info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tropper Data Service AG |

Neue TROfibre 2600 für Hochverfügbarkeitsszenarien mit 4 Gigabit Bandbreite ab Juni verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Lichtwellenanbindung von Tropper Data Service mit höherer Bandbreite, Dual-Channel-Technologie und Ethernet-Fernwartung ausgestattet.


Leverkusen, 29. Mai 2006. Die Fibre-Channel-Lösung TROfibre zur Anbindung von Storageeinheiten und Jukeboxen an ein Storage Area Network (SAN) ist jetzt in der neuen Version TROfibre 2600 verfügbar. Die Lösung der Tropper Data Service AG, Leverkusen, verfügt über eine Bandbreite von vier Gigagbit, was dem aktuellen Standard für Lichtwellen-Übertragung entspricht. TROfibre 2600 ist eine Dual-Channel-Lösung zur Anbindung von zwei Servern (Cluster) über ein SAN. Durch die voll redundante Auslegung lassen sich Hochverfügbarkeitslösungen realisieren, die höchsten Kundenanforderungen entsprechen.

Im K-Fall ist ein manuelles Umschalten von einem Server im SAN auf den zweiten Server daher nicht notwendig. Der Hersteller kann die Lösung per neu realisierter Ethernet-Anbindung fernwarten. Die TROfibre 2600 ist ab Juni 2006 verfügbar und wird auch auf dem Anwendertreffen FileNet EMEA UserNet 2006 erstmalig vorgestellt, das vom 6. bis 8. Juni in Berlin stattfindet. TROfibre 2600 basiert auf der bewährten Lichtwellentechnologie der bekannten und vielfach im FileNet-Umfeld eingesetzten Vorgängerlösung TROfibre 2300.

Der Einsatz von TROfibre entlastet in FileNet-Umgebungen das vorhandene Datennetzwerk und die Infrastruktur, da die Daten zwischen Server und beispielsweise einer Jukebox über das Fibre-Channel-Protokoll über eine Lichtwellenverbindung übertragen werden. TROfibre erlaubt unterschiedliche Konfigurationen, beispielsweise als Point-to-Point über eine Strecke von 500 Metern. Auch eine Switch-to-Point über zwei mal 500 Meter sowie eine Switch-to-Switch-Verbindung für jeweils 500 Meter sind möglich. Bei einer SAN-Lösung zur Anbindung von zwei Servern an eine dezentrale Storageeinheit kann die Entfernung zwischen den Geräten sogar bis zu 100 Kilometer betragen. Die Übertragung erfolgt dann über das Dense-Wavelength-Division-Multiplexing-Verfahren (DWDM). Angebunden werden können beliebige Jukeboxen und Storage-Einheiten. Unter anderem pflegt Tropper Data Service eine Partnerschaft mit Plasmon, die schon in 2004 die Lösung TROfibre in der damaligen Version mit zwei Gigabit Bandbreite als „Most Innovative Partner Solution“ auszeichnete.

TROfibre 2600 entspricht RoHS-Richtlinie
TROfibre 2600 ist zudem konform zur EU-Richtlinie RoHS*, die ab dem 1. Juli 2006 verbindlich für alle Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten gilt. RoHS ist in Deutschland Bestandteil des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes und benennt eine Reihe verbotener Stoffe und Substanzen, die in den Geräten nicht mehr verwendet werden dürfen. Hierzu gehören unter anderem Blei (tritt häufig noch bei Lötverbindungen auf), Quecksilber und Cadmium. Dass TROfibre 2600 RoHS-konform ist, verschafft der Lösung einen Vorteil gegenüber US-amerikanischen Produkten, die diesen Standard großteils noch nicht erfüllen.

*RoHS = Restriction of Hazardous Substances (deutsch: Beschränkung gefährlicher Substanzen)

Über TROPPER Data Service AG:
Die Tropper Data Service AG hat sich seit ihrer Firmengründung im Jahr 1966 auf Dienstleistungen und Produkte für das Verwaltungs-, Informations- und Dokumenten-Management spezialisiert. Das Unternehmen gestaltet, integriert und pflegt komplexe Dokumenten-Management-Systeme und migriert Daten und Systeme. Ein weiterer Schwerpunkt sind Outsourcing-Dienstleistung für die Datenkonvertierung und-archivierung sowie Business Process Services für Banken und Versicherungen. Hierfür ist Tropper Data Service mit mehr als 300 qualifizierten Mitarbeitern einer der größten Dienstleister in Deutschland. Der Firmensitz von Tropper Data Service ist Neuenhagen bei Berlin, weitere Niederlassungen neben Leverkusen befinden sich in Dresden, Halle, Schwerin und München. Zu den Kunden von Tropper Data Service zählen Industrieunternehmen, Banken und Versicherungen sowie Behörden von Bund, Ländern und Kommunen. Auf der Referenzliste stehen u.a. AGIS/Allianz, AXA, Delta Lloyd, Biotronik, GZS Eurocard, DZ Bank Int. (L), UPS, Vodafone, Metro MWG und LVM.

Kontaktadresse:
Tropper Data Service AG
Hildesheimer Straße 14a
15366 Neuenhagen bei Berlin
Tel.: 03342 / 2446
Fax: 03342 / 21727
eMail: info@tropper.de
Internet: http://www.tropper.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 23878-0
Fax: 0611 / 23878-23
eMail: m.walter@pressearbeit.de
Internet: http://www.pressearbeit.de



Web: http://www.pressearbeit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 477 Wörter, 3867 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tropper Data Service AG lesen:

TROPPER DATA SERVICE AG | 06.06.2014

Dirk Wilbertz ist neuer Vorstandsvorsitzender der TROPPER DATA SERVICE AG

Leverkusen, 06.06.2014 - Die TROPPER DATA SERVICE AG, einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Daten- und Dokumentenkonvertierung, Business Process Services sowie Outsourcing von Posteingangsprozessen und Archiv-Services in Deutschland, ha...
Tropper Data Service AG | 11.12.2006

Tropper-Testlabor: UDO Archive Appliance jetzt bereit für den Betrieb mit FileNet Content-Service

Neuenhagen bei Berlin, 11. Dezember 2006. Die Tropper Data Service AG, langjähriger Technologiepartner von FileNet, hat die UDO Archive Appliance von Plasmon für den Betrieb mit P8 FileNet Content-Service freigegeben. Im Testlabor des Geschäftsber...
Tropper Data Service AG | 27.09.2006

Online-Clearing ermöglicht im Digitalisierungsprojekt eine schnelle und sichere Abklärung von Sonderfällen

Neuenhagen bei Berlin, 27. September 2006. Bei Digitalisierungsprojekten treten immer wieder Sonderfälle auf, die die Mitarbeiter im Scanzentrum des Dienstleisters nicht ohne Mithilfe des Kunden klären können. Die Tropper Data Service AG hat jetzt...