info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GroundWork |

GroundWork bringt BoxSpy Container Monitoring für Dynamic-Docker- und Linux-Container-Umgebungen auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Frei verfügbare Lösung GroundWork BoxSpy ergänzt IT-Infrastruktur um automatisches Container Monitoring


SAN FRANCISCO, 13.November 2014 GroundWork, Inc. (www.gwos.com), der führende Anbieter von dynamischen Monitoring-Lösungen für IT-Operations-Management und hybrides Cloud Monitoring, bringt mit GroundWork BoxSpy eine Lösung auf den Markt, die speziell zur Überprüfung von Docker- und anderen Linux Container-Umgebungen entwickelt wurde. GroundWork BoxSpy ist das effizienteste und umfassendste Monitoring-System, das für heutige Container-Technologien verfügbar ist.

 

Docker und Container stellen einen neuen, oft besseren Weg für Entwickler, Geschäftszweige und Organisationen dar, um Anwendungen zu entwickeln und zu bündeln. Für die IT-Teams eines Unternehmens weisen sie jedoch immer noch signifikante Sicherheitslücken sowie andere Bedenken verglichen mit traditionellen VMs auf, sagt Jay Lyman, Research Manager bei 451 Research. Einer dieser Bereiche, die für Docker und Container noch unzureichend sind, ist das Monitoring. BoxSpy hilft in diesem Bereich dabei, die Fähigkeiten, die für die Unternehmensentwicklung nötig sind, bereitzustellen.

 

Vorteile des Monitorings von Docker Containern mit GroundWork BoxSpy:

  • Sofort mit GroundWork einsatzbereit, aber durch eine REST-Schnittstelle auch mit anderen Monitoring-Technologien kompatibel
  • Läuft in einem Container und kann andere Container, die auf demselben System laufen, überprüfen
  • Sowohl für Softwareentwicklung und Produktions-Umgebungen ausgelegt
  • Ergänzt Docker-Umgebungen um vollständiges Unternehmens-Monitoring mit der Möglichkeit, die Docker-Ausführung mit der restlichen IT-Umgebung korrelieren zu lassen
  • Für dynamische Umgebungen entwickelt überprüft automatisch neue Docker Container sobald diese aufgesetzt sind

 

Dynamische Umgebungen, wie solche, die auf Linux Containern basieren, neigen dazu, IT-Monitoring zu unterbrechen oder machen es zumindest umständlich und kompliziert. Die Dynamik hat ihre Grenzen dort, wo die verwendeten Management Tools nicht mit den Veränderungen Schritt halten können, sagt David Dennis, Vice President Marketing & Business Development bei GroundWork. Wenn Linux Container in der Produktion verwendet werden, muss man Container-Performance-Daten neben den Daten der restlichen Infrastruktur wie den Computer-, Netzwerk- und Storage-Komponenten sehen können. Wenn das nicht möglich ist, ist eine Skalierung der Anwendungen nicht zu erreichen. Die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von Docker war die Basis dafür, dass BoxSpy nun beide Herausforderungen lösen kann."

BoxSpy basiert auf der cAdvisor-Container-Monitoring-Technologie von Google und verbessert diese um folgende Punkte:

  • Deutliche Verminderung der benötigten Ressourcen und Reduzierung der Leistungseinbußen
  • API-Systembereinigung und -Fehlerbehebung  
  • Vermeidung unnötiger Betriebskosten, da nicht mit externem Monotoring-System kommuniziert werden muss 
  • Normalisierung der Metriken, um sie leichter lesbar und standardisierter zu machen  
  • Ergänzung von Schwelleneinstellungen
  • Ergänzung von Prozess-Monitoring

 

BoxSpy ist entweder binär installierbar oder als Source Code für lokale Kompilierung verfügbar unter: https://github.com/gwos/BoxSpy

 

Über GroundWork
GroundWork, Inc. (www.gwos.com) ermöglicht dynamisches Monitoring für dynamische Umgebungen mit Unified Monitoring durch eine offene Plattform für die einfache Integration und benutzerdefinierte Visualisierung von Cloud-, Virtualisierung-, Netzwerk-, Applikations-, Server- und Storagedaten.

 

Pressekontakt:
onechocolate communications
Heike Schubert
Tel.: 0 89 388 892 00
E-Mail: heikes@onechocolatecomms.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Grasser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 441 Wörter, 4150 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GroundWork


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GroundWork lesen:

GroundWork | 19.11.2015

GroundWork Open Source Inc. integriert Icinga 2 für eine bessere Skalierbarkeit

Nürnberg, 18. November 2015  Mit der Partnerschaft mit Icinga 2 folgt GroundWork der Strategie, die besten Open-Source-Produkte auszuwählen, zu integrieren und einzubauen, um eine wertvolle Lösung für Unified Monitoring zu schaffen. Mit der Inte...
GroundWork | 14.05.2014

GroundWork Monitoring von Performance- & Verfügbarkeits-Management nun für OpenStack®

ATLANTA, GA (OpenStack Summit) – 14. Mai 2014 – GroundWork, Inc. (www.gwos.com), der führende Anbieter von Unified-Monitoring-Lösungen für IT-Operations-Management und Cloud Monitoring, hat heute die erste Performance-Monitoring-Lösung für das...
GroundWork | 02.04.2014

GroundWork stellt mit LogHub Beta eine Kombination aus Unified Monitoring & Logdatei-Analyse vor

SAN FRANCISCO, 02. April 2014 – GroundWork, Inc. (www.gwos.de), führender Anbieter von Unified-Monitoring-Lösungen für IT Operations Management und Cloud Monitoring, hat heute das erste Beta-Programm des neuen GroundWork LogHub angekündigt, das ...