info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KONTOR GRUPPE by René Kiem |

Mein erfolgreiches Trainingslager auf Mallorca

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Warum gönnen sich Fußballmannschaften den Luxus, ihre Trainingslager in traumhaften Urlaubsdestinationen abzuhalten, habe ich mich gefragt. Weil sie den Erfolg anstreben muss wohl die Antwort lauten.

Dieses Ziel verfolge ich doch auch, sagte ich mir und beschloss, es den Kickern gleichzutun. Ich wollte dafür nicht irgendeine Schulung buchen, sondern die harte Arbeit für das anvisierte Ziel mit Entspannung und lebensbejahendem Genuss verbinden. Denn mir schien, dass nur die möglichst perfekte Kombination aus beiden Polen tatsächlich zum Erfolg führen würde. Man nennt das gemeinhin Work-Life-Balance und die wollte ich in meinem Alltag optimieren. Warum sollte ich den Einklang von Genuss und Arbeit nicht mal auf meiner Lieblingsinsel Mallorca zelebrieren?



Und warum sollten sich Arbeit und Genuss dort nicht sogar vermischen lassen? Erfolg muss doch Spaß machen! Mit diesen Gedanken machte ich mich also auf die Suche nach einem passenden Schulungsanbieter.



Anspruch 1: Leidenschaft



Ich wollte mich natürlich ganz selbstverständlich darauf verlassen können, dass meine Schulung mit viel Sachkompetenz und Engagement konzipiert und vorbereitet wird. Aber das bekommt man ja eigentlich fast überall. Ich hingegen wollte meine Ansprüche dieses Mal weiter nach oben schrauben.



Zunächst las ich mir deshalb die Kommentare der Kunden auf der Webseite verschiedener Anbieter durch. Und plötzlich wusste ich, wo ich meine Schulung buchen würde. Denn da strahlte mir aus den nach der Schulung niedergeschriebenen Worten die Leidenschaft der Referenten entgegen. Ich war also genau beim richtigen Anbieter gelandet. Die Passion für die Sache beschränkte sich hier offenbar nicht nur auf die Inhalte, obwohl auch dafür das Feuer der Trainerherzen lodern sollte.



Im Mittelpunkt des Coachings wollte jedoch ich als Mensch stehen. Nun ist aber nicht ein Mensch wie der andere, weshalb unbedingt die Individualität ganz oben auf der Prioritätenliste des Anbieters stehen sollte. Denn ich hatte auch vorher schon eine Schulung zum Thema `Work-Life-Balance` besucht. Und die hätte ich mir genauso gut sparen können, weil sie keine nachhaltigen Effekte mit sich gebracht hatte. Das sollte sich nicht noch einmal wiederholen. Jetzt wünschte ich mir einen Coaching-Trainer, der sich wie Yogi Löw im Trainingslager vor der



WM mit jedem einzelnen Trainee ganz persönlich beschäftigen sollte. Damit jeder Schulungsteilnehmer später genau an seiner Spielposition genau die dort geforderte Leistung erbringen könnte. Eine Fußball-WM würde ich zwar auch nach der besten Schulung auf Mallorca nicht gewinnen. Aber ich wollte zum Meister der Effizienz, der Prozessoptimierung und des Zeitmanagements in meiner Firma werden. Das war meine Erwartung. Aber mit meinen hochgeschraubten Ansprüchen wollte ich auch die Freude an der Sache und die Verinnerlichung von Spaß im privaten und beruflichen Leben haben.



Viele Seminaranbieter nennen ihre Kunden König. Ich wollte mich dieses Mal tatsächlich auf den Thron setzen lassen.



Anspruch 2: Individuelle Schulung



Und ich habe es geschafft! Ich habe einen Trainer erlebt, dessen Lust und Leidenschaft ich schon in den ersten Minuten der Schulung hautnah spüren konnte. Mein Schulungsaufenthalt auf Mallorca kann wirklich mit dem Trainingslager der Nationalmannschaft vor der WM in Südtirol verglichen werden.



Weniger Hingabe an die Sache habe ich in dieser Schulung jedenfalls nicht vorgefunden. Von den immer gleichen 08/15-Angeboten in der Einheitssuppe der deutschen Coaching-Landschaft hatte ich ein für alle Mal genug. Ich bin froh, dass ich dem nun auf Mallorca endlich entfliehen konnte. Und ich war bestimmt nicht das letzte Mal dort. Ich möchte nämlich noch mehr Schulungen erleben, die punktgenau auf Anforderungen und Ansprüche der jeweiligen Kunden abgestimmt sind, in denen auf die Erwartungen und Ziele der einzelnen Teilnehmer so präzise eingegangen wird.



Und zwar sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Von den spannenden Inhalten und umsetzbaren Werkzeuge dieser Schulungen habe ich noch lange nicht genug. Nach meinem ersten Trainingslager bin ich bereits fit für meine ganz persönliche WM. Für den punktgenauen Abruf meiner Leistungen und die Fähigkeit zur genussvollen Entspannung zwischen den Spielen. Davon will ich mehr!



Anspruch 3: Adäquate Freizeitgestaltung



Aber nicht nur das Seminar selbst, auch die Zeit drum herum hat auf Mallorca zum Erlebnispaket gehört. Ich habe dort ein ausgefeiltes Rahmenprogramm erlebt, das den persönlichen Präferenzen der Teilnehmer genauso individuell entgegen kam wie die Schulung selbst. Neue Herausforderungen der sportlichen Art standen ebenso zur Auswahl wie wohlige Tiefenentspannung.



Die Coaching-Trainer kannten sich auf der Insel bestens aus und haben unsere Freizeitwünsche individuell erfüllt. In unserer kurzen Zeit vor Ort mussten wir uns als Seminarteilnehmer nicht mühsam selbst zurechtfinden. Die Sachkompetenz der Referenten bei den Schulungsinhalten setzte sich in gleicher Qualität beim Freizeitangebot fort. Ein paar Häppchen und dann `Tschüs` - das kenne ich von anderen Schulungen zur Genüge.



Dieses Mal wurden meine hochgeschraubten Ansprüche rund um die Uhr erfüllt, auch nach der Schulung ging noch richtig was ab. Denn hier hörte die Trainer-Leidenschaft nicht beim Glockenschlag auf.



Anspruch 4: Die Location

Warum wohl ist Mallorca die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen und auch meine Lieblingsinsel? Das hat sicherlich viele Gründe, einer davon ist aber ganz bestimmt die Vielseitigkeit dieses Eilandes. Das Meer mit seinen herrlichen Küsten und Stränden kann sich hier als Hort der Entspannung genauso präsentieren wie als pulsierende Partymeile. Work-Life-Balance habe ich hier so unmittelbar wie sonst nie gelebt. Denn Genuss und Arbeit sind bei meinem Seminar auf Mallorca so eng zusammengerückt, wie es in meiner heimatlichen Alltagsroutine bisher nur selten der Fall war.



Die Insel sollte Sie sich also unbedingt jeder mal für ein Seminar gönnen. Denn unter den gegebenen Umständen zahlt sich eine Schulung vielfach aus. Der Flug auf die Insel kostet oftmals weniger als eine Zugfahrt von Hamburg nach Frankfurt. Und entführt den Reisenden doch in eine Welt pittoresker Landschaften, südlicher Gerüche, felsiger Küsten, weißer Sandstrände und geschichtsträchtiger Städtchen und Dörfer. Schon das berühmte Paar George Sand und Frédéric Chopin verliebte sich nicht nur ineinander, sondern auch in die Insel, auf die sie sich einen Winter lang zurückzogen.



Sands Buch über diese Zeit ist eine wortmalerische Liebeserklärung an die Schönheit Mallorcas, wenn auch unverständlicherweise nicht an seine Bewohner. Die Insel konnte also folglich nur das ideale Lernumfeld für mich als wissenshungrige und bildungswillige Führungskraft sein. Und ich kann das nur jedem anderen Führungsverantwortlichen weiter empfehlen.



(Vielen Dank an Herr Gelatour, dass wir hier seinen Erfahrungsbericht unserer Schulung hier teilen dürfen)



Weitere Informationen zu dem Thema auf Mallorca Kontor und Kraftwerk Kontor


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr René Kiem (Tel.: +49(0)231 / 15 01 -646), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1043 Wörter, 7610 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: KONTOR GRUPPE by René Kiem

Wir von KONTOR GRUPPE by René Kiem setzen konsequent auf kompetente Beratung. Schließlich lassen wir uns an Ihrem Erfolg messen. Deshalb ist unser Ansatz ganzheitlich-und von jeder Seite aus betrachtet ein wichtiger Baustein für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung. Ganzheitlich definieren wir vor allem als lösungsorientiert. Die Probleme, die Ihnen im Berufsalltag oder auch im Privatleben begegnen, sehen wir als Wegweiser zu Auswegen, neuen Pfaden und neuen Erfahrungen - nicht als Stolpersteine und Hindernisse.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KONTOR GRUPPE by René Kiem lesen:

KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

QM Methoden - KAIZEN, die Veränderung zur Verbesserung

Eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität, Effizienz und aller Prozesse in der Fertigungsindustrie mit dem Ziel, am Ende jeden Tage höchsten Qualität auszuliefern - und das zum niedrigstmöglichen Preis - nur ein Traum? Nein, zumindest nicht ...
KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

Schlanke Abläufe durch Lean Administration

Wertschöpfung in allen Abläufen. So können Potenziale optimiert und Verschwendung erkannt und vermieden werden. Schließlich belasten Prozesse, die einen Wert erschaffen, das Ergebnis, da sie an sich Wert vernichten. Eine gesteigerte Effizienz un...
KONTOR GRUPPE by René Kiem | 21.11.2014

Seminare und Trainings auf Mallorca...Warum eigentlich?

Mallorca ist das bei uns Deutschen beliebteste spanische Eiland. Die größte Insel der Balearen hat einiges (am) Meer zu bieten als viele erwarten: Bewegung, Ruhe, Entspannung, geschäftiges Treiben, Vergnügen, einsame Buchten. Vielfalt voller verm...