info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Donau-Universität Krems |

Neues Master-Programm: Professional Teaching and Training

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Donau-Universität Krems startet Masterstudium im Bereich „innovativer Lernkultur”


Krems (kpr). Erstmals im Oktober 2006 startet an der Donau-Universität Krems mit dem Masterprogramm „Professional Teaching and Training“ ein Universitätslehrgang für TrainerInnen, DozentInnen und Führungskräfte im Bereich der betrieblichen Bildung, der berufsorientierten Erwachsenenbildung und der Hochschulbildung. Ziel ist der Erwerb von Grundlagenwissen und professioneller Handlungskompetenz, die die TeilnehmerInnen befähigen, in ihrem jeweiligen Arbeitsfeld Lernprozesse konstruktiv und flexibel zu begleiten und eine innovative Lernkultur aufzubauen.

Das Studium Professional Teaching and Training kann berufsbegleitend absolviert werden und ist modular aufgebaut: Präsenzworkshops und von Tutoren begleitetes Selbststudium wechseln einander ab. Inhaltlich fokussiert der Master-Lehrgang auf das Verständnis von „Lernen“ als Prozess der Kompetenzentwicklung. „Mit dem neuen Weiterbildungsangebot reagieren wir auf den Anspruch unserer Zielgruppe auf profundes Fachwissen und praktikable Werkzeuge für die Steuerung und Begleitung von Bildungsprozessen“, verweist Lehrgangsleiterin Univ.-Prof. Dr. Monika Petermandl auf die Kerninhalte des neuen Studienangebots. Effektive Lehr- und Lernszenarien zur Vermittlung von Fachwissen, Sozial- und Handlungskompetenz werden analysiert und praktisch erprobt. Kenntnisse aus Lernmanagement und Organisationsentwicklung werden ebenso vermittelt wie professionelles Handeln in Bildungsprozessen oder internationale Aspekte der Bildung und Fragen der Ethik.

Das DozentInnen-Team umfasst in- und ausländische ExpertInnen aus dem universitären und Fachhochschulbereich, sowie ExpertInnen aus Wirtschaft, Training, Beratung und Forschung.

Das Studium wird in zwei Formaten angeboten: Der/die Akademische ExpertIn schließt nach drei Semestern ab, der Master of Arts (MA) ist viersemestrig.

Informationen unter http://www.donau-uni.ac.at/wbbm
(24.05.06)

2.186 Zeichen

Bild
„Innovativer Lerndialog“ (Foto: Donau-Universität Krems/A. Haiden)

Bilder dürfen ausschließlich in redaktionellen Medienberichten über die Donau-Universität Krems verwendet werden. Die Veröffentlichung ist unter Angabe des Fotonachweises honorarfrei.






Über die Donau-Universität Krems:

Die Donau-Universität Krems ist spezialisiert auf universitäre Weiterbildung und bietet Aufbaustudien in den Bereichen "Wirtschaft und Management", "Kommunikation, IT und Medien", "Medizin und Gesundheit", "Recht, Europäische Integration und Öffentliche Verwaltung", "Bildung und Kulturwissenschaften" sowie "Bauen und Ökologie". Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Mehr als 3000 Studierende aus 40 Ländern sind in über 100 Studiengängen eingeschrieben.

Für Rückfragen und Bildmaterial:

Donau-Universität Krems
Monika Weisch
Presseservice
Donau-Universität Krems
Kommunikation, Marketing & PR
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Telefon: +43 (0)2732 893-2255
Fax: +43 (0)2732 893-4258
E-Mail: monika.weisch@donau-uni.ac.at
Internet: http://www.donau-uni.ac.at/presse

onpact AG
Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
80469 München
Telefon: +49 (0) 89 759 003-126
Fax: +49 (0) 89 759 003-10
E-Mail: wolschk@onpact.de
Internet: http://www.onpact.de


Web: http://www.donau-uni.ac.at/de/index.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Diana Endler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2801 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Donau-Universität Krems lesen:

Donau-Universität Krems | 19.12.2007

Neue Vizerektoren an der Donau-Universität Krems

Der Universitätsrat der Donau-Universität Krems hat dem Vorschlag von Rektor Heinrich Kern zur Besetzung der Vizerektorate und der Geschäftseinteilung zugestimmt. Somit kann das neue Rektoratsteam ab 2008 durchstarten. Das Vizerektorat für Lehre ...
Donau-Universität Krems | 18.12.2007

Donau-Universität Krems baut Kooperationsnetzwerk aus

Eine besondere Stärke der Donau-Universität Krems sind die Vielfalt ihrer Tätigkeitsfelder und die vielen internationalen Kooperationen in Forschung und Lehre. Neben der Zusammenarbeit mit rund 50 Universitäten, etwa mit der University of British...
Donau-Universität Krems | 31.10.2007

Neuer Fachbereich „Literatur“ an der Donau-Universität Krems

Der Fachbereich Literatur wurde nach Film und Musik als dritte Kunstsparte am Department für Arts und Management etabliert und wird sich in Lehre und Forschung mit allen Formen der Vermittlung von Literatur, aber auch den Auswirkungen der Digitalisi...