info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
e-Spirit AG |

Verband der Chemischen Industrie vertraut auf Content Management System FirstSpirit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


VCI setzt auf CMS-Expertise von e-Spirit und Materna / Effizienz und Zukunftsfähigkeit punkten im Auswahlprozess / Relaunch von sieben Portalen


Dortmund, Oktober 2014 Die Web Content Management (WCM)-Experten von eSpirit und Materna haben den Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) als Neukunden gewonnen. Die wirtschaftspolitische Interessenvertretung von rund 1.650 Chemieunternehmen in Deutschland hat sich für das Content Management System (CMS) FirstSpirit entschieden. Oberstes Ziel: Mit dem benutzerfreundlichen und funktionsstarken CMS möchte der Verband seine Webauftritte flexibler und vor allem weniger zeitaufwändig gestalten und pflegen können zumal die Pflege der Verbandsportale organisatorisch in den Händen nur weniger Zentralredakteure liegt. Mit 27 Fachverbänden und -vereinigungen zählt der VCI zu den größten Industrieverbänden in Deutschland.

 

Der Internetauftritt steht beim VCI im Fokus der Kommunikation sowohl nach außen als auch nach innen, wenn es um Informationen für Mitglieder geht. Politik, Medien und Öffentlichkeit können z.B. ausführliche Stellungnahmen der Branche zu aktuellen Themen abrufen. Mitgliedsunternehmen  können in einem separaten Bereich Konjunktur-, Länder- oder Branchenanalysen herunterladen. Das bisher eingesetzte CMS hatte sich als zu komplex, fehleranfällig und vor allem viel zu zeitaufwändig in der Bedienung erwiesen. Das neue System solle effizienter sein, Content-Management-Prozesse vereinfachen sowie die Redakteure von technischem Handling entlasten und so eine inhaltliche redaktionelle Arbeit erst ermöglichen. Usability, Transparenz und Zeiteinsparungen waren dabei die wichtigsten Anforderungen an die neue Lösung.

 

Der Relaunch des Internetauftritts wird vom e-Spirit Partner Materna realisiert. Materna übernimmt dabei alle Schritte von der technischen Konzeption, über die Migration der Inhalte und die Schulung der Redakteure bis hin zum Hosting und Betrieb. Erneuert werden sieben Portale mit jeweils 150 bis 2.500, teilweise zweisprachigen, Inhaltsseiten und unterschiedlichen Zugriffsrechten für öffentliche Besucher und Mitglieder. Das zuvor genutzte CMS konnte unsere Anforderungen in Bezug auf Übersichtlichkeit und effiziente Bedienbarkeit nicht erfüllen, sagt Klaus Rother beim Verband der Chemischen Industrie. Wir benötigen ein Web-Content-Management-System, das uns bessere Performance, Flexibilität in der Gestaltung, und eine größere Unabhängigkeit vom IT-Dienstleistern im redaktionellen Alltag ermöglicht.

 

Das stringente Konzept der Trennung von Inhalt und Struktur im CMS von FirstSpirit überzeugte die Verantwortlichen beim VCI sofort. Redakteure können Webinhalte künftig schneller und einfacher aktualisieren und die spätere html-Ansicht über die diversen Preview-Funktionen bedarfsgerecht optimieren. Auch die Anforderungen des VCI an eine leichte Mehrfach-Zuordnung von Inhalten innerhalb der Sitemap können in FirstSpirit gut abgebildet werden. Die Übersicht bleibt dank der guten Referenzfunktionen in FirstSpirit dabei jederzeit gewahrt. Auch Sitemap-Änderungen und die damit verbundenen Content-Umstrukturierungen werden künftig erheblich leichter. Schließlich ist es für den VCI wichtig, dass das CMS andere Anwendungen und Datenbanken gut integrieren kann. Der Webseiten-Rollout ist im November geplant.

 

Jörn Bodemann, CEO bei e-Spirit, kommentiert: Der VCI adressiert und kommuniziert mit verschiedenen Zielgruppen und Industriezweigen. Das Informationsangebot der Webseite ist sehr umfangreich und behandelt ein breites Spektrum oft politischer Themen, die ein hohes Maß an Transparenz und Verständlichkeit erfordern. Mit FirstSpirit ist der VCI in der Lage, diesen Anforderungen gezielt und individuell zu begegnen.



Web: http://www.e-spirit.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mark Schuepstuhl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4348 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist als Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit™ Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management. Zahlreiche namhafte Kunden aus allen Branchen setzen auf FirstSpirit für die weltweite Umsetzung erfolgreicher Webstrategien und die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen wie Inter,- Intra- und Extranet, mobile Kanäle oder E-Commerce. Mit FirstSpirit können Unternehmen die Time-to-Market ihrer Produkt- und Markenkommunikation im Web signifikant beschleunigen. Marketingprofis profitieren zudem von einer optimalen Lösung, um personalisierten und dynamischen Content einfach zu erstellen und über digitale Marketing-Maßnahmen zielgruppengerecht und in Echtzeit zu verbreiten.
e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit 16 Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und den USA vertreten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von e-Spirit AG lesen:

e-Spirit AG | 27.09.2016

Content-as-a-Service: e-Spirit entwickelt Content-Everywhere-Lösung für Unternehmen

Die e-Spirit AG bringt ein neues Produkt auf den Markt: Mit FirstSpirit CaaS stellt der Experte für Content und Customer Experience Management ein Content-as-a-Service-Angebot zur Verfügung. Die Erweiterung des CMS FirstSpirit ist ab sofort verfü...
e-Spirit AG | 19.08.2016

dmexco 2016: e-Spirit hilft Unternehmen im digitalen Rennen

Durch Digitalisierung, Automatisierung und digitale Transformation erwartet die Wirtschaft in den kommenden Jahren ein enormes Zusatzwachstum – was jedes Unternehmen vor die Herausforderung stellt, sich im digitalen Rennen richtig zu positionieren...
e-Spirit AG | 21.06.2016

e-Spirit veröffentlicht Umfragereport zu Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation

Der digitale Wandel ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen weltweit. Um wertvolle Einblicke in die aktuelle Lage am Markt zu gewinnen, hat die e-Spirit AG eine Umfrage unter 200 Entscheidern aus Marketing, IT und Management in Unternehme...