info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Championship „Document Sharing“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Wer kennt sich gut mit Cloud-Archiven aus? Fachlicher Wettbewerb der d.velop AG mit wissenschaftlicher Begleitung der Hochschule Koblenz


Mit wissenschaftlicher Begleitung der Hochschule Koblenz führt die d.velop AG einen Championship zum Document Sharing durch. An diesem Wissenstest kann jeder teilnehmen. Beste Chancen haben diejenigen, die sich mit Enterprise Content Management in der Cloud, dem digitalen Teilen von Informationen oder der kollaborativen Kommunikation beschäftigen.

 

Eine Registrierung für den Championship sowie die Teilnahme an der ersten Runde ist ab sofort unter www.document-sharing-champion.com möglich. Der Wettbewerb wird über insgesamt drei Spielrunden, mit kontinuierlich steigendem Fragenumfang und Schwierigkeitsgrad, durchgeführt. Die Fragen der ersten Runde und die Fragen im Semifinale beantworten die Teilnehmer online. Für das Semifinale qualifizieren sich die 25 Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl aus der ersten Runde. Das Finale findet dann am 12.12.2014 live bei der Computerwoche in München statt. Hier treffen sich die fünf Besten aus dem Semifinale. Wissenschaftlich betreut wird die Meisterschaft durch Prof. Dr. Ayelt Komus von der Hochschule Koblenz. Er hat auch die Fachfragen erarbeitet. 

 

Cloud-Lösungen gehören inzwischen für einen Großteil privater Anwender zum Selbstverständnis. Aber auch Unternehmen bedienen sich verstärkt dieser kollaborativen Technologien, verweist Christoph Pliete, Vorstandsvorsitzender von d.velop, auf die stark wachsende Verbreitung des Document Sharings im Business-Umfeld. Während sich die herkömmliche Kommunikation auf die Übermittlung der Informationen beschränkt, erfolgt beim Sharing zusätzlich auch direkt eine systematische Ablage im persönlichen Archiv der Adressaten Und dieses sollte Dokumente sicher und rechtskonform verfügbar machen, beschreibt Pliete den entscheidenden Vorteil.

 



Web: http://www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 226 Wörter, 1814 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...