info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allied telesyn |

Tom Georg Manager Network Service Provider Business bei Allied Telesyn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München, 01.06.2006 – Tom Georg (38) bekleidet seit dem 1. Januar 2006 die Position des Manager Network Service Provider Business bei Allied Telesyn, einem weltweiten Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und führend in der Entwicklung und dem Aufbau von IP-Triple-Play-Netzwerken. In dieser Funktion ist der Betriebswirt für das Carriergeschäft des Unternehmens im Bereich Network Service Provider (NSP) verantwortlich.

Von 2003 bis 2005 arbeitete Tom Georg bei dem chinesischen Lösungsanbieter Huawei Technologies als Sales Director Global Key Account Deutsche Telekom. Zuvor stand er als Sales Consultant verschiedenen Unternehmen im Bereich Vertrieb und Organisation beratend zur Seite. Weitere wichtige Stationen seiner vertrieblichen Laufbahn waren von 1993 bis 1998 Minolta Printing Solutions von wo er 1999 zu o.tel.o communications in die Position des Manager Regional Sales wechselte sowie Lucent Technologies, wo er bis 2001 die Position eines Key Account Manager New Operators Regional Markets innehatte.

Bildmaterial zu dieser Meldung sowie weitere Pressemitteilungen der Firma Allied Telesyn sind über den folgenden Link zur Website der in Deutschland zuständigen PR-Agentur verfügbar: http://www.hbi.de/clients/Allied_Telesyn/Allied_Telesyn.php

Über Allied Telesyn
Allied Telesyn wurde 1987 gegründet und gehört zur Allied Telesis Gruppe, einem internationalen Anbieter von Ethernet-IP-basierten Lösungen und Marktführer in der Entwicklung von IP-Triple-Play-Netzwerken auf Basis von Kupfer- und Glasfaser-Zugangsinfrastrukturen. Allied Telesyns POTS-to-10G iMAP integrierte Multiservice-Zugangsplattform und die iMG (intelligent Multiservice Gateways) sowie hoch entwickelte Switching-, Routing- und WDM Transportlösungen ermöglichen es öffentlichen und privaten Netzwerkanbietern skalierbare, für Carrier geeignete Netzwerke einzusetzen, um so kosteneffiziente Datenübertragung von Sprach-, Video- und Daten-Services zu realisieren. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.alliedtelesyn.de

Leserkontakt:
Allied Telesyn International GmbH
Danny Ullrich
Konrad-Zuse-Platz 11/12
81829 München
Tel: +49-89/435494 0
Fax: +49-89/435 494 422
danny_ullrich@alliedtelesyn.com

Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Tel: 089/993887-30
E-Mail: corinna_voss@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2353 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allied telesyn lesen:

Allied telesyn | 31.01.2006

Allied Telesyn erweitert seine renommierte iMAP-Plattform um VDSL2-Funktionen

Hallbergmoos, 31. Januar 2006 – Allied Telesyn, weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und führend bei IP-Triple-Play-Netzwerken und Glasfaserinfrastruktur, gibt die Verfügbarkeit von VDSL2-Service-Modulen in seiner iMAP (in...
Allied Telesyn | 30.01.2006

Allied Telesyn realisiert das industrieweit erste End-To-End IP Triple-Play-Netzwerk mit GEPON Fiber-To-The-Home (FTTH)-Zugangs-Infrastruktur

Hallbergmoos, 30. Januar 2006 – Allied Telesyn, weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und führend bei der Realisierung von IP-Triple-Play-Netzwerken auf der Basis von DSL und Fiber-to-the-Home (FTTH) Infrastrukturen, gibt ...
Allied telesyn | 17.01.2006

Allied Telesyn stellt neue 10G-Modular-Layer3+QoS-Switching-Plattform vor

Hallbergmoos, 17. Januar 2006 – Allied Telesyn, weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP Zugangslösungen und führend bei IP-Triple-Play-Netzwerken und Glasfaserinfrastruktur, stellt erstmals den AT-9924TS im Markt vor. Diese neue Switching-Pla...