info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Webdesigner4seo.com |

Suchmaschinenoptimierung (SEO) Berlin - Webdesigner4seo.com

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn es in den letzten Jahren eine Entwicklung gegeben hat, die bei den werbenden Effekten im Internet wichtig war, war es wohl SEO. Hier finden Sie Informationen zum Thema Suchmaschinenoptimierung.

Wer im Internet eine Webseite, eine PDF-Datei oder andere Informationen veröffentlicht, möchte von möglichst vielen Nutzern des World Wide Web gefunden werden. Der wichtigste Schritt dafür ist die Verbesserung der eigenen Rankings innerhalb von relevanten Suchergebnissen. Damit beschäftigt sich die Suchmaschinenoptimierung. Der Fachbegriff SEO ist dabei die Abkürzung für das englische "Search Engine Optimization".



Die Suchmaschinenoptimierung versteht sich als Teilgebiet des Suchmaschinenmarketings. Das Suchmaschinenmarketing wiederum ist ein Bereich des Online-Marketings.



Suchmaschinen-Empfehlungen durch Reverse Engineering



Die Regeln für das Ranking der Suchergebnisse beispielsweise bei Google sind nicht bekannt. Kein Suchmaschinenbetreiber wird diese offiziell bekannt geben, um mit seinem Ranking eine möglichst objektive Wertung der Relevanz aller angezeigten Webseiten wiederzugeben. Aktuelle Methoden der Suchmaschinen können nur durch das sogenannte Reverse Engineering festgestellt werden. Anhand der Suchergebnisse für bestimmte Suchbegriffe wird die Rangfolge untersucht. Entsprechende Empfehlungen können daraus abgeleitet werden.



Aufgaben der Suchmaschinenoptimierung (SEO)



Nach modernen Gesichtspunkten wird die Aufgabenpalette der Suchmaschinenoptimierung aufgeteilt in zwei Bereiche. Die OnPage-Optimierung bezieht sich auf Maßnahmen, die die eigene Homepage effektiver gestalten. Mit der Offpage-Optimierung kann man Einfluss auf andere Websites nehmen.



OnPage-Optimierung



Die Optimierung des eigenen Webdesign bzw. Internetauftritts bezeichnet man auch als OnPage-Optimierung.



Optimierung der Inhalte



Die Optimierung der Seiteninhalte in Bezug auf



o inhaltliche Qualität

o syntaktische Richtigkeit der Formatierungen

o Überschriften

o vollständige Header-Informationen

o richtige Anwendung der HTML-Tags

o eine ausgeklügelte, interne Linkstruktur und die Inhalte der META-Tags





bilden das Grundgerüst der OnPage-Optimierung.



Auswahl geeigneter Suchwörter



Der zweite Schritt ist die Auswahl geeigneter Suchwörter für eine spezielle URL. Für die SEO der Webseite kann man eine Liste aktueller Suchbegriffe nutzen, die Google täglich zur Verfügung stellt. Das Keyword Tool von Google AdWords wäre eine weitere Möglichkeit. Man kann aber auch das Ranking besser platzierter Internetseiten mit den gewünschten Suchbegriffen näher untersuchen und von den Mitbewerbern lernen.



Ein bis drei Suchwörter je Seite



Google empfiehlt dem Webmaster die Verwendung von maximal drei Suchbegriffen für eine SEO optimierte Webseite. In der Literatur wird aber auch die SEO Optimierung für weitere Suchwörter angegeben, wenn die Seite umfangreich ist oder mehrere Themen abdeckt. Eine sogenannte Landing-Page, die für SEO Zwecke optimiert wurde und den Besucher auf die eigentliche Internetseite weiterleitet, ist möglich.



OffPage-Optimierung



Die OffPage-Optimierung beschäftigt sich mit allen Maßnahmen außerhalb der zu optimierenden Homepage.



Mehr eingehende Links



Längst ist es nicht mehr ausreichend, die eigene Homepage syntaktisch, semantisch und nach Schlüsselworten mit Hilfe von SEO Tools zu optimieren. Eine gute Rang- und Reihenfolge in den Listings der Suchmaschinen wird in bedeutendem Maße von der Anzahl und der Qualität eingehender Links bestimmt. Ein Link innerhalb einer anderen Homepage, der auf die eigene Homepage zeigt, wird auch Rückverweis oder Backlink genannt. Die Bildung qualitativ guter Links auf anderen Homepages ist heute für das SEO genauso wichtig wie die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Homepage.



Mehr ausgehende Links



Die Offpage-Optimierung beschäftigt sich viel mit der Bildung von Linkpartnerschaften auf thematisch ähnlichen Homepages. Bereits einige wenige Backlinks mehr können den PageRank der eigenen Homepage um eine Stufe anheben. Aber auch die Verlinkung zu anderen Homepages wirkt sich zumeist positiv auf die Suchmaschinenoptimierung der anderen Webseite aus.



Verwendung von SEO Tools



Für eine effiziente Suchmaschinenoptimierung gibt es Software zu kaufen oder zu mieten. Eine Reihe von Funktionen für die SEO Optimierung kann auch durch kostenfreie Tools abgedeckt werden. Sie alle zeigen automatisch Optimierungspotentiale für die eigene Homepage und beliebige andere Webseiten an. Mit derartigen SEO Tools kann man die Internetseiten der Mitbewerber gründlich untersuchen und die eigenen Suchbegriffe optimieren. Sie finden rasch "tote Links" oder Seiten mit längeren Ladezeiten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Toni Stark (Tel.: 015771357040), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 619 Wörter, 5255 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema