info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Swiss Resource Capital AG |

Revidierter Investitionsplan

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Caledonia Mining


Sowohl der Board als auch das Management haben sich ebenfalls mit den revidierten Produktionsprojektionen für die Blanket-Mine und den möglichen Vorteilen einer Diversifizierung von Caledonias Produktionsbasis befasst.



Caledonia Mining Corporation

(TSX: CAL, OTCQX: CALVF, AIM: CMCL)

 

 Revidierter Investitionsplan und Produktionsprojektionen (2015 bis 2021)

 

3. November 2014. Caledonia Mining Corporation (Caledonia - http://bit.ly/1pL1xYq) gibt ihren revidierten Investitionsplan (revidierter Plan) und die Produktionsprojektionen für die Blanket-Mine bekannt.

 

Caledonias Board und Management haben eine Überprüfung alternativer Erweiterungs- und Diversifizierungspläne für Caledonia abgeschlossen. Sowohl der Board als auch das Management haben sich ebenfalls mit den revidierten Produktionsprojektionen für die Blanket-Mine und den möglichen Vorteilen einer Diversifizierung von Caledonias Produktionsbasis befasst.

 

Caledonia kam zu dem Schluss, dass die besten Renditen weiterhin die Blanket-Mine in Simbabwe liefert. Sie generiert weiterhin Cashflows unter den gegenwärtigen ungünstigen Marktbedingungen und bietet ebenfalls beachtliche Kapitalerträge, die alternative Investitionsmöglichkeiten übertreffen.

 

Die Zielsetzungen des revidierten Plans sind die Verbesserung der untertägigen Infrastruktur und der Logistik sowie die Ermöglichung eines effizienten und nachhaltigen Produktionsaufbaus. Die Infrastrukturverbesserungen werden die Entwicklung eines Tramming Loop (Grubenbahn) und das Abteufen eines neuen Zentralförderschachtes mit 6 m Durchmesser von der Oberfläche bis auf 1.080 m einschließen.

 

Die erhöhte Investition wird laut revidiertem Plan erwartungsgemäß im Jahre 2021 zur Produktion von ca. 70 bis 75.000 Unzen aus den geschlussfolgerten Ressourcen führen. Dies ist zusätzlich zur projizierten Produktion von ca. 6.000 Unzen in 2021 aus den erkundeten und vermuteten Vorräten. Es wird ebenfalls erwartet, dass der revidierte Plan ebenfalls Blankets langfristige operative Effizienz, Flexibilität und Nachhaltigkeit verbessern wird.

 

Ein vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment, PEA) wurde bezüglich der geschlussfolgerten Ressourcen angefertigt, was von Natur aus vorläufig ist und geschlussfolgerte Mineralressourcen einschließt, die aus geologischer Sicht als zu spekulativ betrachtet werden, um ihnen eine Wirtschaftlichkeit beizumessen, was es ermöglichen würde, sie als Mineralvorräte zu klassifizieren. Es gibt keine Garantie, dass das PEA realisiert werden wird.

 

Die wichtigsten Punkte:

 

  • ·   Anvisierte Produktion von ca. 70 bis 75.000 Unzen Gold pro Jahr bis 2021 aus geschlussfolgerten Ressourcen und zusätzliche Produktion in 2021 von 6.000 Unzen Gold aus erkundeten und vermuteten Vorräten.
  • ·        Geplante Investition von ca. 50 Mio. USD in der Zeit von 2015 bis 2017 und weitere ca. 20 Mio. USD in der Zeit von 2018 bis 2020.
  • ·        Der gesamte CAPEX wird durch Blankets interne Cashflows und bestehende Fazilitäten finanziert werden.

 

Der revidierte Plan verbessert die untertägige Logistik und beschleunigt den Zugang zu tieferen Abbausohlen durch Konstruktion:

o   Eines Tramming Loop auf der 750-m-Abbausohle.

o   Eines Zentralförderschachtes mit 6 m Durchmesser und 4 Kammern von der Oberfläche bis auf 1.080 m Tiefe.

·        Beibehaltung von Caledonias Dividendenpolitik in 2015



Die vollständige Unternehmensmeldung können Sie hier nachlesen.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Staiger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 4902 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Swiss Resource Capital AG

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende Informations- Datenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter Researchbereich via Login-Funktion kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen Investmentfonds zusammen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Swiss Resource Capital AG lesen:

Swiss Resource Capital AG | 10.12.2016

Sibanye meldet geplante Übernahme der Stillwater Mining Company

Westonaria, 9. Dezember 2016: Sibanye Gold Limited (Sibanye - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297063) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine definitive Vereinbarung zum Erwerb der Stillwater Mining Company (Stillwater, NYS...
Swiss Resource Capital AG | 09.12.2016

Pershing Gold hat und Treasury Metals will die Kapitalmärkte anzapfen

Pershing Gold hat seine Finanzierung erfolgreich abgeschossen Wie der angehende US-Edelmetallproduzent Pershing Gold (ISIN: US7153021057 / TSX: PGLC) - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296460 -), der derzeit intensiv die Wiederinbetrie...
Swiss Resource Capital AG | 08.12.2016

Nachholbedarf beim Bergbau

Auch nach den teils starken Kurszuwächsen einiger Bergbaukonzerne ist die Branche nicht überbewertet. Fließt das Kapital auch eine oder zwei Stufen tiefer, dürften kleinere Gesellschaften starke Kursaufschwünge bekommen.   In den Jahren 1980 u...