info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
National Instruments Germany GmbH |

Einführung eines VSA mit extrem hoher Bandbreite und einem neuen Signalgenerator mit schnellerer Abstimmzeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue Geräte erfüllen wechselnde Anwendungsanforderungen, z. B. in den Bereichen Halbleitertest, Radartest und Signal Intelligence (SIGINT)


National Instruments (Nasdaq: NATI) trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. Das Unternehmen hat heute einen leistungsstarken Vektorsignalanalysator für Mikrowellensignale...

München, 28.10.2014 - National Instruments (Nasdaq: NATI) trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. Das Unternehmen hat heute einen leistungsstarken Vektorsignalanalysator für Mikrowellensignale bis 26,5 GHz mit einer sehr großen Bandbreite vorgestellt sowie einen Signalgenerator für die kontinuierliche Signalerzeugung mit bis zu 20 GHz. Diese beiden neuen Messgeräte ergänzen die umfangreiche Produktpalette der modularen Messgeräte von NI und erweitern die Messfunktionen der PXI-Plattform.

Leistungsstarke Vektorsignalanalysatoren bieten niedriges Grundrauschen, hohe Linearität und geringes Phasenrauschen. Der neue VSA für Signale bis 26,5 GHz von NI kombiniert diese Eigenschaften mit einer Echtzeitbandbreite von bis zu 765 MHz. Aufgrund der Bandbreite des VSAs können Anwender Signale mit sehr großem Frequenzbereich in einer Einzelerfassung analysieren, z. B. Radarpulse, LTE-Advanced-Übertragungen und Signalverläufe nach 802.11ac. Zusätzlich unterstützt die hohe Messgeschwindigkeit des VSAs Anwender dabei, die Markteinführungszeiten zu verkürzen und die Prüfkosten zu senken. Außerdem lässt sich der anwenderprogrammierbare FPGA des VSAs mit der Systemdesignsoftware LabVIEW programmieren, sodass das Verhalten des Messgeräts benutzerdefiniert angepasst und für die anspruchsvollsten RF-Testanwendungen eingesetzt werden kann.

Der neue Signalgenerator für bis zu 20 GHz bietet die optimale Kombination aus bemerkenswert niedrigem Phasenrauschen und schneller Abstimmzeit (fast tuning time, 100 µs). Das Messgerät eignet sich für Anwendungen wie Sperr-/Störsignalgenerierung, leistungsstarke Prüfplätze zur Intermodulationsverzerrung und verschiedene Anwendungen für die elektronische Informationsgewinnung.

„Der neue Signalgenerator von NI bietet eine hervorragende Kombination aus niedrigem Phasenrauschen und schneller Abstimmzeit in einem kleinen Formfaktor, weshalb er sich ideal zum Testen unserer Radarsysteme der nächsten Generation eignet", so Lennart Berlin, Senior Specialist for Microwave Measurement Techniques bei Saab AB.

Weitere Informationen zum neuen VSA und dem neuen Signalgenerator stehen unter ni.com/microwave zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2641 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: National Instruments Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von National Instruments Germany GmbH lesen:

National Instruments Germany GmbH | 28.10.2014

Online-Zustandsüberwachungslösung von NI adressiert Herausforderungen von Big Analog DataTM

München, 28.10.2014 - National Instruments (Nasdaq: NATI) trägt mit seinen Systemen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. Heute hat das Unternehmen die Softwarelösung NI Insi...
National Instruments Germany GmbH | 19.09.2014

Mit NI DIAdem 2014 Daten schnell finden und analysieren

München, 19.09.2014 - National Instruments (Nasdaq: NATI) trägt mit seinen Werkzeugen für Ingenieure und Wissenschaftler zur Bewältigung der weltweit größten technischen Herausforderungen bei. DIAdem ist ein einsatzfertiges Standardsoftwarewerk...
National Instruments Germany GmbH | 17.07.2014

Mit Multisim Touch Schaltungsentwürfe überall und jederzeit simulieren

München, 17.07.2014 - National Instruments (Nasdaq: NATI) stellt die neue iPad-App Multisim Touch für Ingenieure, Studenten und Technikbegeisterte vor. Mit ihr können unter Verwendung realitätsnaher Ergebnisse von SPICE-Simulationen, die mit dene...