info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Der Werbetherapeut |

Werbung funktioniert nicht mehr! Teil 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das ist der häufigste Satz, den der Werbetherapeut in seiner langen Laufbahn als Werbefachmann zu hören bekommen hat. Stimmt es - oder gibt es doch noch Möglichkeiten für effektive Werbung?

Gerade Kleinbetriebe oder Gewerbebetriebe mit wenig Werbebudget sind oft frustriert, weil Werbeaktionen zu wenig bringen oder überhaupt keine Reaktionen hervorrufen. Dabei ist WERBUNG eigentlich eine recht einfache Sache. Ich nenne es das IIA Prinzip:



I = Interessieren

I = Informieren

A = Aktivieren



Wenn man diese drei Worte beherzigt, dann kann eigentlich nichts schief gehen.



Und gerade im lokalen Bereich gibt es Werbemittel, die sehr schnell sehr gute Erfolge bringen. Ich nenne sie: BLITZWERBEMITTEL. Eines dieser schnell und effektiv wirksamen Werbemittel ist das FLUGBLATT oder - aus dem Englischen ins Deutsche übernommen - der FLYER. Und ich sage den Teilnehmern meiner Seminare und Coachings immer:



Durch BLITZWERBEMITTEL sind mehr Kunden in 14 Tagen - GARANTIERT!



Es kommt nur darauf an, dass man nicht einfach Papier produziert, sondern dieses Papier auch mit INTERESSANTER INFORMATION bedruckt.



Flugblatt, Flyer und Postwurfsendungen sind Werbemittel, die leicht und punktgenau zum Einsatz gebracht werden können. Bei bestimmten Werbeaktionen, die eine klar abgegrenzte Thematik oder eine bestimmte Zielgruppe anvisieren, sind diese Werbemittel günstige Methoden, um viele Informationen bzw. viele Angebote zu "präsentieren". Denn egal ob Beilagen, Postwurfsendungen oder Flugblatt: Sie sind meist im Format DIN A4 und zumindest 2-seitig. Das bedeutet Raum für viel Text und viel Information.



Die Entscheidung für eine POSTWURFSENDUNG sollte fallen:



+ wenn Sie einen Postbezirk in der Nähe Ihres Geschäftes/Lokales bewerben wollen

+ wenn Sie sich an keine bestimmte klar definierte Zielgruppe wenden

+ wenn Sie zwar im Postkasten "landen" wollen, aber ohne den Aufwand eines Direct-Mailings

+ wenn es keine persönlichen Adressen gibt

+ wenn der Versand günstiger als bei einem Direct-Mailing sein soll

+ wenn Sie sich hauptsächlich an Endkunden wenden möchten

+ wenn Sie keine Adressen zukaufen wollen (oder nicht wissen - welche Adressen)



Die Entscheidung für einen FLYER oder ein FLUGBLATT sollte fallen:



+ wenn Sie noch günstiger als bei den Gebühren einer Postwurfsendung wegkommen wollen

+ wenn Sie bestimmte Stadtteile oder sogar nur einzelne Straßen beschicken wollen

+ wenn Sie den Endkunden erreichen wollen

+ wenn Sie aktuell und "brandheiß" sein wollen (z.B. bei einem Ausverkauf)

+ wenn Sie Ihre Flugblätter persönlich verteilen lassen wollen

+ wenn Ihre Flugblätter bei Großveranstaltungen verteilt werden sollen

+ wenn Sie gezielt zu bestimmten Tageszeiten verteilen lassen wollen

+ wenn Sie gezielt an bestimmten, stark frequentierten Orten verteilen wollen

+ wenn Sie Ihre Werbeblätter in Einkaufstraßen oder in Fußgängerzonen verteilen lassen wollen

+ wenn Sie die Flyer auch in Kiosken, Lokalen, Fitnesscentern, Veranstaltungslokalen, etc. verteilen wollen.



Diese Auszüge stammen aus dem Fachbuch von Alois Gmeiner:

Die 7 Todsünden bei Werbung mit Flugblatt, Postwurf, Flyer

Untertitel: Die besten Tipps zu Flyergestaltung - einfach - schnell - erfolgreich!

Erhältlich beim Verlag http://www.ideenmanufaktur.info/business.html im Buchhandel oder bei Amazon.



Infos über Seminare, Webinare und Coachings mit dem Werbetherapeuten unter:

http://www.werbetherapeut.com

werbetherapeut@chello.at

0043/133 20 234


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Alois Gmeiner (Tel.: 0043/133 20 234), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 552 Wörter, 4067 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Der Werbetherapeut

Gerade jetzt am Beginn eines neuen Geschäftsjahres stellen sich viele Unternehmer die immer gleiche Frage: Wie schaffe ich heuer mehr Umsatz?

Und Jungunternehmer überlegen, ob gerade ihre Geschäftsidee Erfolg bringen wird.

Die Antwort:

Beides ist machbar!

Aber man muss dafür etwas tun!

UND man sollte sein Werbebudget sorgsam zum Einsatz bringen. Einfach hier ein wenig und dort ein bisschen, das bringt nichts. Gerade in der heutigen Zeit gibt es auch Möglichkeiten, mit minimalem Budget einiges in Bewegung zu setzen. Man muss nur wissen: Wo und wie?

Kennen Sie die günstigste Werbemöglichkeit der Welt???????
Kennen Sie die schnellste Möglichkeit - in wenigen Stunden - neue Interessenten auf Ihre HP zu bekommen?????
Kennen Sie die günstigste Möglichkeit in einem ganzen Bundesland zu werben?
Kenn Sie die Möglichkeit, mit wenigen Hundert Euro sogar im gesamten deutschlandweiten TV Werbespots zu schalten??????

Und genau da hilft ein Speed-Coaching mit dem Werbetherapeuten.

Egal welche Branche, egal wieviel Werbe-, Marketing- oder PR-Budget. Der Werbetherapeut kennt die effizientesten Schleichwege zum Kunden – für mehr Bekanntheit, mehr Zugriffe auf der Homepage, mehr Interessenten und natürlich mehr UMSATZ!

Informieren Sie sich hier über freie Termine – egal ob über Skype, Telefon oder ein Tagescoaching direkt bei Ihnen in ihrem Betrieb, Büro oder Lokal.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Der Werbetherapeut lesen:

Der Werbetherapeut | 14.04.2015

Heute ist der Todestag für alle "alten" Homepages

Google macht heute am 21. April ernst mit seiner Rankingabstufung für alle Homepages, die noch nicht "mobile-friendly", also noch nicht auf Handys und Tablets optimiert sind. Wer nicht weiß ob seine Homepage den Vorgaben von Google entspricht, kan...
Der Werbetherapeut | 26.03.2015

Wie bringt man mehr Gäste in sein Hotel, ohne Verschuldung bis zur Halskrause?

Bei seinem Fachvortrag anlässlich des DEHOGA-IHK-Branchentreff im März 2015 für die Industrie- und Handelskammer Trier, vor rund 130 Gastronomen und Hoteliers im Forum Daun in der Vulkaneifel, betonte der Werbetherapeut http://www.werbetheraepeut....
Der Werbetherapeut | 27.02.2015

5 Personen - mehr nicht! Der Werbetherapeut steht Frage und Antwort

Das Webinar ist exklusiv und dennoch ein Schnäppchen. Am Mittwoch 04.03.2015 um 10:00 Uhr hält Der Werbetherapeut http://www.werbetherapeut.com seine Webinar-Fragestunde ab. Gmeiner: "Eine günstigere Coachingvariante gibt es nicht. Es ist ganz bew...