info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gabriel-Tech GmbH |

Die Technische Innovation: MSM-Handy-Chip als spezielle LICHT INS DUNKEL-Edition

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Sich selbst und anderen Gutes tun - das verfolgt die Aktion LICHT INS DUNKEL MSM-Handy-Chip 2014-2015.

LICHT INS DUNKEL



Der gemeinnützige Verein "Licht ins Dunkel - Caritativer Verein für soziale-, körper- und geistig behinderte Mitmenschen" sammelt bereits seit Jahrzehnten Spenden für karitative Zwecke. Im Geschäftsjahr 2013/14 kamen mehr als 10 Millionen Euro für den guten Zweck zusammen (http://lichtinsdunkel.orf.at/?story=4119).



Die MSM-Handy-Chip-Spendenaktion



Dieses Jahr gehört zu den Benefizprodukten, bei deren Verkauf jeweils ein Teil der Erlöse an LICHT INS DUNKEL gespendet wird, eine technische Innovation: der MSM-Handy-Chip der Gabriel Technology Platform. Die Käufer des Handy-Chips profitieren in doppelter Hinsicht vom Kauf des Produkts: Einerseits durch die spür- und messbare Reduzierung einer Elektrosmogbelastung ihrer Handys und sonstigen Kommunikationsgeräte, andererseits durch einen großzügigen Spendenanteil in Höhe von 20 EUR pro verkauftem Handy-Chip. Somit tun sie nicht nur sich selbst Gutes, sondern unterstützen gleichzeitig Menschen, die Hilfe und Zuwendung dringend brauchen können.



Die Idee dieser Aktion kam der Gabriel Tech AT GmbH aufgrund der mittlerweile so vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten und der großen Akzeptanz für Smartphone & Co., die noch nie dagewesene Höhen erreicht hat. Vom Konsumenten wird immer mehr Leistung und Geschwindigkeit gefordert und dies von der Industrie auch erfüllt, wie es die neuesten Handymodelle zeigen. Jeder, der ein Mobiltelefon besitzt, möchte es auch nutzen - und das nicht nur, um zu telefonieren. Internet, Kalender, Kamera, Diktiergerät usw. erweitern die Vielzahl der Verwendungsmöglichkeiten eines Mobiltelefons. Der MSM-Handy-Chip kann eine messtechnisch nachweisbare Lösung zur Reduzierung elektrischer und magnetischer Felder und deren Wechselwirkungen für alle Nutzer von Mobiltelefonen anbieten.



Der MSM-Handy-Chip



MSM - das steht für molekulare Strukturmodifikation. Der MSM-Handy-Chip der Gabriel Technology Platform wirkt feldkatalytisch auf das sogenannte EMI-Potenzial (elektromagnetisches Interfe-renzpotenzial) ein, das sich dadurch nicht so ausgeprägt aufbauen kann. Das EMI-Potenzial ist eine physikalische Definition für das durch Interferenz von verschiedenen elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern entstehende Leistungspotenzial am Überlagerungsort.



Der MSM-Handy-Chip ist für folgende Geräte geeignet: Handys, Smartphones mit fest integriertem sowie mit entnehmbarem Akku, Tablets und Laptops. Die Wirkung des MSM-Handy-Chips auf das EMI-Potenzial dieser Geräte ist messtechnisch belegbar. Mithilfe hochwertiger Messgeräte und einer einzigartigen Software kann die Gabriel-Tech GmbH aus Deutschland die einzelnen Feldkomponenten des unsichtbaren Elektrosmogs graphisch darstellen. Durch den Vergleich einer Vormessung (ohne MSM-Handy-Chip) und einer Nachmessung (mit MSM-Handy-Chip) desselben Gerätes wird die Wirkung des MSM-Handy-Chips deutlich. Die Gabriel Technology Platform bringt Licht ins Dunkel!



Den LICHT INS DUNKEL MSM-Handy-Chip bestellen



Sie möchten den MSM-Handy-Chip in der speziellen und limitierten LICHT INS DUNKEL-Edition bestellen? Über den Link www.gabriel-solution.at gelangen Sie auf die Website der Gabriel Tech AT GmbH, die Ihnen einige weitere Informationen zum Thema Elektrosmog und die Produkte der Gabriel Technology Platform bietet - und mit einem Klick sind Sie direkt im Shop!

Sie möchten noch mehr über die Gabriel Technology Platform erfahren? Ein Klick auf www.gabriel-technology.at beantwortet Ihre Fragen!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Anja Lehmann (Tel.: 06195/977733-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 475 Wörter, 4076 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Gabriel-Tech GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gabriel-Tech GmbH lesen:

Gabriel-Tech GmbH | 12.01.2016

=> Hotspot Elektrosmog – Nichtthermische Effekte als Basis biologischer Interaktionen

Elektrosmog ist zur Belastung für Patient und Praxis geworden, dabei steht besonders der Mobilfunk – also das Handy "an jedem Mann" – im Blickpunkt. Zunehmend wird das Thema Elektrosmog unter Heilpraktikern heiß diskutiert. Auch Wissenschaftler...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Verbeugung vor der Vorbeugung: Fallbeispiel 3-köpfige Familie

=> Vater, Ende 50-Jährig: Erste Zeichen von Herz-Kreislaufstörungen, Bluthochdruck, Leistungsminderung körperlich und geistig in den letzten Wochen wahrgenommen, Blutdruckmedikamente griffen schlechter, Vitamine und auch Mineraltabletten konnten t...
Gabriel-Tech GmbH | 11.01.2016

Hans Heigel: Verbeugung vor der Vorbeugung

Ich finde es faszinierend, wenn sich Ärzte im Sinne ihrer Patienten auf eine intensive Recherchereise begeben und sich dabei zu Experten auf Gebieten der komplementären Medizin entwickeln. Was zeichnet einen guten Hausarzt, eine gute Hausärztin au...