info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Black-Friday.de |

Black-Friday.de präsentiert: Die Black Friday 2014 App - Jetzt kostenlos im App Store und bei Google Play

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Händler, die in diesem Jahr einen Black Friday Rabatt anbieten und in der Black Friday App gelistet werden möchten, können ihre Angebote noch bis zum 14. November 2014 kostenlos bei Black-Friday.de einreichen


Am 28. November ist Black Friday 2014. Auch in Deutschland werden wieder hunderte Online Shops für nur 24 Stunden ihre Preise senken und spezielle Rabatte gewähren. Mit der Smartphone App von www.Black-Friday.de verpassen Schnäppchenjäger kein Angebot...

Oberhausen, 27.10.2014 - Am 28. November ist Black Friday 2014. Auch in Deutschland werden wieder hunderte Online Shops für nur 24 Stunden ihre Preise senken und spezielle Rabatte gewähren. Mit der Smartphone App von www.Black-Friday.de verpassen Schnäppchenjäger kein Angebot und bekommen am Black Friday 2014 alle Aktionen deutscher Händler bequem auf ihr Smartphone geliefert. Bereits im letzten Jahr war die App zum Black Friday 2013 der Download-Schlager im App Store und bei Google Play und konnte zehntausenden Usern zu ihren Black Friday Schnäppchen verhelfen. Die Black Friday 2014 App ist ab sofort im App Store und bei Google Play verfügbar.

Was ist der Black Friday?

Der Black Friday hat seinen Ursprung in den USA und gehört seit Jahren zu den umsatzstärksten Tagen des ganzen Jahres. Er findet immer einen Tag nach dem amerikanischen Erntedankfest Thanksgiving statt und gilt als inoffizieller Start des Weihnachtsgeschäfts. Nahezu alle Geschäfte bieten am Black Friday extreme Sonderangebote, die sogenannte Doorbuster an, um damit die Weihnachts-Shopper in ihre Läden zu locken. Schon in der Nacht zum Black Friday sammeln sich die Kunden in langen Schlangen vor den Geschäften, um sich die besten Angebote des Jahres zu sichern. Dabei kommt es nicht selten zu Tumulten und regelrechten Kämpfen um die begehrten Schnäppchen.

Der Black Friday in Deutschland

Seit 2006 gibt es den Black Friday auch in Deutschland. Dank Apple, denn die Kalifornier waren die Ersten, die ihre Black Friday Rabatte auch in den deutschen Stores anboten. In den folgenden Jahren kamen immer mehr Händler dazu, darunter Amazon.de, arktis.de, CyberPort sowie GRAVIS und generierten mit ihren Black Friday Angeboten enorme Umsätze. Den vorläufigen Höhepunkt erlebte der deutsche Black Friday im letzten Jahr. Mit über 1 Millionen Shoppern bescherte der Black Friday 2013 den teilnehmenden Händlern einen Traumstart ins Weihnachtsgeschäft. Beim Black Friday 2014 wird es erfahrungsgemäß eine erneute Steigerung von Angebot und Nachfrage geben. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Händler erwarten deutliche Umsatzsteigerungen

Rainer Wolf, Geschäftsführer von arktis.de ist sich sicher: "Der Black Friday 2014 wird größer als jemals zuvor. Wir sammeln bereits seit Wochen palettenweise Waren, die wir am 28. November zu extrem günstigen Preisen auf unserer Aktionsseite unter http://www.arktis.de/black-friday anbieten werden. Wir haben speziell für den Black Friday unsere Server abermals aufrüsten lassen, um den Ansturm der User auffangen zu können. Im letzten Jahr hatten wir eine Traffic-Steigerung von 750% und einen Umsatzzuwachs von 614% zu verzeichnen. Unser Partner Black-Friday.de war am Black Friday 2013 unser Top-Besucher-Lieferant und für ca. 40% unseres Referral-Traffics verantwortlich."

Händler, die in diesem Jahr ebenfalls beim Black Friday dabei sein möchten, können ihre Aktionen noch bis zum 14. November 2014 kostenlos bei Black-Friday.de melden. Unter http://www.black-friday.de/informationen-fuer-haendler finden interessierte Händler alle notwendigen Informationen und Konditionen für die Aufnahme ihrer Angebote.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 451 Wörter, 3481 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Black-Friday.de lesen:

Black-Friday.de | 30.11.2016

Das war der Black Friday 2016 – Abmahnungen, verunsicherte Händler und 1,7 Millionen Black-Friday-Shopper

Oberhausen, 30.11.2016 - Es war wie erwartet die größte Rabattschlacht des Jahres! 2016 ist der Black Friday endgültig auch in der Offline-Welt angekommen. Fanden die Aktionen der Händler in den letzten Jahren noch fast ausschließlich im Interne...
Black-Friday.de | 25.11.2016

Black Friday 2016 – Die besten Deals des Jahres – Jetzt auf Black-Friday.de

Oberhausen, 25.11.2016 - Endlich ist es wieder soweit. Es ist Black Friday! Auch in Deutschland locken wieder zahlreiche Händler und Marken in ihren Onlineshops und Ladengeschäften mit extremen Rabatten und Sonderangeboten. Bei Black-Friday.de – ...
Black-Friday.de | 24.09.2014

Black Friday 2014: Händler können ihre Deals ab sofort kostenlos bei Black-Friday.de listen lassen

Oberhausen, 24.09.2014 - Der Countdown läuft. Am 28. November ist Black Friday 2014. Händler und Online-Shops machen sich bereit und fiebern dem umsatzstärksten Tag des Jahres entgegen. Noch bis zum 14. November 2014 können Händler ihre Angebote...