info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RealWire |

Führender Anbieter für Rohstoffhandel- und Risikomanagement, Aspect Enterprise Solutions, meldet Rekordergebnis für das dritte Quartal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wachsende Gewinne für den globalen Anbieter für Rohstoffhandel- und Risikomanagement-Lösungen Aspect Enterprise Solutions, der mit sieben neuen Geschäftsabschlüssen mit neuen Handelshäusern bis hin zu etablierten Marken in allen Teilen der Welt sein bisher stärkstes Quartal verzeichnen konnte. Dies könnte als eines der stärksten Quartale überhaupt für einen Anbieter von Handels- und Risikolösungen in der E/CTRM-Industrie gelten.

Während andere Softwareunternehmen um neue Absatzmärkte kämpfen, gewinnt Aspect beständig neue Kunden. Seit 2009 ist Aspect dank seiner raschen Implementierung und seines finanziell erschwinglichen Ansatzes in der Bereitstellung seiner Cloud E/CTRM-Lösung für das mittlere Marktsegment kontinuierlich gewachsen. Was nicht heißen soll, dass Aspect nicht auch die weltweit größten Unternehmen zu seinen Kunden zählt, denn das Unternehmen greift über das globale Handelsunternehmen Trafigura und seinen jüngsten Geschäftsausbau mit dem langjährigen Kunden Mitsubishi nach dem globalen Ölgeschäft. Und dies sind nur einige der über vier Dutzend Kunden der Aspect-Dienste unter dem Flaggschiffprodukt AspectCTRM.

Zusammen mit dem Handelsentscheidungen- und Marktdaten-Portal AspectDSC und der Forward-Curve-Lösung AspectPM umfasst der Kundenstamm insgesamt etwa 489 Kunden in 87 Ländern.

Neue Software-Buchungen ergaben allein für Q3 einen Rekord mit 1,79 Millionen Dollar und sieben neuen Verträgen mit Berkeley Energy (Vereinigtes Königreich), Newstream (Schweiz), Ikon Petroleum (Dubai), Cadoil (Schweiz), Point Energy (Schweiz), MRI Trading (Singapur) und mit der Erdölfirma Mitsubishi (Singapur).

Für Aspect war das Geschäftsjahr bereits am Anfang stark - durch die expandierende Nutzung und die Vertragsbindung der bestehenden Kunden, u.a. auch der US-amerikanischen Kunden Unipec, Aegean und Metroplex/RaceTrac, um nur einige zu nennen.

Die Vertragsverlängerungen allein für dieses Jahr werden auf über 2,09 Millionen Dollar über die Buchungssteigerung geschätzt. Aspect bietet seinen Kunden befristete Dreijahresverträge an, über 94 % der Kunden verlängern für weitere drei Jahre.

Hauptgeschäftsführer Steve Hughes: Wir verlieren unsere Kunden nicht alljährlich, in den vergangenen Jahren waren es nur sehr wenige. Der Hauptgrund eines Kunden, seine Lizenz nicht zu verlängern, war sein eigener finanzieller Kampf in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Das liegt nicht in unserer Hand.

Wir gehen in unser 15. Geschäftsjahr. Was wir bisher erreicht haben, war der Aufbau einer soliden Grundlage für ein erneuerbares Abonnentengeschäft für Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen in großem Maßstab. Wir sind jetzt an einem Punkt, an dem sich das Geschäft ausweitet und profitabler wird, und unsere Kunden kommen in den Genuss eines reifenden aber immer noch sehr jungen Unternehmens mit einer preisgekrönten und zukunftsorientierten Technologie, so Hughes.

Die jüngste Auszeichnung erhielt Aspect als das Technology House of the Year durch Energy Risk Asia http://www.aspectenterprise.com/resources/news/article_09_25_14.php.

 

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Fran Cator, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3511 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: RealWire


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RealWire lesen:

RealWire | 13.11.2014

Europäische IT-Teams nicht auf Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) vorbereitet - schwierige Compliance-Prüfungen drohen

Erschreckend geringe Kenntnis des Entwurfs der Europäischen Kommission zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des Datenschutzes in 28 EU-Staaten, der für Ende 2014/Anfang 2015 geplant ist   München, 13 November 2014 - Ipswitch veröffentlicht di...
RealWire | 05.11.2014

Umfrage: Mobiles Arbeiten Gefährdet Geschäftsdaten - Mitarbeiter Verletzen Sicherheitsrichtlinien Und Verlieren Mobile Geräte Mit Vertraulichen Daten

Jeder vierte befragte Mitarbeiter verletzt beim mobilen Arbeiten Sicherheitsrichtlinien / überwiegende Mehrheit sorgt sich nicht um den Verlust vertraulicher Geschäftsdaten   Derby, Großbritannien, 5. November 2014 - Unzulängliche Schutzmaßnah...
RealWire | 04.11.2014

EasyVista stellt ServiceApps-Plattform zur Erweiterung des SaaS-Angebots für IT Service und Asset Management vor

Easy Vista Service Apps allows IT departments to create new intuitive end-user services   Munich, November 4, 2014  - Easy Vista, Inc. ( www.easyvista.com ), a leading provider of IT service management and asset management solutions, Easy Vista Ser...