info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

Sicherheitszertifikat für die Kinderschutz-App „Protect Your Kid“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


TÜV TRUST IT GmbH Unternehmensgruppe TÜV AUSTRIA bestätigt die Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitskriterien


 

 



Die Kinderschutz-App Protect Your Kid (PYK) für Android-Smartphones hat das Sicherheitszertifikat Trusted App der TÜV TRUST IT erhalten. Die mobile Anwendung der Münchener netcos GmbH unterstützt Eltern bei der sicheren Nutzung von Handys durch Kinder und Jugendliche mit individuellen und jederzeit veränderbaren Festlegungen der Nutzungsmöglichkeiten.

 

Inzwischen ist für fast 9 von 10 Kindern das Smartphone bereits im Alter von etwa 12 bis 13 Jahren zur Selbstverständlichkeit geworden, teilweise sogar schon deutlich früher. So nutzt es schon jeder Zweite der 6- bis 7-Jährigen für Online-Spiele, Spiele-Apps oder Videos im Internet. Damit geht die Sorge der Eltern einher, dass ihre Kinder dabei auf nicht altersgerechte Inhalte und Kostenfallen bei Spiele-Apps stoßen oder Schadsoftware herunterladen können. 

 

Auf diese Gefahren hat die App Protect Your Kid (PYK) reagiert, indem sie eine individuelle Zugriffsblockierung von Systembereichen des Smartphones und Festlegungen der Nutzungsdauer für jede einzelne der darauf installierten Apps ermöglicht. Dazu gehört beispielsweise, dass Zeitfenster und Volumenbeschränkungen eingestellt werden können. Auch die Neuinstallation von mobilen Anwendungen und In-App-Käufe lassen sich über die in deutscher Sprache angebotene und werbefreie Protect Your Kid-Lösung blockieren. 

 

TÜV TRUST IT hat die App eingehend geprüft und sicherheitszertifiziert. Die Implementierung der App wurde entsprechend gängiger Best Practices zur sicheren App-Entwicklung und den Entwicklungsrichtlinien der TÜV TRUST IT überprüft, erläutert Stefan Möller, Leiter Vertrieb beim IT-Security-Spezialisten. Dabei hat sie ein angemessenes Sicherheitsniveau bei der Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten und der Absicherung des Eltern-Zugangs nachgewiesen.

Zu den Anforderungen einer solchen Zertifizierung gehört, dass alle hohen und mittleren Risiken, die während der Prüfung ermittelt wurden, geschlossen werden müssen. Dafür hat TÜV TRUST IT eine dynamische Testmethodik entwickelt, mit der sich Apps aller Plattformen auf die Einhaltung von Sicherheits- und Datenschutzkriterien analysieren und anschließend zertifizieren lassen. Basis des Prüf- und Testverfahrens sind das über mehrere Jahre entwickelte Bedrohungsmodell (Threat Model) und eine Wissensdatenbank mit Informationen über weltweit bekannte Schad- und Problemquellen. Zusätzlich wird der Quelltext der App semiautomatisiert auf vorhandene Schwachstellen und mögliche Angriffsvektoren hin überprüft. Als Prüfgrundlage dienen kontextspezifisch adäquate und an aktuellen Bedrohungen ausgerichtete Anforderungen. Die Apps werden toolbasiert und manuell geprüft.

 

 

 



Web: http://www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2806 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...