info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HIERONIMUS training & coaching |

Extremlauf - 1000 km alleine durch die Wüste Gobi

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der Extremsportler Stefan Hieronimus ist in nur 15 Tagen durch die Wüste Gobi gelaufen und hat dabei eine Strecke von 1000km, d.h. täglich 67km zurückgelegt.

Damit ist ihm eine unglaubliche sportliche und abenteuerliche Leistung gelungen. Im Klartext: 15 Ultramarathons in Folge - und dies bei widrigsten Bedingungen. Das hat so vor ihm noch niemand geschafft. Die Wüste Gobi gehört zu den lebensfeindlichsten Regionen unserer Erde und ist durch extreme Temperaturdifferenzen und stürmische Winde gekennzeichnet. Hieronimus durchquerte die Gobi von Ost nach West unweit der Grenze zur Volksrepublik China. Häufiger stürmischer Gegenwind aus westlicher Richtung machte ihm vor allem in der zweiten Hälfte seines Laufs zu schaffen. In den letzten drei Tagen hatte er zudem mit einer Entzündung und einer starken Schwellung des rechten Unterschenkels zu kämpfen. Gestartet in Erdene erreichte er 15 Tage und gut 1000 Laufkilometer später glücklich aber physisch und mental am Limit sein Ziel in der Nähe der kleinen Siedlung Bogdt.

Damit absolvierte Hieronimus seinen zweiten 1000km-Lauf innerhalb eines halben Jahres. Im Mai dieses Jahres war er vom nördlichsten Punkt Deutschlands auf Sylt zum südlichsten Punkt in der Nähe von Oberstdort unterwegs. Es gelang ihm innerhalb von 19 Tagen Deutschland - bis auf die Wasserversorgung völlig autonom - zu durchlaufen. Seine gesamte Verpflegung und Ausrüstung zog er auf einem 25kg schweren Laufanhänger hinter sich her.

Neben dem Lauftraining, gelegentlichen MTB-Touren und Kraft- und Fitnesstraining hat sich der 48-jährige Managementtrainer und Coach insbesondere mental auf diese extreme Herausforderung vorbereitet. Was steckt als Motivation hinter dem Extremlauf? Für Hieronimus ist es die Verbindung seiner Begeisterung für unwirtliche Landschaften und die Lust am Laufen. Ein solcher Extremtrip verändert zu dem den Blick auf das eigene Ich und das Leben allgemein. Es relativiert vieles von dem wir glauben dass es wichtig ist. Man lernt auf seine Stärken zu vertrauen, das Richtige im richtigen Moment zu tun, sich selbst auszuhalten. Die beste Persönlichkeitsschule die man sich wünschen kann. Eine solche Erfahrung macht unheimlich stark für den Alltag.

Psychische Fitness und mentale Stärke stehen auch im Fokus seiner beruflichen Tätigkeit als Managementtrainer, Vortragsredner und Mental-Coach. Aber auch Teamtrainng bietet er an. Kürzlich hat er sein erstes Buch "Fuck Your Luck - Ab heute sind Sie der Boss in Ihrem Leben" veröffentlicht. Mit seiner Frau führt er auch Seminare zur Gewichtsreduktion und zum Nichtraucher durch.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Stefan Hieronimus (Tel.: 02653 915704), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 381 Wörter, 2872 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema