info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dachverband Legasthenie Deutschland e.V. |

Best of Dyslexia - Bewährte, geprüfte und ausgezeichnete Legasthenie- und Dyskalkuliematerialien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sind Sie nicht auch schon einmal der Angebotsfulle von Fördermaterialien fragend gegenübergestanden?

Die Webseite http://www.BestofDyslexia.com bietet eine Übersicht von ausgezeichneten, hochwertigen und geprüften Legasthenie- und Dyskalkuliematerialien von verschiedensten Anbietern. Diese Materialien haben sich in der praktischen Arbeit mit Menschen, welche Schreib-, Lese- oder Rechenprobleme haben, bewährt.

Eine Auszeichnung, der Dyslexia Quality Award, wird an qualitativ hochwertige und bewährte Programme und Trainingsmaterialien verliehen.



Die Verleihung geschieht mittels Expertenbefragungen sowie einer überparteilichen Kommission aus weltweit tätigen Organisationen. Auf der Seite finden Sie die verschiedenen Materialien als Übersicht. Es gibt auch die Möglichkeit, nach Trainingsmaterial, Software und Büchern zu sortieren. Nicht nur für Legasthenie- und Dyskalkulietrainer und -Trainerinnen, sondern auch für Lehrkräfte und Eltern bietet diese Seite eine wertvolle Hilfestellung bei der Wahl des Trainingsmaterials.



Diese Übersicht hilft allen bei der Auswahl der richtigen Fördermaterialien, damit das jeweilige Legasthenie- und Dyskalkulietraining auch zum Erfolg wird.



Die Webseite "BestofDyslexia.com" ist eine unabhängige Plattform. Für Fragen zu den einzelnen Materialien wenden Sie sich bitte an den verlinkten Hersteller. Auf der Webseite http://www.DyslexiaAward.com finden Sie Informationen über die verantwortlichen Initiatoren.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Livia Pailer-Duller (Tel.: 0043 650 7773000), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 199 Wörter, 1985 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema