info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handy-Market.com GbR |

SMS-Spiele eröffnen ungeahnte Spielmöglichkeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ob Flirt, Quiz, Krimi, Fußball oder ein unangenehmer Anruf, Handy-Market.com präsentiert eine Auswahl der besten SMS-Spiele und erleichtert die ohnehin einfache Bedienung.

Rheine - Gerade bei der jungen Generation der Handybesitzer werden Spiel und Spaß am Handy groß geschrieben. Oft entscheidet die Anzahl und Qualität der Spiele eines Mobilfunkgeräts sogar über den Kauf.

SMS-Spiele funktionieren allerdings auf jedem Handys, die in der Lage sind eine SMS zu senden und zu empfangen und damit auf fast allen.

Die hohe Attraktivität der Spiele entsteht durch einfache Bedienung und spannende Spielkonzepte. Trends wie Flirten oder Quizboom wurden von den Machern der Spiele aufgegriffen und in ein einfach zu verstehendes SMS-Spiel umgesetzt. Der Handybesitzer wird bei jedem Spiel individuell einbezogen und kann interaktiv das Spiel beeinflussen.

Für jeden ist das Richtige dabei und es kommen immer mehr Spiele und damit auch Themen dazu, so das keine Wünsche offen bleiben.

Die beiden beliebtesten Spiele sind „Flirtmaster“ und „Callboys/Callgirls“.

Beim „Flirtmaster“ kann man sich mit wenigen Klicks Anmelden und ein eigenes Profil erstellen. Man findet den Traumpartner und kriegt bis zu 10 SMS pro Woche auf das Handy geschickt. Es werden nur SMS verschickt die zu dem Profil passen, so dass die Chancen groß ist die/den Richtige/n zu finden.

Die Datenbank kann derzeit 70% weibliche Anmeldungen verzeichnen, was gerade für männliche Singles sehr attraktiv ist, aber natürlich auch Frauen sind herzlich Willkommen. Hier zeigt sich wer wirklich gut flirten kann.

Die „Callboys/Callgirls“ erledigen unangenehme Anrufe. Man möchte jemandem die Liebe gestehen oder hat eine Verabredung vergessen, möchte sich aber entschuldigen. Kein Problem Callboys/Callgirls erledigen das.

Mit wenigen Klicks teilt man dem Callboy/Callgirl mit um was es geht und trägt die Nummer der Person bei der man sich z. B. entschuldigen möchte ein und schon hat man jemanden der für einen spricht. Das Schöne daran ist, dass man am eigenen Telefon zuhören kann ohne etwas zu sagen.

Über Handy-Market.com

Die Handy-Market.com GbR setzt damit die Strategie fort, sich zu einem ganzheitlichen Mobilfunkportal zu entwickeln. Geschäftsführer Arne Oberdieck dazu: "Wir möchten, dass unsere User einfach alles zum Thema Handy bei uns finden können. Dazu gehören natürlich auch SMS-Spiele."

Die SMS-Spiele wurden von der Skydocks GmbH programmiert, die mit ihren innovativen Produkten einen kompetenten Partner darstellen.

Auf der Website (www.handy-market.com) finden sich umfangreiche Informationen, zu den Themen SMS, Logos und Klingeltöne, Tipps und Tricks, gebrauchte Handys, Tarife und einer der größten Online-Shops für Mobilfunkgeräte.

Presse-Informationen:

Handy-Market.com GbR
Schlaunstr. 3
48429 Rheine
Arne Oberdieck
Tel: 0178 / 874 26 07
http://www.handy-market.com/presse
E-Mail: presse@handy-market.com

Web: http://www.handy-market.com/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arne Oberdieck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 2818 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handy-Market.com GbR lesen:

Handy-Market.com GbR | 12.05.2004

Sonderaktion: kostenloses Handy mit Vertrag ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz

Lienen – Unter dem Motto „Kein Haken!“ wird die sensationelle Sonderaktion von Handy-Market.com beworben. Zusammen mit dem Tarif „Handy-Market.com Free“ gibt es das Siemens A52 und das Nokia 3410 ohne Zuzahlung. Durch eine vollständige Grundgeb...
Handy-Market.com GbR | 25.09.2002

Handy-Market.com bietet nun auch Sparhandys an

Lienen - Der wohl umfangreichste Handy-Shop im Internet hat aktuell das Nokia 3310 mit dem FAIR LIGHT-Tarif für 0,--€ im Angebot. Kunden können bei diesem Tarif von First Mobile zwischen D1, D2 und E-Plus wählen und können ab 0,09 € ins nationa...
Handy-Market.com GbR | 18.09.2002

Handyverbot: Übergangsfrist läuft aus

Seit 1. Februar 2001 ist nach der Neuregelung des § 23 Abs.1a StVO dem Fahrzeugführer Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung verboten. Das gilt nicht nur für Auto-, sondern z. B. auch für Fahrradfahrer. Während der Fahrt ist es untersagt, ein M...