info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Echelon Corporation |

Zusammenarbeit von Echelon und Fleetwood bei der Entwicklung vernetzter Wohnmobile

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


LONWORKS®, das Gehirn für ,intelligente‘ Wohnwagen


Redmond, Oregon – 26. September 2001 – Jeder, der mal mit dem Auto eine amerikanische Landstraße entlang gefahren ist, kennt sie, die Siedlungen mit großen Häusern auf Rädern am Stadtrand. Sie sind mehr als unsere Wohnmobile, und doch können sie einfach von einem Ort zum anderen gefahren werde. Fleetwood Enterprises (NYSE: FLE), Amerikas größter Hersteller von Wohnmobilen und führender Hersteller und Händler von Fertighäusern, hat jetzt ein "intelligentes" Wohnmobil entwickelt. Das Unternehmen nutzt die LONWORKS Technologie der Echelon Corporation (NASDAQ: ELON) als Gehirn für sein "Wohnmobil Informationssystem". Auf der 38. jährlichen internationalen Sommertagung der Family Motor Coach Association (FMCA) stellte Fleetwood das "Fertighaus auf Rädern" vor, das in Zusammenarbeit mit Intel® Solution Services entworfen wurde. LONWORKS vernetzt eine Vielfalt von Geräten inner- und außerhalb des Wohnwagens und verbessert so Komfort und Sicherheit der Bewohner.

Intel steuert Projektdesign und –architektur, einen Intel Pentium® 4 basierten PC und ein tragbares Intel Web Tablet bei. Mit dem Intel Web Tablet kann über eine Touch Pad Schnittstelle auf alle Geräte zugegriffen werden. Es bietet den Mobilhausbesitzern die Möglichkeit, die ausziehbaren Wohn- und Schlafgelegenheiten zu öffnen, die Einstellungen von Thermostaten zu kontrollieren oder zu ändern, Klimaanlage und Heizung ein- und auszuschalten und die Beleuchtung zu steuern. So können mit einem einfachen Fingerdruck vorher festgelegte Szenarien (zum Beispiel bestimmte Lichtintensität, HKL- und Ausfahreinstellungen) getätigt werden. Intelligente Schalter bieten eine zusätzliche Schnittstelle zu den automatisierten Geräten innerhalb des mobilen Heims. Der Teil der kundenspezifischen, graphischen Schnittstelle des Intel Web Tablet, der mit den LONWORKS Geräten kommuniziert, liegt auf oberster Ebene des LNS™ Netzwerkbetriebssystems von Echelon.

Zu den Vorteilen des Systems gehören:

 Zentralisierte Benutzerschnittstelle – Die Möglichkeit, alle automatisierten Geräte inner- und außerhalb des mobilen Hauses zu überwachen und zu steuern.

 Tragbarer Zugriff auf alle automatisierten Geräte. So kann man z.B. draußen stehen, das ausziehbare Wohn- und Schlafzimmer aktivieren und potentielle Schäden durch Kollisionen mit Bäumen oder Ästen vermeiden.

 Flexible Szenariosteuerung – Das Zusammenspiel von zahlreichen Geräten kann an die vom Nutzer zu definierenden Bedürfnisse für Lesen, Unterhaltung und Reiseumgebung angepasst werden.

 Standard Netzwerkinfrastruktur – Das für dieses mobile Heim entwickelte Netzwerk bietet Fleetwood den Rahmen, um weitere LONWORKS Geräte wie direkte Energiemanagementsysteme, intelligente Haushaltsgeräte, Systeme zur Überwachung von Generatoren, Batterien, Abwassersystemen und zur Steuerung externer Verdunkelung hinzuzufügen. Es ist auch zur Produktion weiterer Modelle geeignet.

"Dank der Flexibilität und der Leistungsstärke der LONWORKS Plattform war dies für uns ein sehr einfach zu realisierendes Projekt", so Tom Jones, Projektmanager bei Fleetwood. "Wir konnten mit LONWORKS ein völlig unabhängiges System schaffen. Es kann beliebig nach oben oder unten skaliert werden und neue Gerätetypen können leicht hinzugefügt werden. So können wir den spezifischen Bedürfnissen der Kunden Rechnung tragen. Für uns ist es wichtig, Produkte anbieten zu können, die extrem wettbewerbsfähig sind. Die intelligente Infrastruktur ermöglicht uns dieses."

"Die LNS Software von Echelon erwies sich als die ideale Basis zur Verbindung zu unserem Web Tablet System", so Tim Campion, Marketingleiter für kundenspezifische Lösungen bei Intel Solution Services. "Wir sind hellauf begeistert vom Endergebnis, einem flexiblen Netzwerkbetriebssystem, dass selbst der Endverbraucher leicht verstehen kann."

Bea Yormark, Vizepräsidentin für Vertrieb und Marketing bei Echelon fügte hinzu, "Wir haben unzählige Male zum Ausdruck gebracht, dass die Möglichkeiten der LONWORKS Technologie nur durch die Vorstellungskraft begrenzt sind. Dies ist das perfekte Beispiel für eine außergewöhnliche und interessante Anwendung. Sie ist praktisch und bietet den Verbrauchern völlig neue Vorteile."

Über Echelon Corporation
Die Echelon Corporation ist der Urheber der LONWORKS Plattform, dem weltweit verbreitetsten Standard für die Vernetzung von Geräten des täglichen Gebrauchs wie Haushaltsgeräte, Thermostate, Klimageräten, Stromzähler und Beleuchtungssysteme untereinander und mit dem Internet. Die Hardware und Software Produkte von Echelon ermöglichen es Herstellern und Integratoren intelligente Geräte und Systeme auszuführen, die Kosten senken, den Komfort erhöhen, die Dienstleistung verbessern und Produktivität, Qualität und Sicherheit steigern. Tausende von Unternehmen haben weltweit mehr als 16 Millionen LONWORKS basierende Geräte entwickelt und in Reisebussen, Gebäuden, Fabriken, Zügen und andere Systeme installiert.

Die als American National Standards Institute (ANSI) Standard anerkannte LONWORKS Plattform bietet die Infrastruktur für einige der weltweit größten aktiven Reisebusnetzwerk- und Energiemanagement-Projekte. Echelon ist auch Gründungsmitglied der LONMARK® Interoperability Association, einem offenen Industrieforum hunderter führender Hersteller, Integratoren und Anwender zur Förderung des Gebrauchs von offenen interoperablen LONWORKS Geräten. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.echelon.com.

Vom 23. bis 24.Oktober veranstalten Echelon und die Messe Frankfurt GmbH die LONWORLD™ 2001, das Event Nummer 1 der LONWORKS Industrie. Die LONWORLD 2001 verspricht die bisher größte Zusammenkunft von LONWORKS Entwicklern, Integratoren, Endnutzern und anderen Anwendern der LONWORKS Technologie zu werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lonworldexpo.com.

Über Intel Solution Services

Intel Solution Services ist eine weltweite tätige Beratungs- und Dienstleistungs-Organisation, spezialisiert auf dezentrale Lösungen und Infrastruktur von Datenzentren. Intel Solution Services arbeitet mit Lösungsanbietern, unabhängigen Softwarelieferanten, Herstellern von Originalgeräten, Web-Integratoren und anderen Kunden zusammen um kosteneffektive Spitzenlösungen zu erstellen und bei der Lösung komplexer Geschäftsprobleme zu helfen. Mit erstklassigen Ressourcen, den zur Verfügung stehenden modernsten Mitteln und den Verbindungen zu Schlüsselindustrien kann das Unternehmen helfen ausbaufähige, handhabbare, zuverlässige und lieferbare e-Business Lösungen zur Intel Technologie zu entwickeln und einzusetzen.

Für weitere Informationen über Intel Solution Services besuchen Sie die Website unter http://www.intel.com/internetservices/intelsolutionservices.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mahmutovic, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 838 Wörter, 6900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Echelon Corporation lesen:

Echelon Corporation | 07.05.2010

Echelon Mitglied der Handelsdelegation von US-Handelsminister Gary Locke in Indonesien

„Indonesien steht stellvertretend für die Länder, die eine massive Industrialisierung erleben, wobei es zu einem enormen Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im Energiesektor kommt. Dadurch bietet Indonesien ein gewaltiges Marktpotenzial...
Echelon Corporation | 10.03.2010

2 Millionen Zähler des Echelon-Systems für intelligente Stromnetze verkauft

„Dänemark ist dafür bekannt, stark auf Technologien zur Förderung der Energieeffizienz zu setzen. Dänemark ist der weltweit führende Produzent von Windenergie, und nun bauen wir ein wirklich intelligentes Stromnetz auf, um Energie besser nutzen...
Echelon Corporation | 25.01.2010

Echelons neues Solutions Partner Program unterstützt Energieeffizienz

Das neue Solutions Partner Program bietet Marketing-Unterstützung, Schulung und Verkaufsanreize, um Teilnehmern dabei zu helfen, ihre Präsenz im schnell wachsenden Energieeffizienz- und -steuerungsmarkt auszubauen. Es nutzt Echelons Expertise bei d...