info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eurasian Minerals Inc. |

Eurasian Minerals setzt endgültiges Abkommen hinsichtlich des Gold-Silber-Projektes Neavesville (Neuseeland) um

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vancouver (British Columbia), 13. November 2014. Eurasian Minerals Inc. (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) ("EMX" oder das "Unternehmen") freut sich, die Umsetzung eines endgültigen Abkommens mit dem australischen Privatunternehmen Land & Mineral Limited ("L&M") bekannt zu geben, dem zufolge L&M das Recht hat, Hauraki Gold Ltd. ("Hauraki"), das 100-Prozent-Tochterunternehmen von EMX, zu erwerben, welches das Gold-Silber-Konzessionsgebiet Neavesville (das "Konzessionsgebiet") im Goldfeld Hauraki auf der neuseeländischen Nordinsel kontrolliert. Hauraki unterzeichnete auch ein Joint-Venture- und Zugangsabkommen mit Pakirarahi 1B Trust, das die Oberflächenrechte eines Großteils des Projektgebiets kontrolliert.

Überblick der Handelsbedingungen. Das Abkommen mit L&M sieht folgende gestaffelte Zahlungen und Arbeitsverpflichtungen vor:

1) Entschädigung für EMX` Explorationskosten in Höhe von 100.000 C$ (erforderlich)

2) Zahlung von 75 Feinunzen Gold1 innerhalb von zwei Jahren nach dem Abschluss des Abkommens

3) Zahlung von 600 Feinunzen Gold1 innerhalb von drei Jahren und 30 Tagen nach dem Abschluss des Abkommens

4) Insgesamt 3.000 Meter an Bohrungen innerhalb von drei Jahren nach dem Abschluss des Abkommens

5) Weitere Zahlungen ("weitere Zahlungen") zum Satz von 100 Feinunzen Gold1 pro Jahr, beginnend mit dem dritten Jahrestag des Abkommens bis zum Beginn der kommerziellen Produktion, wobei die Zahlungen gegen die unten beschriebene sekundäre Vergütung aufgerechnet werden können

6) Zahlung von Beträgen ("sekundäre Vergütung"), die drei Prozent der Netto-Schmelzerträge der Produktion bei den Explorationskonzessionen entsprechen; in einem beliebigen Jahr können weitere vor der Produktion geleistete Zahlungen gegen bis zu 80 Prozent der in diesem Jahr zahlbaren sekundären Vergütung aufgerechnet werden.

7) Beginnend mit der Entscheidung, eine Mine zu errichten, die auf einem "technischen Bericht" gemäß JORC (2012) basiert, der eine positive Produktionsentscheidung unterstützt, ist eine Zahlung von 0,01 Feinunzen Gold für jede der ersten 500.000 in geprüften und wahrscheinlichen Reserven1 enthaltenen Unzen Gold zu entrichten. Für etwaige in geprüften und wahrscheinlichen Reserven enthaltene Unzen Gold, die während der Lebensdauer des Projektes über 500.000 Unzen hinausgehen, wird die Goldzahlung an EMX auf 0,005 Feinunzen Gold pro enthaltene Unze verringert.

1 Goldzahlungen können auch in äquivalenten US-Dollar zum aktuellen Spotpreis von Gold entrichtet werden - die Zahlungsweise obliegt L&M.

Werden die in den obigen Punkten 2) und 3) beschriebenen Goldzahlungen oder die in Punkt 4) beschriebenen Bohrungen nicht durchgeführt, hat EMX das Recht, nach eigenem Ermessen entweder Hauraki oder das Konzessionsgebiet wieder in Besitz zu nehmen. 

Das Joint-Venture-Abkommen mit Pakirarahi 1B Trust sieht einen Mechanismus zur Kapitalbeteiligung einer lokalen Ureinwohnergemeinde am Projekt vor. Die an EMX zu entrichtende sekundäre Vergütung wird im Rahmen des Joint-Venture-Vertrags nicht durch die Beteiligung des Trust verringert.

Überblick des Konzessionsgebiets Neavesville. Das Konzessionsgebiet Neavesville besteht aus einer einzelnen Explorationskonzession, die insgesamt über 30 Quadratkilometer umfasst und mehrere Zentren einer epithermalen Gold-Silber-Mineralisierung beinhaltet. Eines der mineralisierten Zentren (Trig Bluffs) weist eine historische oberflächennahe abgeleitete Ressource von 3,2 Millionen Tonnen mit durchschnittlich 2,7 g/t Gold und 8,9 g/t Silber auf, die 289.000 Unzen Gold und 944.000 Unzen Silber enthält (R. Brathwaite, IGNS Report, 199; 2001). Außerdem wurde bei der Mineralisierung in der Tiefe unterhalb von Trig Bluffs eine separate, hochgradigere historische abgeleitete Mineralressource von etwa 0,47 Millionen Tonnen mit 7,1 g/t Gold und 20,7 g/t Silber (107.000 Unzen Gold und 312.000 Unzen Silber) gemeldet. Keine "qualifizierte Person" hat ausreichende Arbeiten durchgeführt, um die historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen zu klassifizieren, weshalb EMX die Schätzungen nicht als aktuelle Mineralressourcen behandelt. Die historischen Schätzungen sollten nicht als verlässlich angesehen werden, bis sie bestätigt werden. Die mittels Bohrungen beschriebene und im IGNS-Bericht angegebene Gold-Silber-Mineralisierung bei Trig Bluffs gilt jedoch als relevant (für weitere Informationen siehe Pressemitteilung von EMX vom 19. November 2012).

In diesem Gebiet fand auch eine historische kommerzielle Produktion beim hochgradigen Erzgangsystem Ajax statt, der größten einzelnen produzierenden historischen Mine auf dem Neavesville-Feld, das sich auf dem Land von Pakirarahi 1B Trust befindet und das erste Ziel eines bevorstehenden Explorationsprogramms darstellen wird. Der Erzgang wurde in den vergangenen Jahrzehnten nicht erkundet, und in der Nähe der Minenanlagen wurden nur zwei moderne Bohrlöcher gebohrt, die jeweils eine Mineralisierung durchschnitten, wobei eines davon durch eine abgebaute Kavität bohrte.

Über EMX. Eurasian Minerals nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX über Gebühren beteiligt ist. EMX ergänzt sein generatives Geschäft mit strategischen Investments und dem Erwerb von Gebührenbeteiligungen an Drittunternehmen.

EMX erwarb die Neavesville-Explorationskonzession durch den direkten Erwerb zu minimalen Kosten von der Regierung. Der Verkauf eines Konzessionsgebiets mit einer historischen Gold-Silber-Ressource gemäß den JORC-Standards in einem bedeutsamen Bergbaugebiet ist ein weiteres Beispiel für die Umsetzung des Geschäftsmodell des Unternehmens, Lizenzgebühren und Erkundungsgebiete zu generieren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.EurasianMinerals.com.

Chris Spurway, MAIG, MAusIMM, eine "qualifizierte Person" gemäß National Instrument 43-101 und ein Angestellter des Unternehmens, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und verifiziert.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole             

President & Chief Executive Officer

Tel: (303) 979-6666

E-Mail: Dave@EurasianMinerals.com

Website: www.EurasianMinerals.com

Scott Close

Director of Investor Relations

Tel: (303) 973-8585

E-Mail: SClose@EurasianMinerals.com

Suite 501 - 543 Granville Street,

Vancouver, British Columbia

Kanada V6C 1X8

Tel:  +1 (604) 688-6390    Fax: +1  (604) 688-1157

www.EurasianMinerals.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie "schätzen", "beabsichtigen", "erwarten", "werden" und ähnliche Ausdrücke auf  zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen von Eurasian wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Ungewissheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für die am 30.Juni 2014 endenden sechs Monate ("MD&A") und im jüngsten Jahresbericht für das am 31. Dezember 2013 endende Jahr ("AIF") angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen, einschließlich der MD&A, des AIF und der Finanzberichte des Unternehmens, sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eurasian Minerals Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1907 Wörter, 22810 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eurasian Minerals Inc. lesen:

Eurasian Minerals Inc. | 23.11.2016

Eurasian Minerals unterzeichnet verbindlichen Vertrag über den Verkauf von vier Lagerstätten in Skandinavien

Eurasian Minerals unterzeichnet verbindlichen Vertrag über den Verkauf von vier Lagerstätten in Skandinavien Vancouver, British Columbia, 22. November 2016 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) - Eurasian Minerals Inc. (Eurasian oder das Unternehmen...
Eurasian Minerals Inc. | 27.10.2016

Eurasian Minerals vergibt Option für die Lagerstätte Mineral Hill an Coeur Explorations, Inc.

Eurasian Minerals vergibt Option für die Lagerstätte Mineral Hill an Coeur Explorations, Inc. Vancouver, British Columbia, 27. Oktober 2016 (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) -- Eurasian Minerals Inc. (das Unternehmen oder EMX) freut sich, bekann...
Eurasian Minerals Inc. | 19.10.2016

Eurasian Minerals gewährt Kennecott Option auf Projekt Copper King und meldet Gewährung von Aktienoptionen

Eurasian Minerals gewährt Kennecott Option auf Projekt Copper King und meldet Gewährung von Aktienoptionen Vancouver (British Columbia), 19. Oktober 2016. Eurasian Minerals Inc. (TSX Venture: EMX; NYSE MKT: EMXX) (EMX oder das Unternehmen) freut...