern auch unseren Planeten schützen. Für Alt ist die sofortige Energiewende alternativlos. Und dass sie technsich längst machbar ist, daran lässt er keinen Zweifel.

 

 

Anschließend ließ man den hochinteressanten Abend, bei Networking und einem kleinen Imbiss, in exklusivem Ambiente ausklingen. 

 

Weitere Informationen unter www.baufritz.de



Web: http://www.baufritz.com/de/kontakt-und-beratung/presse-informationen/#site


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lena Laupheimer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1662 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Baufritz GmbH & Co. KG

Traditionswerte mit neustem technischen Know-how und intensiver Forschung. Das Allgäuer Unternehmen gilt als Pionier für ökologisches und nachhaltiges Bauen und verbaut ausschließlich natürliche, schadstoffgeprüfte Materialen. Über 40 Tonnen CO2 werden in jedem Baufritz-Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung. Baufritz gehört zu den modernsten und forschungsfreudigsten Holzhaus-Unternehmen Europas. Zahlreiche Auszeichnungen und Patente, einige davon sogar weltweit bestätigen dies.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Baufritz GmbH & Co. KG lesen:

Baufritz GmbH & Co. KG | 16.10.2015

Das neue Baufritz Musterhaus in Langenargen: Mit Weitsicht geplant – Das „Haus am See“

    Ein lichtdurchflutetes Eigenheim mit sensationellem Ausblick: Das „Haus am See“ von Baufritz schmeichelt dem Auge und bietet dank weitsichtiger Planung beste Optionen für die Zukunft. Es ist nicht nur besonders nachhaltig, es trägt auch a...
Baufritz GmbH & Co. KG | 07.07.2015

Hausbauer und Privatinvestoren setzen verstärkt auf den Mehrfamilienhausbau

Laut statistischem Bundesamt (Destatis) setzt sich der seit 2010 positive Trend bei den Baugenehmigungen für Wohnungen fort: Von Januar bis März 2015 wurden 1,5 % mehr Wohnungen genehmigt als im gleichen Zeitraum 2014. Für das Plus von 900 Wohnung...
Baufritz GmbH & Co. KG | 06.05.2015

Ökohaus-Intelligenz für Smart Home-Award 2015 nominiert

Die im Musterhaus „Alpenchic“ des süddeutschen Ökohaus-Pioniers Baufritz eingesetzte Software-Lösung myHomeControl® wurde im Bereich „Bestes Projekt“ als Preisträger beim Smart Home Award 2015 in Berlin nominiert. Der Preis wird vom Vere...