info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hong Kong Trade Development Council |

Elektronik-Branche optimistisch für 2015 - rund 95.000 Besucher auf den Hongkonger Elektronikmessen im Oktober

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Auf der HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) und der electronicAsia präsentierten vom 13. bis 16. Oktober rund 4.100 Aussteller aus aller Welt ihre Neuheiten.

Auf dem weltweit größten Branchenevent wurden unter anderem Smart-Home-Produkte, Küchengeräte, Wearables sowie elektronische Systeme für das Auto vorgestellt. Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Fachmessen fanden im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt.



Sie zogen insgesamt rund 95.000 Besucher aus über 150 Ländern und Regionen an. Darunter waren 130 Einkaufsdelegationen mit über 9.900 Teilnehmern. Die HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition) hatte 21 Themenzonen, allein in der Hall of Fame stellten 510 bekannte Marken aus aller Welt aus, erstmals dabei Ford und GP Batteries.



Während der viertägigen Fachmesse führte das HKTDC eine unabhängige Umfrage durch, für die mehr als 1.000 Aussteller und Besucher ihre Einschätzung zur Zukunft der Elektronik-Industrie äußerten. Die Auswertung ergab, dass rund 90 Prozent der Befragten die Aussichten der Branche für das kommende Jahr als gleich oder besser einschätzen. Überwiegend positiv werden auch die Marktentwicklung auf dem chinesischen Festland sowie in Nordamerika und Westeuropa gesehen. Benjamin Chau, Deputy Executive Director des HKTDC, betonte: "Trotz der Herausforderungen der Weltwirtschaft zeigen die Ergebnisse der Umfrage, dass die Unternehmen Vertrauen in die Zukunft der Branche haben." Besonders gefragt seien auf der Messe innovative Elektronikprodukte und Wearables gewesen.



Gadgets, die den Gesundheitszustand überwachen, die persönliche Terminplanung verwalten oder das entlaufene Haustier wiederfinden - dies waren nur einige der von den Besuchern gefragten Produkte auf der 34. HKTDC Hong Kong Electronics Fair (Autumn Edition). Zum innovativen Portfolio in der neuen "Wearable Electronics"-Zone - einem Markt mit hohem Zukunftspotential - gehörten unter anderem wasserabweisende Armbänder mit eingebautem Activity Tracker der Firma Global Marketing Insights Limited, Motorradhelme mit integrierter Kamera, LED Nachtlicht und USB-Anschluss von HaiHao Technology Co., Ltd. oder der Multimedia Viewer in Brillenform von Airwave Technologies Inc., mit dem man Filme, Fotos oder Musik kabellos über eine Hi-Fi-Verbindung vom Smartphone, Tablet oder Computer streamen kann.



Aufgrund der fallenden Preise und der weiter steigenden Qualität der 3D-Drucker werden diese sowohl für die gewerbliche Nutzung in der Bau- und Produktdesign-Industrie, aber auch für den persönlichen Gebrauch immer beliebter. Die Nachfrage blieb daher in der "3D Printing"-Zone konstant auf hohem Niveau. JIE Technology Company Limited stellte neben dem "Cube®3 3D Printer", der über mehr als 20 Farben verfügt sowie mit recycelbarem ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) und biologisch abbaubarem PLA-Plastik (Polylactide) druckt, einen tragbaren 3D-Scanner vor, der in nur wenigen Minuten einen 3D-Scan des menschlichen Körpers generieren kann und sich damit ideal für den Druck personalisierter Produkte eignet. Die "i Products"-Zone bot unter anderem den handlichen 4,5cm großen "Smart Beam IC200C Art"-Projektor von SK Telecom Co., Ltd., der Inhalte von Smartphones, Tablets und Laptops auf eine Größe von bis zu 254 cm projiziert. Zu den innovativen Produkten der "Electronic-Gaming"-Zone gehörte der "SmartGlobeTM Infinity" der Firma IDT International Limited, mit dem man unter anderem - mithilfe eines "sprechenden" Wireless-Stiftes - die Weltkugel erkunden oder Notizen aufnehmen kann.



Die parallel stattfindende electronicAsia, die gemeinsam mit der Messe München International (MMI Asia Pte Ltd) organisiert wurde, ist die Plattform für Anbieter von elektronischen Teilen und Produktionstechnologien. Erstmals richteten die Veranstalter eine neue Zone für Leiterplatten - die Printed Circuit Board, PCB - ein. Des Weiteren bot die Fachmesse ihren Besuchern die "World of Solar"-Zone mit Produkten und Services zu den Themen Solarenergie und Photovoltaik und die "World of Display Technology", die modernste Visualisierungstechnologien - beispielsweise ein verbessertes 3D-Video-System, das es Sendern ermöglicht, Filme sowohl für ein 2D- als auch ein 3D-Publikum auszustrahlen - vorstellte. Weitere Themenbereiche der electronicAsia waren die "Key Components for Smart Devices"-Zone und der "Hong Kong Metal Parts & Components Pavilion".


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Christiane Koesling (Tel.: +49-69-95 77 20), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 605 Wörter, 4727 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Hong Kong Trade Development Council

Das HKTDC Deutschland in Frankfurt am Main ist der Sitz der Regionaldirektion für Europa und zuständig für Anfragen aus allen EU- und Nicht-EU Ländern des europäischen Kontinents sowie aus Russland und der Türkei. Sie erreichen uns in Frankfurt:
Hong Kong Trade Development Council
Regionalniederlassung für Europa
Kreuzerhohl 5 - 7
60439 Frankfurt Deutschland
Telefon: +49-(69)-95772-0
Fax: +49-(69)-95772-200
E-Mail : frankfurt.office@hktdc.org -
See more at: http://www.hktdc.com/info/ms/a/de/1X04ACX3/1/German/Kontakt/Impressum.htm#sthash.8wne3L4t.dpuf


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hong Kong Trade Development Council lesen:

Hong Kong Trade Development Council | 06.12.2016

Unterstützung für Start-ups in Hongkong

Von Haushaltsgeräten, die sich via Apps bedienen lassen, über Kekse aus dem 3D-Drucker bis hin zu einem Roboter als Wachmann für das Zuhause reichten die Neuheiten auf der HKTDC InnoDesignTech Expo. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die vom Hong K...
Hong Kong Trade Development Council | 01.12.2016

Smarte Ameise trifft Feuerwerk - die HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair geht in die 43. Runde

Mehr als 2.000 Aussteller aus aller Welt stellen dann in den Hallen des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ihre Neuheiten vor. Zur diesjährigen Ausgabe der HKTDC Hong Kong Toys & Games Fair kamen im Januar mehr als 45.000 Fachbesuche...
Hong Kong Trade Development Council | 29.11.2016

Holistic Healing: Ein Hongkonger Lifestyle-Trend mit Zukunft

Nach einer aktuellen Studie des Global Wellness Institute setzt der Markt weltweit mehr als 3,4 Billionen US-Dollar um und damit fast dreimal so viel wie die globale Pharmaindustrie mit einer Billion US-Dollar. Während Fitness- und Wellness-Trends i...