info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interprom Public Relationa GmbH |

Unbemannte Systeme im Anflug auf die International CES 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit der Einführung des Marktplatzes für unbemannte Systeme trägt die International CES 2015 der wachsenden Bedeutung und den Geschäftsmöglichkeiten Rechnung, die durch diese Technologien entstehen

Arlington, Virginia, 21. Oktober 2014 - Die Consumer Electronics Association (CEA) gibt das Debüt des Unmanned Systems Marketplace zur International CES 2015 bekannt. Die International CES 2015 wird von der CEA (Consumer Electronics Association) organisiert und durchgeführt und ist weltweit Treffpunkt für alle, die im Bereich Consumer Electronics Technologien tätig sind. Die International CES 2015 findet vom 6. - 9. Januar 2015 in Las Vegas statt.

Der Ausstellungs-Bereich der unbemannten Systeme unterstreicht die wachsende Marktbedeutung und den technischen Fortschritt von zivilen Drohnen, unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) und anderen unbemannten Systemen, die von einem Bordcomputer oder vom Boden aus ferngesteuert werden. Für das erste Jahr des "Unmanned Systems Marktplace" wird erwartet, dass die 6.500 Quadratmeter große Netto-Ausstellungsfläche ausgebucht ist. Sie bietet Platz für ca. 16 Unternehmen aus dem Bereich High-End und Consumer UAV (Unmanned Air Vehicles) Technologien.

CEA Analysen zufolge wird der globale Markt für zivile Drohnen im Jahr 2015 die 130 Millionen Dollar erreichen. Das ist eine Steigerung von 55 Prozent gegenüber 2014 und entspricht einer Stückzahl von voraussichtlich 400.000. Es wird erwartet, dass der Umsatz mit Drohnen in nur 5 Jahren die 1 Milliarde US-Dollar Marke erreicht.

"Drohnen und unbemannte Systeme werden eingesetzt, um eine Vielzahl von Anwendungen zu unterstützen. Das kann der Schutz von Sportveranstaltungen und Gebäuden aus der Luft sein, die Unterstützung bei Such- und Rettungsmaßnahmen oder beim Katastropheneinsatz. Viele weitere Einsatzbereiche sind denkbar und ein Ende ist nicht abzusehen", sagte Karen Chupka, Senior Vice President, International CES und Corporate Business Strategy CEA. "Wir sind erfreut den Unmanned Systems Marketplace auf der International CES 2015 vorstellen zu dürfen und Zeuge zu sein, wie diese einzigartigen Geräte die Art und Weise unsere Welt verändern werden."

Der Unmanned Systems Marketplace befindet sich im Bereich CES Tech East im Las Vegas Convention und World Trade Center (LVCC), South Hall 2. Tech East umfasst das LVCC, Westgate Las Vegas (Westgate) und Renaissance Las Vegas (Renaissance). Gegenwärtig haben führende Unternehmen ihre Teilnahme am Unmanned Systems Marktplace zugesagt. So beabsichtigen Air-Dog, Squadrone, Trace, DJI, iRobot, Trace, Torquing Group DBA ZANO, Ecovacs, EHang, Autel, Pelican Products und andere wichtige Brands teilzunehmen.

Die diesmalige International 2015 CES wird in 20 Kategorien spezifische Marktplätze besonders heraus stellen und dabei ein weites Feld von Innovationen abdecken. Unternehmen, die interessiert sind sich als Aussteller im Unmanned Systems Marketplace zu beteiligen können sich an Oleg Burdo (oburdo@CE.org) wenden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Melanie Promberger (Tel.: 08912158410), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 2842 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interprom Public Relationa GmbH lesen:

Interprom Public Relationa GmbH | 07.11.2014

B&B Electronics stellt Wzzard vor

Ottawa , IL / Galyway, Irland, 23. Juli 2014. B&B Electronics, ein führender Entwickler von robusten, drahtlosen und drahtgebundenen M2M (Machine-to-Machine) Verbindungs-Lösungen für raue Umgebungen sowie IoT Lösungen stellt heute seine Wzzard TM...