info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EVT Eye Vision Technology GmbH |

EyeVision 3.0 mit VisualApplets - Speedboost für Smart Cameras

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neue Entwicklung zur schnellen FPGA Programmierung für Kameras und Boards mit FPGA wie z.B. die RazerCam und Kameras von Tattile. Mit der neuen Version der EyeVision ist eine Programmierung der Applikation über die Integration der VisualApplets von...

Karlsruhe, 28.10.2014 - Neue Entwicklung zur schnellen FPGA Programmierung für Kameras und Boards mit FPGA wie z.B. die RazerCam und Kameras von Tattile.

Mit der neuen Version der EyeVision ist eine Programmierung der Applikation über die Integration der VisualApplets von SiliconSoftware, so wie eine Beschleunigung der Auswertung per Drag-and-Drop, möglich.

Die Integration der VisualApplets in die grafische Programmierumgebung ergänzt die Drag-and-Drop Programmierung für die Bildauswertung mit der einfachen Hardwarebeschleunigung per FPGA, durch dessen grafische Programmierung.

Damit stehen die ZYNQ basierten Kameras RazerCam und Tattile Kameras, aber auch die Boards von SiliconSoftware mit deren XILINX FPGA zur schnellen und einfachen Auswertungsbeschleunigung zur Verfügung.

Von der einfachen Shading Korrektur bis zu sehr komplexen Auswertungen, wie einer Konturkorrelation lassen sich alle Aufgaben per grafischer Programmierung erledigen.

Damit wird die Programmierung deutlich vereinfacht und die Option einen Geschwindigkeitsschub für die Auswertung zu bekommen ist nur ein paar Mausklicks entfernt. Es ist z.B. möglich die Aufgabenstellung einfach herkömmlich per Drag-and-Drop mit der EyeVision Software zu erstellen. Sollt es dann noch nicht schnell genug sein, können einzelne Befehlskomponenten einfach durch die VisualApplets Lösung ersetzt werden. Als Beispiel wäre hier der KeyMatch Befehl (Konturmatcher) - der im Prüfprogramm verwendet wird um die Objekterkennung durchzuführen. Je nach Bildgröße kann dies schon mal 100 ms dauern. Wenn das dann zu langsam ist, wird dieser Befehl einfach durch einen vergleichbaren FPGA Algorithmus ersetzt und die Geschwindigkeit steigert sich um durchschnittlich das 10-fache.

Dies ist entweder mit einem Grabberboard im PC oder aber mit den, auf dem ZYNQ basierten Smart Cameras, wie der RazerCam, möglich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 248 Wörter, 1930 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EVT Eye Vision Technology GmbH lesen:

EVT Eye Vision Technology GmbH | 23.10.2014

EyeVision 3.0 unterstützt jetzt Kameras von Hitachi

Karlsruhe, 23.10.2014 - EyeVision 3.0 unterstützt jetzt Kameras der KP-FXXXgv Serie von Hitachi. Diese Serie bietet eine hochauflösende Miniatur S/W CCD Kameras mit GigE Vision. Gemeinsam stellen Kamera und Software die Lösung vieler Bildverarbeit...
EVT Eye Vision Technology GmbH | 22.10.2014

EyeVision 3 unterstützt Smart Cameras von Tattile

Karlsruhe, 22.10.2014 - Die EyeVision 3 Version der Bildverarbeitungssoftware von EVT unterstützt jetzt auch Smart Cameras von dem Italienischen Hersteller Tattile. Mit dieser Kombination lassen sich zahlreiche Vision-Lösungen realisieren.Die S200 ...
EVT Eye Vision Technology GmbH | 14.10.2014

EyeVision 3.0 jetzt auch auf Spanisch

Karlsruhe, 14.10.2014 - Die EyeVision 3.0 - der neue Release der bewährten Bildverarbeitungssoftware - verfügt jetzt über eine grafische Benutzeroberfläche (GUI) in spanischer Sprache. Sowohl Befehle als auch Menüpunkte und die neue Kontexthilfe...