info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KONTOR GRUPPE by René Kiem |

Industrie 4.0 -- Traceability und Rückverfolgbarkeit des Produktlebenslaufs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wir alle hinterlassen Spuren. Gut, wenn sich diese eindeutig zurückverfolgen und zuordnen lassen.

Bei der Rückverfolgbarkeit/Traceability ist genau dies gegeben, zeichnet diese doch ein genaues Bild des Lebenslauf eines Produktes. Dazu können alle Bearbeitungsschritte protokolliert werden. So lässt sich eindeutig und schnell erkennen, welche Bauteile aus welcher Bauteilcharge wo genau im Produkt verbaut wurden, wie auch die Montage von neuen Modulen oder Geräten aus Teilprodukten nachvollzigen werden kann. Damit wird erreicht, dass jedes einzelne Bauteil der Leiterplatte sowie den entstehenden Modulen zugeordnet werden.



Hinzu kommt, dass die Rückverfolgbarkeit/Traceability auch sicherstellt, dass alle von einer eventuell fehlerhaften Bauteilcharge betroffenen Produkte eindeutig identifiziert werden können. Auf einen Blick und damit schnell und kostens- wie auch zeitparend. Denn das schnelle Liefern solcher wichtigen Analysen versetzt Sie im Problemfall in die Lage, den engeren Kreis der betroffenen Produkte sicher zu bestimmen und Nacharbeiten oder gar Rückrufaktionen auf eine möglichst kleine Produktzahl zu beschränken.



Rückverfolgbarkeit / Traceability auf den Punkt gebracht:



- Erfüllung von Normen und Vorgaben

- Eindeutige Dokumentation aller relevanten Daten

- Lückenlose Rückverfolgbarkeit über Module, Geräte oder Teilprodukte



Hier finden Sie die Termin-Übersicht zu unserer Veranstaltungsreihe: Industrie 4.0: Auswahl und Einführung von MES Software Lösungen - Manufacturing Execution System (MES)



MES: Fertigungskontrolle in Echtzeit



MES steht für Manufacturing Execution System und für Effizienz durch Transparenz in jeder Phase des Fertigungsprozesses. Und in Echtzeit. Mit MES-Software können alle Daten, die für den Fertigungsprozess relevant sind, erfasst und als Basis für eine noch effizientere Planung künftiger Produktionsplanungs- und Produktionsoptimierungsprozesse genutzt werden. Produktionsrelevante Daten entstehen sowohl bei der Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE und MDE) wie auch bei der Personalzeiterfassung (PZE).



Diese Daten führt das MES intelligent zusammen und konzipiert daraus eine auf einer fundierten Auswertung basierende Produktionsplanung und Produktionsoptimierung. Das heißt: Eine schlankere Produktion, automatisierte Prozesse, eine wirtschaftliche Nutzung nachhaltiger Ressourcen, mehr Flexibilität und Agilität und folglich eine bessere Wettbewerbsposition dank schneller Umsetzung der Wünsche und Vorstellungen interner wie externer Kunden.

MES KONTOR by René Kiem : Erfolg in Echtzeit



Mit MES Kontor als kompetenten Partner an Ihrer Seite finden Sie professionellle Unterstützung bei der Auswahl, Implementierung und Kontrolle der perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen MES Software. Wir unterstützen Sie bei der:



Erstellung von MES Lastenheften, MES Anforderungskatalogen und MES Konzepten



Einführung von MES Systemen für Produktionsmanagement, Shopfloor-Management, Rückverfolgbarkeit (Traceability), Betriebsdaten- und Materialflusserfassung (BDE/ MDE) und Personalzeiterfassung (PZE).



Optimierung von Prozessen und Unternehmensabläufen und der Implementierung von IT-Lösungen für die Aufgabenstellungen des industriellen Qualitäts-, Entwicklungs- und Produktions-Managements.



MES KONTOR und PLM KONTOR


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr René Kiem (Tel.: +49(0)231 / 15 01 -646), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 442 Wörter, 3886 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KONTOR GRUPPE by René Kiem

Wir von KONTOR GRUPPE by René Kiem setzen konsequent auf kompetente Beratung. Schließlich lassen wir uns an Ihrem Erfolg messen. Deshalb ist unser Ansatz ganzheitlich-und von jeder Seite aus betrachtet ein wichtiger Baustein für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Ganzheitlich definieren wir vor allem als lösungsorientiert. Die Probleme, die Ihnen im Berufsalltag oder auch im Privatleben begegnen, sehen wir als Wegweiser zu Auswegen, neuen Pfaden und neuen Erfahrungen - nicht als Stolpersteine und Hindernisse.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KONTOR GRUPPE by René Kiem lesen:

KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

QM Methoden - KAIZEN, die Veränderung zur Verbesserung

Eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität, Effizienz und aller Prozesse in der Fertigungsindustrie mit dem Ziel, am Ende jeden Tage höchsten Qualität auszuliefern - und das zum niedrigstmöglichen Preis - nur ein Traum? Nein, zumindest nicht ...
KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

Schlanke Abläufe durch Lean Administration

Wertschöpfung in allen Abläufen. So können Potenziale optimiert und Verschwendung erkannt und vermieden werden. Schließlich belasten Prozesse, die einen Wert erschaffen, das Ergebnis, da sie an sich Wert vernichten. Eine gesteigerte Effizienz un...
KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

Seminare und Trainings auf Mallorca...Warum eigentlich?

Mallorca ist das bei uns Deutschen beliebteste spanische Eiland. Die größte Insel der Balearen hat einiges (am) Meer zu bieten als viele erwarten: Bewegung, Ruhe, Entspannung, geschäftiges Treiben, Vergnügen, einsame Buchten. Vielfalt voller verm...