info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MSC Technologies GmbH |

MSC Technologies liefert erstes Car2X Transceiver-Modul von lesswire für intelligente Transportsysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet mit dem WiBear ITS das erste Funkmodul für Car2X-Anwendungen von lesswire an. Das Transceiver-Modul erlaubt die einfache...

Stutensee, 24.10.2014 - MSC Technologies, ein Geschäftsbereich der Avnet Electronics Marketing EMEA, eine Geschäftsregion von Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet mit dem WiBear ITS das erste Funkmodul für Car2X-Anwendungen von lesswire an. Das Transceiver-Modul erlaubt die einfache Entwicklung von Elektronikkomponenten für intelligente Transportsysteme (ITS) und Roadside Units (RSU).

Das WiBear ITS-Modul basiert auf dem Chipsatz Roadlink SAF5100 von NXP und erfüllt die Standards IEEE802.11p und ETSI ITS G5 sowie WLAN nach IEEE 802.11a/n. Da das Modul die für Car2X-Anwendungen reservierten Frequenzen im 5,9 GHz-Band nutzt, kann es in der EU und in Nordamerika eingesetzt werden.

Bei einer Reichweite von über einem Kilometer kann das Funkmodul auf zwei Kanälen gleichzeitig senden und empfangen. Die Parallelverarbeitung wird durch je zwei Sender- und Empfängerbereiche sowie zwei Verarbeitungseinheiten in Form von zwei unabhängigen Frequenzsynthesizern erreicht. Mit einer Ausgangsleistung Tx von +25dBm lässt sich ein Funkbereich bis zu einem Kilometer sicherstellen.

Das Car2X-Modul erfüllt die hohen Anforderungen der Automobilindustrie und kann sowohl in Fahrzeugen als auch in Systemen der Verkehrsinfrastruktur eingesetzt werden. Dank des erweiterten Temperaturbereichs von -40 °C bis +85 °C ist das Modul auch für Outdoor-Anwendungen, z.B. in Infrastruktursystemen, geeignet.

Die erste WiBear ITS-Lösung besteht aus einem Zwei-Chip-Design mit einer Fläche von nur 35 x 35 mm. Eine nachfolgende Single-Chip-Version ist in der Entwicklungsphase.

Neben dem Funkmodul von lesswire sind von MSC Technologies auch umfangreiche Entwicklungs-Kits erhältlich.

Car2X-Anwendungen verbessern durch die Bereitstellung von Informationen zwischen Fahrzeugen (Car2Car) sowie zwischen Fahrzeugen und der Verkehrsinfrastruktur (Car2I) die Sicherheit und Effizienz im Straßenverkehr. Die mit dem Car2Car-Kommunikationstandard bereitstehende Basistechnologie eröffnet ein breites Spektrum möglicher Anwendungen, für die das WiBear ITS-Modul die geeignete Hardwarebasis darstellt.

MSC Technologies ist erstmals auf der electronica in Halle A6, Stand A6.510 zu finden!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2228 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MSC Technologies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MSC Technologies GmbH lesen:

MSC Technologies GmbH | 25.10.2016
MSC Technologies GmbH | 21.10.2016

MSC Technologies liefert seine leistungsfähigen Industrierechner mit Remote Diagnostic Tool zur Eliminierung der Stillstandszeiten

Stutensee, 21.10.2016 - MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), bietet die Möglichkeit, die kompakten Embedded-Systeme seiner NanoServer®-Familie und die Mainboard-Versionen seiner 19-Zoll-Infinity®-Rechner mit dem Remote Dia...
MSC Technologies GmbH | 06.10.2016

MSC Technologies präsentiert robuste SSD-Generation mit 256 Bit AES- Verschlüsselung von InnoDisk

Stutensee, 06.10.2016 - MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc. (NYSE: AVT), hat die neue SSD-Serie InnoRobust von InnoDisk mit einer maximalen Speicherkapazität von 512 GB und einer 256 Bit AES-Verschlüsselung in sein Lieferprogramm aufge...