info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Internet Security Systems |

ISS sichert sich drei der begehrten SC Magazine-Awards

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


* Vorlage verwandelt: ISS punktet in den Kategorien Managed Security Services, Intrusion-Prevention-Systeme und integrierte Sicherheitssoftwarelösungen


KASSEL/ATLANTA, 30. Mai 2006. Insgesamt drei der renommierten "Reader Trust Awards" sprachen die Leser der britischen IT-Sicherheitsfachzeitschrift SC Magazine in diesem Jahr Internet Security Systems (ISS) zu. Zum dritten Mal in Folge ging die Auszeichnung "Best Managed Security Services" an den Hersteller.

Darüber hinaus kürten sie das ISS-Produkt Proventia Network Intrusion Prevention zum "Best Intrusion Prevention System" und wählten die Proventia Desktop-Anwendung zur "Best Integrated Security Software". Die Preisverleihung fand am 25. April im Grosvenor House, London, im Rahmen der Fachmesse Infosecurity Europe 2006 statt.

Mit dem gelungenen Hattrick baut ISS seine Position im Markt für IT-Sicherheitslösungen weiter aus und verweist seine Mitbewerber auf die Plätze: Laut Aussage des SC Magazine nahmen in diesem Jahr über 330 Unternehmen an dem Award-Programm teil. Mehr als 1.300 nominierte Produkte und Serviceangebote standen dabei auf dem Prüfstand. Damit zählen die von den Lesern der Fachzeitschrift als auch den Mitgliedern einer unabhängigen Jury vergebenen SC Magazine Awards zu den wichtigsten Auszeichnungen im Security-Markt. Dies gilt vor allem auch vor dem Hintergrund, dass sie für IT-Verantwortliche in Unternehmen eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Produktauswahl darstellen.

Finalist in drei weiteren Kategorien

Neben den erhaltenen Auszeichnungen galt ISS auch in drei weiteren Kategorien als Anwärter auf den ersten Platz. Das Unternehmen zählte in den Sparten "Best Vulnerability Assessment", "Best Integrated Security Appliance" und "Best Desktop Firewall" zu den Finalisten. Bereits Anfang des Jahres konnte sich ISS bei der Vergabe der US-amerikanischen Awards über drei erste Plätze freuen: Proventia Desktop eroberte in den Kategorien "Best Unified Threat Solution" und "Best Integrated Security Software" den Siegestitel, zudem wurde die Gesamtleistung von ISS mit der Auszeichnung "Best Security Company USA" gewürdigt.

Präventiver Schutz vor Angriffen

Internet Security Systems setzt bei seinem mehrstufigen Sicherheitskonzept auf einen integrierten Ansatz. Dabei liegt das Hauptaugenmerk darauf, Schwachstellen zu erkennen und diese umgehend - bereits bevor sie ein Einfallstor für Angriffe darstellen - zu schützen. Ziel ist es unternehmensweite Infrastrukturen durch den Einsatz der verfügbaren Lösungen umfassend abzusichern - angefangen von Rechnern über Host-Systeme bis hin zu gesamten Netzwerken einschließlich kritischer Übergangspunkte zu öffentlichen Infrastrukturen. Dabei spielen alle angebotenen Produkte und Leistungen des Herstellers optimal zusammen. Die kontinuierliche Berücksichtigung der Arbeitsergebnisse der eigenen Forschungs- und Entwicklungs-abteilung X-Force trägt zudem dazu bei, dass die ISS-Produkte konstant auf dem neusten Stand sind. Dank dieses aktiven Ansatzes lassen sich Netzwerke und die darin zum Einsatz kommenden Systeme und Anwendungen sowohl vor bekannten als bislang weniger beachteten Angriffsformen schützen. Kunden können somit darauf vertrauen, dass ihre Systeme unterbrechungsfrei zur Verfügung stehen und ihr Geschäftsbetrieb durch mögliche Angriffe nicht beeinträchtigt wird.

Ca 3.381 Zeichen bei durchschnittlich 65 Anschlägen pro Zeile (inklusive Leerzeichen)

Weitere Informationen:

Internet Security Systems GmbH
Stefanie Woytowitz
Miramstraße 87
D-34123 Kassel
Telefon: 0561.57087.22
Telefax: 0561.57087.18
E-Mail: swoytowitz@iss.net

billo pr GmbH
Tina Billo / Annette Spiegel
Taunusstraße 43
D-65183 Wiesbaden
Telefon: 0611.5802.417 od. 415
Telefax: 0611.5802.434
E-Mail: tina@billo-pr.com
annette@billo-pr.com

Kurzprofil Internet Security Systems: Global agierende Unternehmen und Regierungsbehörden vertrauen Internet Security Systems (ISS) bei der Abwehr von Internetgefahren sowie Bedrohungen in firmeneigenen Netzwerken. Dafür liefert der Hersteller ein weites Spektrum an Produkten und Services. Als eines der weltweit führenden Security-Unternehmen bietet ISS seinen Kunden kosteneffiziente Lösungen zur Minimierung von Geschäftsrisiken. Alle Lösungen basieren auf der Expertise und dem Know-how der ISS X-Force, dem Forschungs- und Entwicklungsteam. Das 1994 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Atlanta, USA, und ist auf allen Kontinenten vertreten. Sitz der deutschen Niederlassung ist Kassel. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.iss.net .

Über die SC Magazine Awards 2006 - Europa: An der Verleihung der diesjährigen SC Awards waren weltweit mehr als 330 Unternehmen mit über 1.300 Produkten und Services beteiligt. Erstmals wurde dieses Jahr eine Unterteilung in drei verschiedene Award-Programme für die USA, Großbritannien und den asiatischen/pazifischen Raum vorgenommen. Die Auszeichungen werden zum einen von den Lesern der Publikation vergeben, welche die ihrer Meinung nach besten Lösungen im Rahmen einer Befragung wählen ("Readers Trust Award"). Zum anderen entscheidet eine professionellen Jury, die sich aus unabhängigen Mitgliedern zusammensetzt über die Vergabe weiterer Awards. Mehr Informationen sowie eine Übersicht aller Award-Gewinner erhalten Sie unter www.scawards.com .



Web: http://www.iss.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Spiegel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 612 Wörter, 4928 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Internet Security Systems lesen:

Internet Security Systems | 11.06.2007

Internationale Anwaltskanzlei Sonnenschein setzt bei der Absicherung seiner IT-Infrastruktur auf IBM

KASSEL/ATLANTA, 11. Juni 2007. Die mit über 700 Rechtsanwälten rund um den Globus vertretene Anwaltskanzlei Sonnenschein Nath and Rosenthal LLP sichert seine IT-Infrastruktur mit Lösungen des IBM Tochterunternehmens Internet Security System ab. Um...
Internet Security Systems | 23.04.2007

Internet Security Systems, ein IBM Unternehmen, geht mit IPS-Lösung zum Schutz dezentraler Netzsegmente an den Start

KASSEL/ATLANTA, 23. April 2007 - Mit dem ab sofort verfügbaren Modell Proventia Network IPS GX3002 bietet das IBM Unternehmen Internet Security Systems jetzt eine kostengünstige Appliance zum präventiven Schutz dezentraler Netzwerksegmente an. Da...
Internet Security Systems | 01.03.2007