info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Peter M. Wiblishauser |

Neue Ausbildung zum Entspannungspädagogen in München ab Januar 2015

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Entspannungspädagogen vermitteln Techniken für blitzschnelle Entspannung in allen Situationen. Eine fundierte Ausbildung vermittelt die Techniken und das passende Selbstvermarktungskonzept.

Im Januar 2015 startet die neue Seminarreihe von Peter M. Wiblishauser in München mit dem Ausbildungsziel Entspannungspädagoge. An vier Wochenenden vermittelt der erfahrene Diplom-Psychologe, der bereits seit zehn Jahren seine gefragten Seminare abhält, zwei wissenschaftlich anerkannte Entspannungstechniken, nämlich das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer, wie sie diese Techniken ihrerseits in Kursen oder Einzelcoachings vermitteln können. Der organisatorischen Seite einer Tätigkeit als Entspannungspädagoge wird ebenfalls Augenmerk geschenkt, sodass die Absolventen nicht nur ein Zertifikat in der Hand halten, sondern auch das Rüstzeug für ein zusätzliches Standbein.



Mit Peter M. Wiblishauser engagiert sich ein sehr erfahrener Diplom-Psychologe für die Aus- und Weiterbildung, die sich vor allem an pädagogisch geschultes Personal, wie Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen oder Trainer, aber auch an Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Logopäden, Therapeuten oder Psychologen wendet. Diese Ausbildung eröffnet zusätzliche Möglichkeiten, eigene Kurse und darüber hinaus ganz gezielte Coachings für spezielle Gruppen oder Einzelpersonen zu entwickeln und anzubieten. In 64 Unterrichtseinheiten, die auf vier Wochenenden verteilt sind, werden die Teilnehmer nicht nur selbst intensiv in den Entspannungstechniken unterwiesen, gleichzeitig erfahren sie, wie sich die Techniken einfühlsam und effektiv vermitteln lassen. Selbstverständlich gehören auch die theoretischen Grundlagen zu den interessanten Ausbildungsinhalten, denn nicht immer sind diese Verfahren indiziert.



Die Grundlagen der Stresstheorie werden ebenso in den vier Seminaren abgehandelt wie die Entwicklung professioneller Konzepte für eigene Seminare. Dabei geht es in erster Linie darum, wie sich abwechslungsreiche, professionelle Kursstunden aufbauen lassen, die in ihrer Abfolge konsequent zum Ziel führen. Natürlich wird das wichtige Thema Honorar ausgiebig erörtert, um das eigene Schulungsvorhaben unter Berücksichtigung aller Aspekte entwickeln zu können. Die Seminarteilnehmer schließen diese Ausbildung mit einem belastbaren Konzept ab, das nicht nur zu den eigenen Präferenzen passt, sondern vor allem auch an der Praxis ausgerichtet ist. Hier spielen die enormen Erfahrungen von Peter M. Wiblishauser eine wichtige Rolle, der insbesondere auf den sicheren Umgang mit schwierigen Situationen, die in solchen Seminaren auch vorkommen können, intensiv eingeht.



Mit den Wochenendterminen, nämlich 24./25.01.2015, 21./22.02.2015, 14./15.03.2015 und 18./19.04.2015, vereinfacht sich für die Interessierten die Teilnahme. Der Schulungszeit von 10 bis 17 Uhr lässt genügend Spielraum, um zum einen direkt an- und abreisen zu können und sich zum anderen am Abend noch frisch genug zu fühlen, um München zu genießen. Weitere Seminare bei Peter M. Wiblishauser befassen sich beispielsweise mit den Grundlagen des Mental-Trainings oder der Fortbildung zum Stressmanagement-Trainer und bedienen damit Themen, die in der heutigen Zeit immer wichtiger werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Peter Wiblishauser (Tel.: 089/700 742 26), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3399 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema