info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung |

heartleaders FutureTalk zu Gast in Berlin: Führen im Grenzbereich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Führungskräfte diskutieren neue Wege in der Unternehmenskultur


Kulturwandel, Umstrukturierung, Generationswechsel - wie in einem Unternehmen mit Veränderungen umgegangen wird, ist oft ein Gradmesser für das Betriebsklima. Um Unternehmen darin zu unterstützen, eine wertschätzende Unternehmenskultur zu etablieren, organisiert die Initiative heartleaders bundesweit FutureTalks für Führungskräfte. Führen im Grenzbereich: Umbrüche wertschätzend gestalten und begleiten ist das Thema in Berlin am 25. November von 17.30 Uhr bis ca. 22 Uhr im Starting House von H&M.



Begleitet wird der Diskussionsabend von Josef Beil, Berater und Gründungsgesellschafter von Janus. Der erfahrene Trainer und Coach, der selbst viele Jahre Manager war, ist überzeugt, dass Führungskräften in schwierigen Situationen eine wichtige Rolle zukommt. Ihre Aufgabe sei es, Mitarbeiter/innen dabei zu unterstützen, mit der Realität umzugehen.

 

Als Interview-Gast mit dabei ist Angela Gallenz, HR-Manager H&M Deutschland. Sie sieht für Führungskräfte und Mitarbeiter eine Herausforderung darin, in Zeiten von Veränderungen die richtige Balance zwischen Chaos und Struktur zu finden. "Wandel durch Wertschätzung" ist deshalb ein Thema, dem sich auch Gastgeber H&M in besonderer Weise stellt.

 

Die Teilnehmer des FutureTalks sind ebenfalls herzlich eingeladen, sich mit ihren Erfahrungen in die Diskussion einzubringen. Welche Umbrüche beschäftigen sie? Wo gelingt in ihrem Unternehmen Wertschätzung? Welche Erkenntnisse können sie an andere Führungskräfte weitergeben? Moderiert wird der Abend von Dr. Karin Uphoff, Gründerin der Initiative heartleaders. In vertrauensvollen Rahmen haben die Teilnehmer dabei ausreichend Zeit für den persönlichen Austausch und intensive Gespräche. Immer wieder loben die Besucher/innen die offene und diskussionsfreudige Atmosphäre unserer FutureTalks. Viele fühlen sich in ihrer Haltung bestätig und für ihre Aufgaben gestärkt, sagt die EU-Unternehmensbotschafterin. Die Teilnahmegebühr für den FutureTalk beträgt 40,00 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer). Interessierte melden sich an unter www.heartleaders.de/berlin

 

Wer sich bei einem Workshop noch intensiver mit dem Thema Führen im Grenzbereich auseinandersetzen möchte, ist herzlich eingeladen, den FutureCircle mit Josef Beil am 05. März 2015  im Starting House von H&M in Berlin zu besuchen. Dort werden die Fragestellungen des FutureTalks mit theoretischen Einheiten und Praxisbeispielen in kleiner Runde (8-12 Personen) vertieft.

 

Initiative für respektvolle Unternehmenskultur

 

Ziel der Initiative heartleaders ist es, eine wertschätzende Unternehmenskultur in Deutschland voranzubringen. Wertschätzung zahlt sich vielfach aus: Mitarbeiter/innen sind motivierter und kreativer, haben weniger Krankentage, eine höhere Verbundenheit und empfehlen das Unternehmen weiter und steigern damit den Ruf und den Wert eines Unternehmens und sichern seine Zukunftsfähigkeit, erläutert Dr. Karin Uphoff. Mit unserem Netzwerk möchten wir Unternehmen ermutigen und darin bestärken, eine respektvolle Unternehmenskultur umzusetzen zum Wohle der Mitarbeiter/innen UND des Unternehmens, so Dr. Karin Uphoff.

 

2.889 Zeichen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sarah-Anna Aslan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2883 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung

heartleaders ist ein starkes branchen-, regions- und generationsübergreifendes Business-Netzwerk. Es wird von Unternehmen, Organisationen und Menschen getragen, die überzeugt sind: „Wertschöpfung entsteht durch Wertschätzung“.

heartleaders haben erkannt: Neben technischen kommt sozialen Innovationen künftig eine immer größere Bedeutung zu. Deshalb teilen, finden und forcieren heartleaders gemeinsam im kraftvollen Netzwerk Ideen, die Unternehmen über die Mitarbeiter stark machen für die Zukunft.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung lesen:

heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 27.10.2014

Challenge: „Wie viele Menschen passen auf einen Stuhl?“

Wir möchten Wertschätzung mit viel Spaß und Freude vermitteln. Bei unserer Stuhl-Challenge kann jeder mitmachen. Sie ist eine klassische Teamaufgabe, die etwas knifflig ist und bei der vermutlich auch mal etwas schiefgeht. Wenn am Ende aber fünf ...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 21.10.2014

Arbeiten, wann und wo ich will: Hat das „Büro“ ausgedient?

Jürgen Preute, Gesamtprojektleiter New Workspace Lufthansa, hält einen Input zum Thema Lufthansa New Workspace Aufbruch in eine neue Arbeitskultur und lädt zur Besichtigung des New Workspace ein. Philip Vanhoutte, SrVP und MD Plantronics, Europa u...
heartleaders - das Businessnetzwerk für Menschen mit Haltung | 21.10.2014