info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MetaPack |

MetaPack versammelt auch 2015 führende Entscheider im E-Commerce auf der Delivery Conference

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Hochkarätige Vertreter von eBay Enterprise, dem bevh, Home Retail Group, Groupon oder Shop Direct sprechen über neueste Entwicklungen und Trends im Online-Versandhandel und der Logistik


London, 30. Oktober 2014 Die MetaPack Group, führender Anbieter für innovative Versandmanagement-Lösungen im E-Commerce, gab heute bekannt, dass die kommende Delivery Conference am 3. Februar 2015 im Westminster Park Plaza in London stattfindet. Bei der Veranstaltung kommen jedes Jahr die Top-Entscheider des Online-Handels und der Logistikbranche aus ganz Europa zusammen. Auf dem Programm stehen unter anderem die Trendthemen, wie Online-Händler ihre Zusammenarbeit intensivieren, Innovationen vorantreiben und ihre Versandprozesse optimieren können. Dabei geht es nicht zuletzt um die Steigerung von Folgekäufen, Stärkung der Kundenbindung und die Verbesserung der Customer Experience.

 

Versandoptionen in einer kundenorientierten Welt

Unter dem Motto, Versandoptionen in einer kundenorientierten Welt, liegt der Fokus vor allem auf den Auswirkungen von Versandoptionen auf die Kundenbindung und auf den neuesten Entwicklungen und Trends in Europa. So zeigte kürzlich eine Studie des Forschungsinstituts Forrester, die im Auftrag von MetaPack durchgeführt wurde, dass 85 Prozent der Händler in Großbritannien dank eines erweiterten Angebots an Versandoptionen messbare Verbesserungen bei der Kundenzufriedenheit beobachten. Aus diesem Grund wählen Händler aus ganz Europa immer häufiger Multi-Carrier-Strategien, um ihren Kunden eine größere Auswahl an Versandoptionen und Kontrolle über ihr Versanderlebnis bieten zu können.

 

Aufschlussreiche Vorträge aus der Praxis

Bereits in diesem Jahr besuchten über 1.000 Vertreter der Industrie die Konferenz, um sich über neueste Entwicklungen zu informieren und sich auszutauschen. Damit ist die Delivery Conference die Veranstaltung mit der größten Dichte an Online-Händlern in Großbritannien. Wie jedes Jahr werden auch auf der kommenden Veranstaltung wieder hochrangige Vertreter aus der Industrie auf mehreren Bühnen sprechen. Darunter: Ingmar Böckmann, Head of E-Commerce and Logistics, bevh, Michael Kliger, Managing Director International, eBay Enterprise, John Roberts, Gründer von AO.com, Dino Rocos, Operations Director bei John Lewis, Brian McCarthy, Home Delivery Director der Home Retail Group, Jay Klauminzer, Vice President bei Groupon Goods, EMEA sowie Chris Haighton, Head of Retail Logistics der Shop Direct Group.


Die Delivery Conference zieht Jahr für Jahr hochkarätige Experten aus der Online-Handels- und Logistikbranche an und bietet allen Teilnehmern eine ideale Gelegenheit, auf dem neuesten Stand der Trends und Innovationen im E-Commerce zu bleiben, sagte Patrick Wall, CEO bei MetaPack.


Immer mehr Händler investieren in die Verbesserung der Customer Experience, um im umkämpften E-Commerce-Markt den Anschluss nicht zu verlieren. Denn sie haben erkannt, wie wichtig es ist zu verstehen, wohin sich die Industrie bewegt und was Kunden heute und in Zukunft erwarten."

 

Über MetaPack
MetaPack wurde im Jahre 1999 in London gegründet und ist der international führende Anbieter von Versandmanagement-Lösungen zur vereinfachten Anbindung von Versanddienstleistern. Als zentrale Schnittstelle zwischen führenden Auftragssystemen wie Online-Shop, Warehouse Management System, ERP und Paketdiensten sowie Kunden verleihen die MetaPack Lösungen Versand- und Retourenprozessen Flexibilität und durchgehende Transparenz. Über nur ein IT-Interface verbinden sich Online-Händler mit nahezu allen Versanddienstleistern weltweit, um für den lokalen sowie globalen Versand gerüstet zu sein und ihren Kunden mehr Auswahl bei Versandoptionen zu bieten. Mehr als 80 Prozent der Top-100 Online-Shops in UK und in der EU wie Marks & Spencer, ASOS und Fossil und eine wachsende Anzahl von 3PL-Dienstleistern sowie bedeutenden Versanddienstleistern (u.a. DHL Global Mail, Hermes Logistik Deutschland, Österreichische Post AG) nutzen bereits die Lösungen der MetaPack Group in Europa.

 

Nach der Akquisition des Logistik- und Versandexperten XLogics im Herbst 2013 und der jüngsten Akquisition des US-Anbieters ABOL Software Inc., baut MetaPack seine Kundenbasis unter Online-Händlern, Marken- und Logistikunternehmen weltweit weiter aus. Die Softwarelösungen der MetaPack Group werden insbesondere von Unternehmen eingesetzt, die international expandieren, ihren Multi-Channel-Handel ausbauen und das Versanderlebnis ihrer Kunden durch die Nutzung von allen am Markt verfügbaren Versandoptionen steigern möchten. Mehr unter www.metapack.com.

 

Pressekontakt:
onechocolate communications
Thomas Eck
T: 089 388 892 00
E: MetaPackGER@onechocolatecomms.de

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Grasser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5006 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MetaPack


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MetaPack lesen:

MetaPack | 05.11.2014

Trends 2015 im Online-Handel: Flexible Bestell- und Versandoptionen auch über Ländergrenzen hinweg

Bonn, 05. November 2014 Die MetaPack Group, führender Anbieter für innovative Versandmanagement-Lösungen im E-Commerce, prognostiziert Veränderungen im Onlinehandel nicht nur für Bestellvorgänge, sondern auch beim Versand. Basierend auf der br...
MetaPack | 21.08.2014

Kuehne + Nagel weitet Zusammenarbeit mit der MetaPack Group auf florierenden Einzelhandel in UK aus

Bonn, 21. August 2014 - Die MetaPack Group, führender Anbieter für intelligente Versandhandelssoftware im E-Commerce, hat eine Vereinbarung mit dem weltweit tätigen Logistikanbieter Kuehne + Nagel bekanntgegeben, das den bereits existierenden Vert...
MetaPack | 24.07.2014

Die Mode der Anderen: Die Deutschen bestellen vermehrt in britischen Online-Shops

Rheinbach, 24. Juli 2014 – Die Deutschen sind nach den Briten in Europa führend bei Einkäufen über das Internet – weltweit gesehen ist Deutschland der fünftgrößte Online-Konsumentenmarkt. Auch Online-Einkäufe im Ausland sind hierzulande zune...