info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
it.conex GmbH |

Wirtschaftsminister Schmid besuchte it.conex auf der Leitmesse für Dokumentenmanagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Neues Konzept zur Lösung der Daten- und Informationsflut vorgestellt.


Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Schmid stattete der it.conex GmbH, mit dem Hauptsitz in Gomaringen und dem zeitgleich gegründeten

Servicestandort in Oberndorf am Neckar, einen Besuch während der DMS Expo auf dem Stuttgarter Messegelände ab. Auf der Fachmesse für Dokumentenmanagement und Business-IT präsentierte das Unternehmen, seine anspruchsvollen und innovativen IT-Lösungen zur Optimierung von Unternehmensprozessen. Die it.conex Geschäftsführer freuten sich über den Besuch des Wirtschaftsministers am Messestand. Im Mittelpunkt des Gespräches standen die ganzheitlichen Kernkompetenzen, wie Informationsmanagement, ECM (Enterprise Content Management), Dokumenten Management Systeme (DMS) und Lösungen im Bereich der Online Services. Stark beachtet wurden vom Wirtschaftsminister die Standorte des Unternehmens, denn von Oberndorf am Neckar und Gomaringen aus werden die leistungsstarken Regionen in Baden-Württemberg betreut.

 

Die Geschäftsführer der it.conex haben gemeinsam mit Ihren jeweiligen

Erfahrungsschätzen, ein Konzept namens 365i entwickelt, welches innovative und moderne IT-Lösungen mit den täglichen betriebswirtschaftlichen Unternehmensabläufen miteinander vereint. Das Konzept greift auf die Projekterfahrungen aus über 25 Jahren zurück und hat seine Wurzeln in der Fertigungsindustrie. Für viele Messebesucher war das Konzept interessant und wurde nicht selten wie folgt kommentiert: Endlich versteht ein IT-Dienstleister unsere Branchenanforderungen und unsere Sprache, wirbt nicht nur mit papierlosem Arbeiten, sondern kennt die Herausforderung aus der Praxis, so der für die Betriebswirtschaft verantwortliche Geschäftsführer Dietmar Lang.

 

Der aktuelle Bedarf für die Produktsuite Office 365 wurde auf der Messe bestätigt, und zeigt, dass sich der Mittelstand immer mehr für die großen Vorteile sowohl des Software-Mietmodells wie auch den erweiterten Möglichkeiten öffnet, der durch deren Einsatz entsteht, so der Geschäftsführer für IT-Infrastruktur Andreas Scherer. Wichtig ist dabei, dass Unternehmen beim Schritt in die Online-Welt von einem kompetenten IT-Partner beraten und begleitet werden, so Scherer weiter.

Aktuell wird monatlich über die Internetplattform Google über 40.000 Mal nach der alternativen Nutzungsvariante einzelner Microsoft-Werkzeuge gesucht. Einzelne Software-Lizenzen müssen nicht mehr käuflich erworben werden, sondern können zentral in einer öffentlichen oder privaten Cloud gemietet und genutzt werden, um die Infrastrukturkosten u.a. im Bereich der Wartung zu optimieren.

 

Die Geschäftsführer von it.conex betonen immer wieder, dass einzelne

Software-Bausteine nur Mittel zum Zweck sind. Das Unternehmen mit zwei Standorten in Baden-Württemberg investiert viel Zeit und Geld in die Ausbildung der Mitarbeiter, so auch in die Zertifizierungen als Microsoft Silver Partner für Online Services, ELO Business Partner und ELO Channel Partner. Einzelne Mitarbeiter sind aufgrund der immer wichtiger werdenden Datensicherheit und Anforderungen an den Datenschutz von Microsoft ausgebildet und zertifiziert worden. Für diese Investitionsbereitschaft erhielt it.conex im Juli 2014 von ELO Digital Office GmbH in Stuttgart die Auszeichnung zum Aufsteiger des Jahres.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Scherer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3513 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: it.conex GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema