info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BLENDA | media |

Jobsuche im Netz: Gewerbliche Kräfte werden am häufigsten gesucht - Service- und Logistik-Sektor brechen ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Online-Jobbörse www.JobCore.de gibt ein Stimmungsbild über die Online-Stellensuche in Deutschland, bei dem sie auf über 5.000 aktuelle Stellenanzeigen zurückgreift.

Hamburg/Schwerin - Eine aktuelle Auswertung der Online-Jobbörse JobCore.de gibt ein aktuelles Stimmungsbild über Stellensuche im Internet. Grundlage bilden über 5.000 Stellenanzeigen, die über das webbasierte JobTool.de auf der von der Online-Werbeagentur BLENDA | media gelaunchten Karriere-Plattform aktuell freigeschaltet sind.



Mit 47 Prozent bilden Vakanzen im gewerblichen Berufsumfeld das Gros der Stellenangebote auf www.JobCore.de. Somit zählen unter anderem Schleifer, Industrienäher, Maschinenführer und Elektriker zu den stark nachgefragten Fachkräften am deutschen Arbeitsmarkt.



Kaufmännische Berufe stehen für 28 Prozent aller Stellenangebote auf www.JobCore.de und richten sich insbesondere an Einkäufer, Teamassistenten und Sachbearbeiter.



"Auffällig ist, dass manche Branchen mitunter starken Schwankungen unterlegen sind. So werden auf unserem Portal im Bereich Erziehung/Pädagogik aktuell sechsmal mehr Fachkräfte gesucht als noch im April 2014", so Alexander Göllner, Geschäftsführer von BLENDA | media. "Hingegen sind die Logistikberufe (3 Prozent) und auch Serviceberufe wie Call-Center-Agents (2 Prozent) innerhalb des Vergleichszeitraums stark eingebrochen. Die Veröffentlichungen innerhalb dieser beiden Berufsfelder gingen prozentual um fast ein Drittel zurück."



Nahezu gleich geblieben sind die Berufsfelder Ingenieure/Technik (15 Prozent), Medizin/Pflege (5 Prozent) und der Banken- und Finanzdienstleistungssektor (1 Prozent).



In der IT-/EDV-Branche werden derzeit 6 Prozent aller JobCore-Jobs ausgeschrieben.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Oliver Repp (Tel.: 040 3866355-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 2107 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BLENDA | media lesen:

BLENDA | media | 03.12.2014

Moderner Personaldienstleister im Rhein-Neckar-Kreis jetzt auch mobil erreichbar

"Oftmals kann man die Chancen und Risiken bei neuen Projekten und neuen Geschäftspartnern kaum einschätzen, doch ich bin sehr froh, dass der Relaunch unserer Webpräsenz mfd-service.de von BLENDA | media durchgeführt wurde, " so Michael Fritzmann,...