info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zettagon GmbH |

Kostenfreie Erstanalyse zur Implementierung eines skalierbaren Produktdatenmanagement-Systems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Zettagon setzt auf umfassende Beratung


Fertigungsunternehmen haben inzwischen mit einer regelrechten Datenflut aus der immer engeren Verzahnung von Geschäfts- und Produktionsprozessen zu kämpfen. Um nachhaltig effizienter produzieren zu können, brauchen Unternehmen aussagekräftige und verwertbare Informationen. Produktdatenmanagement (PDM) bildet das Fundament für einen geregelt ablaufenden Entwicklungsprozess und verwaltet dazu sämtliche produktdefinierenden Daten (z.B. CAD-Modelle und Zeichnungen, Teile- und Stücklisteninformationen und allgemeine Office-Dokumente) im Kontext von technischen und organisatorischen Geschäftsprozessen. Unternehmen sollten sich daher der Aufgabe stellen, eigenes Produktwissen einfach und prozesssicher zu erfassen, zu verwalten und wiederzuverwenden.



Die Zettagon GmbH, strategischer Partner von SIEMENS PLM Software, unterstützt produzierende Unternehmen, sich dieser Herausforderung zu stellen mit dem Ziel, die technischen und funktionalen Möglichkeiten von PDM-Systemen effizient zu nutzen, um im Sinne einer ganzheitlichen Lösung das maximale Nutzenpotential für das Unternehmen zu erzielen.
Eine unabhängige Beratung steht dabei an erster Stelle. Für die kostenlose Erstanalyse nehmen sich die PDM-Berater der Zettagon deshalb einen ganzen Tag Zeit und gehen folgenden Fragen auf den Grund:

  • Wie kann ich meine Arbeitsabläufe und Änderungsprozesse standardisieren, um die Effizienz und Produktivität unternehmensweit zu optimieren?
  • Wie kann ich Systembrüche und Fehler vermeiden
  • Wie beziehe ich unterschiedliche Standorte und Zulieferer in meine Prozesskette ein, ohne dabei Einbußen bei der Datensicherheit hinnehmen zu müssen?

Nach ausführlichen Kurzinterviews über die Prozesse und Abläufe innerhalb der Engineering Abteilung mit den Fachverantwortlichen folgt eine Bestandsaufnahme der eingesetzten Softwaresysteme und Schnittstellen. Anhand von diesen Informationen wird eine kostenlose Rentabilitätsanalyse erstellt, die eine erste Einschätzung der unterschiedlichen Einsatzszenarien für ein strategisches Produktdatenmanagement unter Berücksichtigung der individuellen Unternehmensstrategie ermöglicht.

Mittlerweile existieren aus der Erfahrung von erfolgreichen PDM Projekten vorkonfigurierte und einfach zu implementierende Lösungen. Sie beruhen auf einer zentralen Datenbank zur Verwaltung von Baugruppen, Produkt- und Fertigungsinformationen sowie Metadaten, in der die Daten in Echtzeit zur Verfügung stehen. Mit Hilfe von agilen Implementierungs-Methoden können Unternehmen ein PDM-System schnell und kostengünstig einführen - auch über Standortgrenzen hinweg. Ob klein, mittel oder groß - aufgrund der Skalierbarkeit ist das Thema Produktdatenmanagement für jedes gängige CAD-System und für jede Unternehmensgröße interessant.

Für eine kostenfreie, individuelle Analyse zur Implementierung eines skalierbaren Produktdatenmanagement-Systems können sich interessierte Unternehmen an das Beratungsteam der Zettagon GmbH wenden:

Dipl.-Ing. Harald Rohringer
Tel.   +43 316 267707 40
Mobil. +43 664 1010927
E-Mail: harald.rohringer@zettagon.eu



Web: http://www.zettagon.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Britta Buck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2746 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zettagon GmbH

Die Zettagon GmbH ist Ihr kompetenter Partner rund um die Themen Computer Aided Design (CAD), Produkt Daten Management (PDM) und Product Lifecycle Management (PLM).
Um der steigenden Nachfrage nach Prozessdurchgängigkeit in den mittelständischen Fertigungsunternehmen gerecht zu werden, hat sich Zettagon als Siemens Softwarepartner auf die Lösungen NX, Solid Edge und Teamcenter fokussiert. Mit unserer Mischung aus umfangreichem Know-How und unserem passgenauen, zeitgemäßen und pragmatischen PLM-Ansatz optimieren wir Ihren Konstruktions- und Entwicklungsprozess.

Product Lifecycle Management (PLM) ist ein Konzept mit dem Ziel, den gesamten Produktlebenszyklus von der Idee bis zur Entsorgung eines Produktes durchgängig zu unterstützen.

Wir beraten unsere Kunden kompetent, erarbeiten mit Ihnen optimale Lösungen und betreuen diese dann umfassend. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf dem Aufbau eines lückenlosen Knowhows über die gesamte Prozesskette und alle Branchen hinweg, um den Kunden in jeder Situation bedienen zu können.

Unsere Mitarbeiter greifen dabei auf langjährige und branchenübergreifende Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Projekten in der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt, der Konsumgüterindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Werkzeug- und Formenbau zurück und sind somit Garant für erfolgreiche Projektabwicklungen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zettagon GmbH lesen:

Zettagon GmbH | 25.08.2014

Lösungen für PLM Prozesse

NX, Solid Edge und Teamcenter Die Zettagon GmbH und Siemens PLM Software unterstützen produzierende Unternehmendabei sich neuen Herausforderungen der Globalisierung zu stellen. Dank der neuen Partnerschaft können die Kunden der Zettagon GmbH ab sof...